Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Do, 16.08.2018, 19:34

Schön, dass ich das noch erleben darf!
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5201
Registriert: Fr, 16.04.2004, 19:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Sylvio Constabel am Do, 16.08.2018, 21:32

Dich sollte man zu Schnittberichte.com verbannen.
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12362
Registriert: Sa, 05.05.2001, 1:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Fr, 17.08.2018, 0:00

Flash Point {2007, Wilson Yip}
Ich liebe den Film einfach. Ist genau auf den Punkt. Kein unnötiger Firlefanz. Donnie Yen und Collin Chou kloppen sich ganz vorzüglich durchs Gebälk. Die Action knallt einfach. Außerdem mag ich den Score sehr. Könnte ich jede Woche gucken.
9/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3334
Registriert: Di, 06.01.2004, 19:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Fr, 17.08.2018, 11:21

Sylvio Constabel hat geschrieben:Dich sollte man zu Schnittberichte.com verbannen.


Der hat gesessen...
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5201
Registriert: Fr, 16.04.2004, 19:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Sylvio Constabel am Sa, 18.08.2018, 8:03

:cheers:
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12362
Registriert: Sa, 05.05.2001, 1:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Mo, 20.08.2018, 0:18

The Snow White Murder Case {2014, Yoshihiro Nakamura}
Eine junge Frau wird tot im naheliegenden Nationalpark aufgefunden, mit unzähligen Messerstichen ermordet und anschließend verbrannt. Ein Reporter nimmt sich des Falles an und beginnt zu recherchieren, was er gleichzeitig in seinem öffentlichen Blog dokumentiert. Schnell gerät eine Arbeitskollegin der Toten in sein Visier.
Gefühlvoll inszeniertes und schön gefilmtes Thrillerdrama mit Sozialkritik (Schulmobbing, Social-Media-Nutzung). Toll gespielt und geschrieben mit einigen beeindruckenden traurigen und bewegenden Momenten. Echtes japanisches Kino.
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3334
Registriert: Di, 06.01.2004, 19:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Do, 23.08.2018, 22:16

Double Vision (HK DVD)
Sehenswertes Seven Rip-off aus Taiwan mit Buddy Movie Anleihen (da US-FBI Agent Tony Leung Ka-Fai helfen muss), mystischer Story und einer unerwarteten Tempel-Massaker-Szene mit tollen Effekten (nur in der Unrated Fassung). Hat mir gut gefallen. 8/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Fr, 24.08.2018, 14:14

The Last Duel (HK VCD)
Hartes Actiondrama mit blutigem Actionfinale und einem herrlich fiesen Ekel als Bösewicht! Die VCD stellt die längste Fassung dar (sollen Dialoge fehlen, in der LD wenig Gewalt, im VHS alle Gewaltszenen). 7.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Fr, 24.08.2018, 15:58

Kung Fu vs Acrobatic (1990)

Andy Lau und Nat Chan Pak reisen aufs Festland, um dort mit dem Schmuggel von Antiquitäten aus der Han Dynastie etwas Geld zu machen. Haut aber leider nicht hin und die Beiden stürzen in eine Gruft.
Dort stellen sie dann fest, dass sie plötzlich Laserstrahlen aus ihren Händen abfeuern können und befreien eine Prinzessin (Joey Wong). Leider gelangt dadurch aber auch der böse Typ (Yuen Wah) zurück ins Leben, der die Frau vor langer Zeit gefangen genommen hatte.
Also bringen die Beiden sie nach HK, aber leider kommt der Wächter hinterher.
Um gegen ihn eine Chance zu haben, werden Lau und NCP von der Prinzessin noch etwas trainiert und können darauf noch besser lasern als zuvor.
Als Yuen dann endlich aufschlägt, kommt er aber gar nicht wie ein Erzfeind rüber, sondern eher wie der lästige Verwandte, der plötzlich vor der Tür steht....und unbedingt die Tochter begatten möchte.

Ja, Antiquitäten aus der Han Dynastie haben schon einen gewissen Charme. Und das trotz ihrer häufigen Grobschlächtigkeit. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich die Produktionsweise aber natürlich wesentlich verfeinert. Trotzdem findet man gelegentlich Han Figuren, die ja wirklich herzallerliebst sind. Im Gegensatz zu anderen chinesischen Antiquitäten aus späteren Epochen, sind die Preise für die Han Sachen auch noch recht unterbewertet und könnten als Investition einen Blick wert sein. Gibt da allerdings auch schon viele Fälschungen auf dem Markt.
Ach ja, der Film: Grütze wars. Die Handlung kann genauso wenig überzeugen wie die Action. Schließe mich da der Mehrheit der Reviews auf HKMDB an.
Kung Fu vs Acrobatic ist schon ein interessanter Titel: Kung Fu gibt es nicht. Akrobatik auch nicht unbedingt, abgesehen von ein paar Hokus Pokus Einlagen wie z.B. den dezenten Flug über einen 10 Meter hohen Zaun.
Ansonsten hat man echt nur diese Fuchteleien mit den Händen, wo dann eben irgendwas rausgeschossen kommt. Am Ende taucht dann auch noch ein Zeichentrickhase auf, ganz im Stil von Roger Rabbit.
Der Plot ist auch Mist, weil diese Zeitreise überhaupt nicht funktioniert. Joey Wong soll aus der Yuan Dynastie stammen und kommt nun nach HK. Sieht man nicht. Es gibt Leute mit Jetlag, die größere Eingewöhnungsschwierigkeiten haben als sie. Bei Yuen Wah gibt es schon mehr Missverständnisse, aber immerhin hat er anscheinend gewusst, dass seine Gruftkleidung im moderen HK etwas unpassend ist und kommt daher gleich dezent im Anzug.
Warum aber plötzlich dieser komische abgewrackte Gegenspieler (Lau Shun) zu Yuen auftaucht, ist auch so ein Rätsel. Wirkt irgendwie deplatziert bzw. gezwungen.
Zwang ist aber das Stichwort: Dank eisernster Willensleistung habe ich den Film gepackt. Das war mal nix und einer der schlechtesten Filme von Lau, die ich gesehen habe. Ähnlich übel war eigentlich nur noch The Sting (1992).
Einzig ein paar ordentliche Gags können dem Film noch etwas Punkte bringen, aber mehr als schlecht bis unterdurchschnittlich geht wertungsmäßig trotzdem nicht mehr.

3.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 1:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Mo, 27.08.2018, 21:35

Drunken Master {1978, Yuen Woo-Ping}
Film natürlich über alle Zweifel erhaben. Die BD von EUREKA sieht topp aus.
9/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3334
Registriert: Di, 06.01.2004, 19:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Mi, 29.08.2018, 15:17

Dances with Dragon (1991)

Andy Lau spielt einen reichen Hong Konger mit eigener Firma, der sofort scharf ist auf eine der neuen Bewerberinnen (Sharla Cheung), die er heimlich hinter dem Rollo beobachtet.
Leider geht er aber auf seiner Yacht unfreiwillig von Bord und schließt sich einer Gruppe von plötzlich auftauchenden Schwimmern an, allesamt Festlandflüchtlinge wie sich alsbald herausstellt, und zusammen strandet man dann auf Lantau.
Nach einem kleinen Vorfall mit den Cops (Wu Ma), landet Lau schließlich im Miniaturhaus einer älteren Frau (Deannie Yip) und ihrer Tochter. Da die Zufälle im Film bekanntlich manchmal sehr absurde Formen annehmen, handelt es sich hierbei natürlich um Sharla.
Derweil findet die Mutter Gefallen an dem Festlandflüchtling, zumal er sich bereit erklärt, für das üppige Monatsgehalt von 300 HKD als Gehilfe zu arbeiten.
Obwohl Lau beschlossen hat, auf Lantau zu bleiben, möchte er dennoch nicht ganz ohne alten Beistand auskommen und so spannt er dann seinen Assistenten (Ng Man Tat) ein, der ihm regelmäßig Finanzhilfen und andere Unterstützung zukommen lässt.
Am Ende darf dann aber natürlich eine kleine dramatische Zuspitzung nicht fehlen, als ein alter Sack beschließt, mit Hilfe eines Firmenangestellten (Alfred Cheung) Lau um ein Grundstück zu bescheißen.
Hat man am Ende eben die Fragen, wie Lau dies verhindern kann und was nun zwischen ihm und Sharla gehen könnte.

Der Grundgedanke klingt ja erstmal recht gut: Reicher Typ hängt gezwungenermaßen (das ist denke ich der entscheidende Punkt) bei den Armen fest und hat nur eine vertraute Person, um Kontakt zum alten Leben zu halten. Der Versuch den bekannten Lebensstandard über den Vertrauten zu halten, führt dann zu allerhand skurrilen Situationen.
Die Umsetzung dieser Idee ist hier aber sehr mäßig geworden. Fängt schon bei der Ausgangssituation an:
Weshalb sich Lau dazu entscheidet, diesen Weg einzuschlagen und sich auf Lantau ausbeuten zu lassen, wird nicht klar. Anzeichen, dass er mit dem bisherigen Leben unzufrieden ist und mal aussteigen möchte, gibt es nicht. Da geht es schon eher um einem spontanen Sinneswandel von 'Ich tanz auf meiner Yacht' zu 'Baracke und Hungerlohn ist auch ganz nett'. Also gezwungenermaßen war da gar nichts, er hätte jederzeit in sein normales Leben zurück gekonnt und aus diesem Grund ist der Aufhänger des gesamten Plots ziemlicher Unsinn.
Und wegen Sharla hätte er das Spiel auch nicht treiben müssen, denn die hätte er ja auch in seiner Firma belästigen können. Gerade deshalb ist dieser Zufall des Wiedersehens einfach dümmlich. Die Vorstellung von Sharla in dessen Firma hätte man lieber ganz weglassen sollen, dann wäre es wenigstens etwas stimmiger gewesen.
Das Spiel von Ng Man Tat reicht ja eigentlich immer von geht schon bis nervtötend. Hier war es tendenziell eher letzteres.
Natürlich hat man hier auch Witze, die taugen, zumindest, wenn man Wong Jing was abgewinnen kann, aber auch gemessen an der Laufzeit von 110 Minuten passiert einfach zu wenig, sowohl was die Gags angeht als auch handlungstechnisch.
Positiv fand ich Deannie Yip, die hier ordentlich was zum gelungenen Humor beiträgt. Erinnerte mich vom Auftreten/Grimassieren schon stark an Sandra Ng.

4.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 1:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mi, 29.08.2018, 19:19

Escape from Coral Cove (Korea VHS)
Interessant: die ca. 80minütigen HK Fassungen (VCD, LD) sollten im Gegensatz zum HK VHS stark zensiert sein. Das VHS aus Korea läuft auch ca. 80 Min. und ist auch stark zensiert - es ist aber anders zensiert als die zensierten HK Fassungen und bietet einige, längere Szenen, die in den HK Fassungen komplett fehlen. Zudem ist das Master, gerade in den Nachtszenen, deutlich heller. Negativ ist jedoch, dass das VHS aus Korea nur Dubbed ist (Mandarin) - warum auch immer. Film ist okay - eine Uncut Fassung mit Kanto Ton würde ich mir sicher noch zusätzlich kaufen! 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Do, 30.08.2018, 22:58

Police Story {1985, Jackie Chan, Chi-Hwa Chen}
Allein schon die Anfangssequenz, in der das halbe Slum in Schutt und Asche gelegt wird, ist grandios. Und alles was sonst noch an Stunts geboten wird, ist der schiere Wahnsinn. Der Humor ist bester Hongkong-Style und ich lachte mich des Öfteren schlapp (Telefonwirrwar, Handtaschenbremse etc.).
Hatte grade mächtig Spaß und kann dafür nur eines zücken:
9/10

PS: Die Eureka-BD sieht toll aus!
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3334
Registriert: Di, 06.01.2004, 19:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Do, 30.08.2018, 23:53

Natural City {2003, Min Byung-chun}
Fühlt sich schon an wie ein BLADE-RUNNER-Ripoff. Allerdings ist NATURAL CITY storymäßig unterlegen. Nichtsdestotrotz mag ich den Film. Die Optik ist toll und die ganze Welt mit ihren Charakteren gefiel mir gut. Zudem ist das Tempo gut dosiert. Die Geschichte nimmt sich Zeit und dreht dann zum Ende hin ordentlich auf.
7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3334
Registriert: Di, 06.01.2004, 19:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Fr, 31.08.2018, 21:27

School on Fire (US VHS)
Nach 2011 2. Sichtung - diesmal aber in der Uncut Fassung. Sicher einer der besten, wenn nicht sogar der beste Ringo Lam Film (wobei ich Full Contact und Burning Paradise auch noch sehr weit oben sehe in seiner Filmkarriere). Düster, humorlos, derb. Selten hat man einen Bösewicht so verachtet wie hier: tolle Leistung von Roy Cheung als grosses Ekel und menschlicher Abschaum! 8.5/10


Invincible (HK DVD)
Die Action im Finale war besser als erwartet! Aufwändig und geht gut ab! 7.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz