Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Reviews

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Reviews

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Fr, 26.03.2004, 2:16

Hallo...

da ich mich hier und da von euren Reviews beeinflussen lasse...mal folgende Fragen:

werden die Filme von einer Person bewertet (subjektiv) ?????
wie kann es sein, dass ein Filme wie Ju-On (mein gott, war der schlecht) die selbe Bewertung wie JSA hat ????

na ja...das wars erstmal
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 1:13
Feedback: 0|0|0


Werbung
 

Beitragvon Sunny Schramm am Fr, 26.03.2004, 10:56

Noch einmal :)
Zuletzt geändert von Sunny Schramm am Fr, 26.03.2004, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Und hier gibt es meine aktuellen Reviews:
http://asianfilmweb.de/suchergebnis.php ... 3AKritiker
Sunny Schramm
Newbie
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo, 03.11.2003, 22:16
Wohnort: Kiel
Filme bewertet: 1
Feedback: 0|0|0

Re: Reviews

Beitragvon Sunny Schramm am Fr, 26.03.2004, 10:57

Quick_Draw_Katsu hat geschrieben:Hallo...

da ich mich hier und da von euren Reviews beeinflussen lasse...mal folgende Fragen:

werden die Filme von einer Person bewertet (subjektiv) ?????
wie kann es sein, dass ein Filme wie Ju-On (mein gott, war der schlecht) die selbe Bewertung wie JSA hat ????

na ja...das wars erstmal


Das ist immer so eine Sache, wie du in der gerade geführten Diskussion zu "Warriors of Heaven and Earth" hier im Forum nachlesen kannst: http://www.asianfilmweb.de/php/phpBB/vi ... 0827#50827

Natürlich gibt ein Review zum einen die subjektive Meinung des Reviewers wieder, soll aber auf der anderen Seite auch etwas objektiv von aussen betrachtet werden. Ich fand Ju-On gut und hätte ihm wohl 7 Sterne gegeben (fand ihn recht atmosphärisch, gruselig und eklig, so mit den knackenden Knochen und den Geräuschen). Die Geschmäcker sind nun mal verschieden und somit kann ein Review - zumindest "für mich" - nur eine Art Tip sein. Um so mehr Reviews für einen Film vorhanden sind, desto besser - eine Garantie dafür, dass "dir" ein Film gefällt, ist jedoch auch das nicht 100%ig. Dein Vegleich mit "JSA" hinkt aber meiner Meinung nach, denn das sind völlig unterschiedliche Film-Genre, die nichts miteinander zu tun haben.
Und hier gibt es meine aktuellen Reviews:
http://asianfilmweb.de/suchergebnis.php ... 3AKritiker
Sunny Schramm
Newbie
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo, 03.11.2003, 22:16
Wohnort: Kiel
Filme bewertet: 1
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Kenshin Himura am Fr, 26.03.2004, 11:09

stimmt genau...sonst wäre hard boiled ja besser wie jsa

was aber net geht weil versch. genres ;D
>>>>yournamehere<<<<
the sense of life is to give life sense ^^
Kenshin Himura
Apprentice
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr, 06.02.2004, 18:48
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Jost am Fr, 26.03.2004, 13:06

Sunny hat an sich schon alles gesagt. Natürlich sind die Reviews immer subjektiv gefärbt. Entweder es gefällt einem der Film, oder halt nicht. Wichtiger als die Wertung sind wohl die Erläuterungen zum Film, an denen man sich schon orientieren kann, ob einem der Film selber gefallen könnte oder nicht. Ich glaub wenn man sich ein wenig mit den Reviews einer Person befasst, kann man auch schon rauslesen, was er für einen Geschmack und ob sich dieser mit deinigem überschneidet. Man sollte sich sowieso immer ein eigenes Urteil bilden. Ich bin z. B. absolut kein Fan von Versus, Ichi, Dead Or Alive und Konsorten. Wo andere diese Filme in den Himmel loben, kann ich nur den Kopf schütteln.
Betrachte also die Reviews in Zukunft mehr als Anregung für dein eigenes Urteil.
Benutzeravatar
Jost
The Invincible Shaolin
 
Beiträge: 3184
Registriert: Fr, 21.07.2000, 20:14
Filme bewertet: 162
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Oskar am Fr, 26.03.2004, 14:00

Ich wundere mich immer, dass Ichi und Versus in einem Atemzug genannt werden. Was haben denn die beiden Filme gemein? Oder war das jetzt nur Zufall Deinerseits, Jost? :wink:
"Of course I'd like to get beyond the concrete. But it's really difficult. Very difficult." - Krzysztof Kieslowski
Benutzeravatar
Oskar
Apprentice
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo, 16.02.2004, 0:06
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Jost am Fr, 26.03.2004, 14:08

argh, da hab ich wieder den Miike-Fanatiker auf den Plan gerufen ;)
ne, haben an sich nur gemein, dass ich beide nicht wirklich mochte - Versus wird schnell langweilig, Ichi ist einfach nicht meine Art von Film.
Benutzeravatar
Jost
The Invincible Shaolin
 
Beiträge: 3184
Registriert: Fr, 21.07.2000, 20:14
Filme bewertet: 162
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Oskar am Fr, 26.03.2004, 14:11

Jost hat geschrieben:argh, da hab ich wieder den Miike-Fanatiker auf den Plan gerufen ;)
ne, haben an sich nur gemein, dass ich beide nicht wirklich mochte - Versus wird schnell langweilig, Ichi ist einfach nicht meine Art von Film.


Nein, das hat mit meiner Liebe zu Miike nichts zu tun. Es fällt mir bloß immer wieder auf dass die folgenden drei Filme so häufig miteinander verglichen werden: Versus, Battle Royale und Ichi. Die Filme wurden stark gehypt und haben den Großteil ihrer Zuschauer arg enttäuscht, anders kann ich mir diese Vergleichswut nicht erklären.
"Of course I'd like to get beyond the concrete. But it's really difficult. Very difficult." - Krzysztof Kieslowski
Benutzeravatar
Oskar
Apprentice
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo, 16.02.2004, 0:06
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Moscher am Fr, 26.03.2004, 14:17

Oskar hat geschrieben:Was haben denn die beiden Filme gemein?


Sie sind zwei der bekanntesten asiatischen Beispiele für Filme, deren Ruf ihnen (vor allem dank des Internets) weit voraus eilte und die die Geschmäcker daraufhin am extremsten gespalten haben.
Während bei Versus wohl das handwerkliche für die enorme Abneigung der einen Gruppe ausschlaggebend gewesen sein dürfte, war es bei Ichi aber wohl eher die enorme Überzeichnung von Sex und Gewalt.
Moscher
Moscher
Apprentice
 
Beiträge: 125
Registriert: So, 20.05.2001, 1:01
Wohnort: HH
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Sunny Schramm am Fr, 26.03.2004, 15:49

Jetzt komme ich :twisted:

Also ich fand z.B. alle drei Filme gut. Versus ist für mich "innovativer" Trash-Kult. Mit dem knappen Budget realisiert fand ich ihn einfach nur gelungen. Die Charaktere sind krank, die Action agefahren, Schnitt und Kamera perfekt, der Soundtrack die meiste Zeit schön elektronisch - mal hart, mal melankolisch. Die Rückblenden (gerade auch der allererste Szene des Film) haben mich sofort gepackt. Der düstere Chor mit den Trommeln und dem heroischen Samurai, der selbstbewusst den Untoten gegenübersteht und sie cool dahinmetzelt - einfach cool! Ich merke schon, ich muss ihn demnächst mal wieder schauen und ein Review schreiben *g* (8-9 Punkte)

"Battle Royale" fand ich auf den ersten Blick zwar etwas Geschmacklos, aber durch Kitanos trockene Darstellung (trocken ist nicht negativ gemeint, er spielt perfekt) und die fiese Stimmung, die durch die Handlung aufgebaut wird, dann doch recht unterhaltsam. (7 Punkte)

"Ichi" habe ich bisher erst einmal ohne Untertitel gesehen, weil mir ein Fan auf einer Börse erklärte, dass der Film fast nur Action bietet und man keine Untertitel benötigen würde. So ein Affe! Der Film besteht ja fast nur aus Dialog! :) Die Gore- und Kampfsszenen sind teilweise echt derb, aber durch die Manga-Herkunft halt sehr überzeichnet und somit zu ertragen. Pervers fand ich jedoch die Prügelszenen mit der Hure... Dennoch - allein eine Zeitlupenszene am Ende des Films (Kampf auf dem Hochhaus) ist für mich ein Grund die DVD im Regal zu haben - dermaßen cool gefilmt... *g* (6-7 Punkte)

Was mir hingegen überhaupt nicht gefallen hat war z.B. "Das Duell in der verbotenen Staft" (The Duell) und "The Legend of Zu" - der Trailer zu "...ZU" war genial, aber der Film dann selbst - was für ein langweiliger CGI-Schmarn.

Aber es ist doch auf der einen Seite wieder sehr interessant, wie die Geschmäcker auseinandergehen :)
Und hier gibt es meine aktuellen Reviews:
http://asianfilmweb.de/suchergebnis.php ... 3AKritiker
Sunny Schramm
Newbie
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo, 03.11.2003, 22:16
Wohnort: Kiel
Filme bewertet: 1
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Sa, 27.03.2004, 0:17

Hi Sunny...

ich hab nur das Problem, wenn ich die Anzahl der Sterne sehe....und ein Film wie JSA und Ju-On die selbe Anzahl besitzen....das die Streifen qualitativ (egal welche genre) ähnlich sind.....für persönliche euphorien, denke ich, ist diese Website zu öffentlich...denn es orientieren sich doch relativ viele (z.B in meinem Umkreis) an Aussagen von sog. "Kennern"...ihr macht ja das mittlerweile schon lang genug...

meins nicht böse, bin aber schon ein, zwei mal drauf reingefallen....
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 1:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Max Power am Sa, 27.03.2004, 12:07

Kann deine Argumentation nicht nachvollziehen. So wie ich das sehe, ist doch dein einziges Problem die hohe Bewertung von "Ju On" seitens des Rezensenten. Wenn er den Film nunmal so gut findet und (wie in dem Beispiel) auch plausibel erklärt warum, ist das in Ordnung. Soll er noch dazu schreiben, dass den Film aber andere Menschen durchaus nicht so gut finden können? Die Rezensionen hier haben keine Allgemeingültigkeit, sondern sind eher Anregungen, sich mal das eine oder andere Werk anzuschauen. Welches Urteil man sich dann darüber bildet, bleibt jedem selbst überlassen.
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 1:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Mic am Sa, 27.03.2004, 12:48

Quick_Draw_Katsu hat geschrieben:.....für persönliche euphorien, denke ich, ist diese Website zu öffentlich...denn es orientieren sich doch relativ viele (z.B in meinem Umkreis) an Aussagen von sog. "Kennern"...ihr macht ja das mittlerweile schon lang genug...

meins nicht böse, bin aber schon ein, zwei mal drauf reingefallen....


das wird wohl noch oefters vorkommen, fuerchte ich :P

sollte mir mal ein film gefallen, und ich den auch reviewen, fliessen natuerliche persoenliche euphorien mit ein. MIR hat der film dann ja gefallen. ob ihn ANDERE dann auch kaufen und gut finden,oder kaufen und ihn am liebsten an die wand schmeissen wuerden, ist mir in dem moment ehrlich gesagt unter ferner liefen...

und das mit den "kennern" ist schon ganz zu recht in anfuehrungszeichen...die wenigsten hier beschaeftigen sich ja professionell mit dem thema film bzw. asiatischer film speziell...selbst dann, finde ich es gar nicht so einfach, jemand anderem rueberzubringen, warum einem der film oder bestimmte szenen persoenlich gefallen haben.

wie der film handwerklich gemacht ist, oder warum man ihn schrottig findet, ist da schon weitaus einfacher...

ausserdem kennt man weitesgehend kaum den geschmack des anderen, so dass man sich da auch wenig orientieren kann. ausserdem schreibt man ja nicht fuer einen einzelnen.
sonst wuerde es ja immer ablaufen wie gestern zwischen dem videothekar und mir:
-wie isn TOMB RAIDER 2 ?
-wie fandest denn teil1 ?
-hmm. ging so. nichts besonderes
-der 2te ist genauso

da weiss jeder dann bescheid...so einfach gehts hier ja nicht...


ansonsten zitier ich mal die letzten 2 saetze von max power, da steht schon alles drin...
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6736
Registriert: Mo, 24.07.2000, 1:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Beitragvon HunterFL am Sa, 27.03.2004, 16:29

Um sich eine komplette Übersicht über einen Film zu verschaffen, @Quick-Draw-Katsu bevor Du ihn mit absolut hohen Erwartungen schaust, solltest Du vielleicht nach weiteren Reviews im Internet schauen.

Im Falle Ju On hättest Du allerdings überall gute Kritiken gefunden :lol: , hätte Dir also auch nicht geholfen. Ich fand den Film absolut genial wenn auch sehr verwirrend, aber habe seit Ewigkeiten keine solchen Schockmomente in einem Film erlebt und das ohne Gore und Splattereinlagen. :wink:

Die absolut objektive Kritik gibt es einfach nicht und Geschmäcker sind halt verschieden. Ich fand JSA z.B. nicht so gut wie er gelobt wurde da mir die Protagonisten zum Teil zu kindisch waren. Aber das ist halt meine Meinung :)

Viele Grüsse
HunterFL
Benutzeravatar
HunterFL
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 752
Registriert: So, 08.02.2004, 20:35
Wohnort: Flensburg
Feedback: 21|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz