Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Fr, 26.02.2016, 14:56

Stuntmen (1992)

VCD ist entgegen der Angaben ohne Untertitel, aber die Handlung ist recht leicht verständlich:
Gleich zu Beginn führt ein Autostunt zu einem Unglück und der Fahrer stirbt. Die Schuld wird dem Action Director (Karel Wong) gegeben und anscheinend sieht seine berufliche Zukunft danach schlecht aus. Aber der Mann weiß sich zu helfen, indem er etwas mit einer offensichtlich einflussreichen Frau im Filmgeschäft anfängt.
Problem nur, dass er zu diesem Zeitpunkt noch eine andere Freundin hat und nach viel emotionalen Ausbrüchen trennt man sich schließlich. Ein Stuntman aus dem Team nimmt sich der Frau an und nach einigen Anlaufschwierigkeiten kommt man zusammen, heiratet und die Frau wird schwanger.
Als Karel Wong davon erfährt, ist er erstmal nicht begeistert, denn mit seiner Filmtante läuft es mittlerweile auch nicht mehr ganz rund. Aber der Stuntman hat noch ein größeres Problem: Da seine Frau nicht möchte, dass er weiter diese Tätigkeit ausübt, muss er sich zwischen dem Beruf und der Frau entscheiden...

Actionfilm erwartet, Drama bekommen. Die Stunts im Film sind unspektakulär und dauern insgesamt wohl nicht mal 5 Minuten. Da hätte ich schon mehr erwartet, sowohl was die Anzahl der Stunts angeht als auch deren Härtegrad. Dachte halt, dass man die Arbeit der Stuntleute hier zum zentralen Thema macht, aber leider ist das nur eine Randnotiz. Schade.
Wenn man weiß, was Einem präsentiert wird, geht es schon, wobei man auch aus dem Drama Plot mehr hätte machen können, wenn man das Stunt Element einfach besser im Film integriert hätte. Das Ende war aber dennoch recht interessant.
Wohlwollende 4.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon kami am Fr, 26.02.2016, 15:14

CROUCHING TIGER HIDDEN DRAGON 2
Naja! Kunterbunte und auffällig künstliche Optik trifft auf flache Charaktere, durchwachsene Action, die besseres Mittelmaß nie überschreitet, und eine Geschichte, die viele Fragen offen lässt, wenn man denn überhaupt gewillt ist, bei solch einem Werk Fragen zu stellen. Die absolut unwürdige Fortsetzung eines Wuxia-Meisterwerks, bei der überraschenderweise jedoch die deutsche Synchro besser als beim Original ist.
4/10
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4627
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am So, 28.02.2016, 23:24

For the Emperor {2014, Park Sang-jun}
Ziemlich brutaler und düsterer Gangsterfilm, der einige schöne (Nacht-)Aufnahmen von Busan bietet und auch sonst optisch ziemlich gelungen ist. Es gibt einige heftige Messerkämpfe, so gut wie nichts Erfreuliches außer einer ziemlich offenherzigen Sexszene. Die Geschichte um einen Gefallenen, der in der Hierarchie des Clans nach oben strebt, ist natürlich nichts Neues, ist aber gut erzählt und zieht seine Stärke aus dem sehr ernsten Ton. Hauptdarsteller Lee Min-ki hat mir gut gefallen und das Sounddesign unterstreicht den Noir-Touch sehr schön.
7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3334
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Mo, 29.02.2016, 0:15

Fortune Chaser (1990)

Chin Siu Ho ist spielsüchtig und sein Gehalt als Regalbefüller im Supermarkt nicht gerade üppig, daher ist er auch chronisch pleite. Deshalb tut er sich auch schwer seine Freundin und deren Mutter bei Laune zu halten.
Ein paar Gangster (Dick Wei) kommen auf die Idee ein Paar Diamanten im Reispaket nach HK zu schmuggeln. Leider kann man aber die Ware nicht wie geplant vor der Auslieferung abfangen und muss daher sämtliche Supermärkte abklappern und die Bestände aufkaufen.
Wo bzw. bei wem die Klunker schließlich landen ist keine Überraschung.
Ach, es gibt dann auch noch einen Handlungsstrang mit einem Kumpel von Chin Siu Ho und dessen Schwester, welche zum Glück auch kämpfen kann. Dieser werden von der Gangsterbande die Brüste vergrößert, allerdings mit Heroineinlage. Am Ende darf sie dann auch noch mitmischen.

Ah, oh weh.
Es gibt viel zu wenig Action im Film, aber dafür einiges an Blödelhumor, stupides Gelaber und Leerlauf. Na gut, teilweise ist der Humor sogar ganz Ok, aber diesen Schwachsinn mit der Irrenanstalt hätte man sich echt schenken können.
In der ersten Stunde sieht man zwei kleine Kämpfe von Chin Siu Ho und der beste Kampf wird von dieser Schwester geliefert. Am Ende wird natürlich auch geprügelt, aber so etwas wie einen Endkampf gibt es nicht. Daher endet das Ganze dann auch höchst lahm.
These: Vielleicht hatte die Crew am Abend vor dem letzten Drehtag schon mal in Feierstimmung ordentlich gesoffen und dabei den Großteil des restlichen Budgets verballert.
3.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mi, 02.03.2016, 23:31

Gangland Odyssey (HK DVD): Solide Unterhaltung! Macht vor allem Dank den Actionszenen, Michael Chan Wai-Man und der Tatsache Spass, dass die anderen Haupt/Nebendarsteller (Alex Man, Andy Lau, Yiu Wai) alle sterben! 7/10

The Singing Thief (HK VCD): Der 2. schlechteste Chang Cheh Film, auch wenn damals ein Erfolg! Aber ein taiwanesischer Sänger ist halt noch lange kein Star für tolle Actionszenen...5.5/10

Pretty Woman (HK VCD): Typischer CAT. III Genre-Mix aus Erotik (sehr viel), Komödie (Viel), Action (wenig) und etwas Schmuddel (wenig)! Vor allem Fans von Veronica Yip dürften anhand ihrer vieler Nackt- und Sexszenen voll auf ihre Kosten kommen! 7/10

The Criminal Hunter (US VHS): Actionkomödie mit teilweise harten Gewaltspitzen (Baby und Ehefrau die in den ersten 5 Minuten blutig abgeknallt werden) und makaberen Elementen (Eric Tsangs Nummer mit seiner toten Ehefrau am Ende) jedoch nur sporadischen Actionszenen! Hätte etwas mehr geben dürfen und Eric Tsang nervt hier & da ein wenig. Dafür Gefallen Danny Lee und vor allem Dick Wei als messerstechneder Bösewicht! 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Do, 03.03.2016, 9:59

Die Familie mit dem umgekehrten Düsenantrieb
Ein riesiger Spaß und herrlich bekloppt. Schande über mein Haupt, dass ich den Film so lange ignoriert hab.

8/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5205
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Do, 03.03.2016, 20:17

Ghost Punting (1992)

Sammo, Richard Ng, Eric Tsang, Stanley Fung und Charlie Chin kriegen es nicht hin, sich Frauen zu besorgen. Als man dann zusammen in Urlaub fährt, landet man direkt neben einem Spukhaus, wo dann auch 2 Geister (Nat Chan Pak) auftauchen.
Besorgt wendet man sich an die Polizeistation (Sibelle Hu) und die schickt dann auch gleich mal 4 ihrer schärfsten Waffen los (u.a. Elaine Lui). Natürlich werden dann gleich Annäherungsversuche gestartet, aber erstaunlicherweise völlig erfolglos.
Irgendwann gehen die Typen dann einen Deal mit dem Geist ein: Er hilft ihnen beim Glücksspiel zu bescheißen und sie machen dafür seine noch lebende Frau ausfindig. Leider hat die Alte aber mittlerweile was mit dem Typen (Chin Ho) am Laufen, der für den Tod ihres Mannes verantwortlich ist. Folglich muss es deshalb am Ende nochmal ordentlich krachen.

Hatte mir deutlich mehr erwartet. Vielleicht habe ich auch schon zu viele Geisterfilme gesehen. Aber selbst unter dieser Berücksichtigung kommt der Streifen nicht gut weg. Das script ist mäßig. Die Gags hinsichtlich der Frauenbeschaffungsmaßnahmen kennt man irgendwie alle schon und daher ermüden diese dann auch sehr schnell. Außerdem hatten alle Darsteller im Jahr 1992 schon ein Alter von 40 und mehr erreicht, wo das Ganze dann auch die Grenzen der Logik erreicht und schlicht unglaubwürdig wird.
Das ist aber nicht das einzig Unlogische: Charaktere verschwinden teilweise in der 2. Hälfte ohne ersichtlichen Grund ins Nichts (Geist Nummer 2 oder auch 3 der 4 weiblichen Ermittler).
Am Ende gibt es noch etwas Action, wobei aber nur Sammo, Elaine Lui und Chin Ho die Akzente setzen. Trotzdem würde ich den Film aber als Komödie einstufen, denn zuvor gab es nur einen kurzen Kampf von Sammo im ersten Viertel des Films. Außerdem werden die Kämpfe am Ende teilweise auch von Übersinnlichem bestimmt.
Da sich der Film in Hälfte 2 steigern kann und 2 Kämpfe am Ende recht gut waren, würde ich das Ganze noch als Durchschnittswerk bewerten.
5.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Fr, 04.03.2016, 14:40

Ghost in Me (1992)

VCD mal wieder ohne Untertitel, aber auch hier kein Problem:
Billy Lau arbeitet als eine Art Sozialarbeiter und betreut derzeit 3 Personen: Stanley Fung mit Eheproblemen, Sandra Ng mit Geldproblemen sowie Wu Ma, der anscheinend finanziell nicht gut dar steht, da er in einer Armenunterkunft wohnt und dazu auch mental etwas eigenartig ist, weil er ständig irgendwelche spirituellen Sitzungen abhält und dabei auch schon mal ein Feuerchen schürt. Alle 3 Personen haben freien Zugang zu Laus Haus (welches aufgrund der Größe eigentlich vermuten lässt, dass er nebenbei noch für die Triaden arbeiten müsste) und so begegnet man sich dann eben.
Irgendwann erleidet Lau einen Autounfall, wobei sein Geist aus seinem Körper schlüpft. Diese Gelegenheit nutzt ein anderer freier Geist und übernimmt die Kontrolle über Laus Körper. Ab dem Moment ist Lau plötzlich gar nicht mehr so freundlich im Umgang mit anderen Menschen. Irgendwann kommen schließlich Fung, Ng und Ma dahinter und versuchen dagegen vorzugehen.

Also in der ersten Hälfte ist es eine Komödie, später vermischt es sich aber mit ein paar Horror und Thriller Elementen. Überrascht war ich über die vielen Stunts im Film (mehr als bei Stuntmen :roll: ). Denn die 3 Geisteraustreiber müssen schon ordentlich einstecken: Durch den Tisch, durch die Vitrine, durchs Fenster, etc..
Vom script her ist es nun nicht die höchste Kunst, aber es reicht, um durchgängig recht gut bei Laune halten zu können.
6.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Mi, 09.03.2016, 3:34

Mother of a Different Kind (1995)

Petrina Fung spielt eine überbeschützende Mutter und als ihr Sohn während einer versuchten Festnahme versehentlich getötet wird, gehts dem Hauptermittler (Lau Ching Wan) und seinem Umfeld an den Kragen. Während Lau Ching Wans Bewegungsradius durch einen Unfall etwas eingeschränkt ist, wird sein Bekanntenkreis stetig dezimiert. Fung gibt gegenüber Lau sogar zu für die Taten verantwortlich zu sein, aber die Ermittlungen seiner Kollegen bringen nichts, also muss er selbst die Sache klären.

Interessanter Thriller, welcher durch die starke Leistung von Petrina Fung getragen wird, die auch Lau Ching Wan in den Schatten stellt. Die Vergleiche zu Misery sind aber nur begrenzt vertretbar, denn Mother spielt ja in einer offenen Welt und nicht in einem isolierten Umfeld. Denke mal, dass man Fung schon von Gestik und Auftreten etwas mit Kathy Bates vergleichen kann, aber schauspielerisch sieht Bates im Vergleich kein Land.
Negativ kann man sehen, dass die Ermittler nun nicht die Hellsten sind und vielleicht schon etwas bessere Nachforschungen hätten anstellen müssen. Wobei Fung aber auch immer im richtigen Moment die arme trauernde Mutter verkörpert. Deshalb ist es aber auch etwas seltsam, weshalb sie gegen Ende aus ihrer überlegt handelnden Haltung ausbricht und eigentlich völlig die Kontrolle über sich verliert. Natürlich kann man das mit dem Psychoterror von Lau auf dem Rücken ihres toten Sohns erklären, aber dennoch waren die Reaktionen von Fung darauf vielleicht etwas zu übertrieben.
Das Ende war schon ungewöhnlich, aber so gesehen positiv, da es mal was anderes war.
Guter Film, auch wenn man vom script her sicher was kritisieren kann. Die Zeit ging schnell rum.
7.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mi, 09.03.2016, 13:43

Gonin
Auch endlich mal gesehen...is ein feiner, atmosphärischer Thriller.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5205
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mi, 09.03.2016, 13:48

bewitched240 hat geschrieben:For the Emperor {2014, Park Sang-jun}
Ziemlich brutaler und düsterer Gangsterfilm, der einige schöne (Nacht-)Aufnahmen von Busan bietet und auch sonst optisch ziemlich gelungen ist. Es gibt einige heftige Messerkämpfe, so gut wie nichts Erfreuliches außer einer ziemlich offenherzigen Sexszene. Die Geschichte um einen Gefallenen, der in der Hierarchie des Clans nach oben strebt, ist natürlich nichts Neues, ist aber gut erzählt und zieht seine Stärke aus dem sehr ernsten Ton. Hauptdarsteller Lee Min-ki hat mir gut gefallen und das Sounddesign unterstreicht den Noir-Touch sehr schön.
7,5/10


Hört sich gut an, aber ob es meinen Geschmack treffen wird?


Iron Petticoat (Taiwan DVD): Für Fans des asiatischen Kinos okay, ansonsten nur Durchschnitt. 6/10


The Taxi Driver (Taiwan DVD): Für Fans von David Chiang und Wong Chung sehenswert! 7.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Sylvio Constabel am Fr, 11.03.2016, 7:46

vampir69 hat geschrieben:Gonin
Auch endlich mal gesehen...is ein feiner, atmosphärischer Thriller.
7,5/10

Ich finde Teil 2 (dieselbe Geschichte, nur mit Frauen) sogar noch ein Stückchen besser.
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12364
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Aniki am Fr, 11.03.2016, 10:41

Kikujiro
Liebenswertes Road Movie von Takeshi Kitano mit dem Herz am rechten Fleck. Tolle Mischung aus Humor und Tragik und einem fantastischen Soundtrack von Joe Hisaishi. Das 90-minütige Making of "Jam Sessions" von Makoto Shinozaki, welches auf der Blu-ray von TWF als Extra mit drauf ist, ist übrigens absolut sehenswert und bietet einen sehr interessanten und informativen Einblick hinter die Kulissen. Allein dafür lohnt sich die Scheibe!
8/10
"A wise man can learn more from a foolish question than a fool can learn from a wise answer." (Lee Siu-Lung)
Benutzeravatar
Aniki
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 831
Registriert: Sa, 04.08.2001, 0:01
Filme bewertet: 61
Feedback: 8|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am So, 13.03.2016, 12:34

Sylvio Constabel hat geschrieben:
vampir69 hat geschrieben:Gonin
Auch endlich mal gesehen...is ein feiner, atmosphärischer Thriller.
7,5/10

Ich finde Teil 2 (dieselbe Geschichte, nur mit Frauen) sogar noch ein Stückchen besser.


Hab ich mir gleich mitbestellt. Wird nächste Woche gesichtet.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5205
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon kami am Mo, 14.03.2016, 9:16

IP MAN 3
Schwache Geschichte, glücklicherweise mit großzügigen Dosen schick choreografierter Kämpfe durchsetzt, die Yuen Wo-Pings beste Arbeit seit vielen Jahren darstellen. Trotz inhaltlicher Beliebigkeit erreicht der dritte Teil locker das Niveau der Vorgänger. Mike Tyson ist aber natürlich furchtbar, auch der Kampf gegen ihn ziemlich verschenkt.
Knappe 8/10
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4627
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz