Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Di, 20.02.2018, 20:40

Natürlich, Frau Stockl. :mrgreen:

Wenn ich ehrlich bin, bräuchte ich die Vorstellung von neuen Filmen persönlich ja nun nicht unbedingt. Was angesichts meiner Präferenzen aber auch nicht so überraschend sein sollte.
Fühle mich ja sogar bestätigt in meiner Ausrichtung, wenn man dann die Reviews liest und die Mehrheit der neuen Filme als nicht wirklich gut bewertet wird.

Das Problem ist aber einfach erklärt: Wenn man gute Filme sehen möchte, muss man alte Sachen sehen. Wenn man aber alte Sachen sieht, ist man halt so elend unmodern und altbacken.
Das zeigt sich vor allem in Asien selbst, wo meines Wissens die Jüngeren überhaupt nichts auf alte Streifen geben. Geht dann glaub ich eher in die Richtung: Filme aus den 90ern? Frag mal meine Eltern. Filme aus den 70ern? Großeltern.
Und auch im Westen schwindet die Fanbasis doch zusehends. Für viele jüngere Leute war damals in den 90ern auch Chan noch das Einfallstor zu den asiatischen Filmen generell und evtl. Jet Li, aber die sind eben auch nicht mehr so populär und fahren teils auf der letzten Rille.
Sieht man denke ich auch recht gut im internationalen Kung Fu Fandom. Dort ist zwar noch was los (aber auch weniger als vor Jahren noch), aber die Leute dort sind auch über den gesamten Globus verteilt. Hat schon fast was von 'letztem Aufgebot'.

Das SBR Forum war damals natürlich klasse. Leider wurde es dann aus rein wirtschaftlichen Gründen eingestampft, weil man keine reine Fanseite ohne Aussicht auf gewerbliche Einnahmen wollte.

Vielleicht wäre es ganz gut, wenn man auch im AFW personifizierte Filmtagebücher einführen würde. Das würde dann den 'Zuletzt gesehen' Thread etwas ausdünnen und für deutlich mehr Übersichtlichkeit sorgen. Teilweise interessieren mich die Titel in diesem Thread nämlich zugegeben auch nicht so wirklich. (mit Korea und Japan habe ich auch nicht mehr so viel am Hut, wenngleich ich noch ein paar ältere Filme in der Sammlung habe - z.B. Musa, Shiri, 7 Samurai...)

Aber gut, man könnte dann sicher auch zu dem Schluss kommen, dass das Hauptproblem in meiner eigenen filmischen Eingeschränktheit liegt und der Weigerung, mich zumindest etwas zu bewegen.
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 652
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Mi, 21.02.2018, 16:17

Gun and Rose (1992)

Alan Tang spielt einen Triadenanführer in Taiwan, der aber nur adoptiert ist, was seinen Brüdern (Simon Yam, Bowie Lam) natürlich nicht passt, da sie sich vor ihm in der Hierarchie stehen und auch mal zum Zug kommen wollen.
Nachdem Bowie getötet wurde, bringt Simon Yam den Vater (Tien Feng) um und inszeniert ein Mordkomplott gegen Tang. Dieser kann jedoch zusammen mit Frau (Monica Chan) nach HK entkommen, wobei Letztere verletzt wird und im Rollstuhl landet.
In HK schlägt sich Tang unauffällig als Lieferant durch und trifft irgendwann auf Andy Lau, welcher eine kleinere Gang leitet und sich im Dauerzoff mit einer anderen Bande befindet, welche Drogen in seiner Straße vertickt.
Da Tang die Freundin von Lau (Loletta Lee) rettet, macht er sich zwar bei Lau beliebt, aber bei der anderen Seite natürlich weniger. Von dieser Gang rückt dann auch bald der Oberguru (Chan Wai Man) an, was Tang dazu bringt, seine wahren Fähigkeiten auszupacken und sich auch vor Lau zu outen.
In der Zwischenzeit ist aber auch der Killer von Yam (Leon Lai) in HK eingetroffen, der dann aber plötzlich einen Anfall von Sentimentalität bekommt und Tang verschonen möchte.
Dieser forciert dann aber selbst die Konfrontation, indem er zurück nach Taiwan möchte, um Yam zu treffen. Zufällig schlendert dann auch Lau mit Anhang auf die gleiche Fähre.

Hatte mir hier mehr versprochen. Grundidee kann man lassen, aber Umsetzung ist nicht so toll geworden aufgrund von ordentlich Leerlauf im Mittelteil und auch unlogischen Situationen.
Es ist z.B. unverständlich, weshalb sich Tang überhaupt bei Lau und Gang einmischt, was Vieles in HK ja erst ins Rollen bringt. Unauffälliges Verstecken schaut anders aus. Überhaupt ist dieser Konflikt zwischen beiden Gangs eher ermüdend, weil es sich nicht wirklich bewegt, bis Chan Wai Man auftaucht, aber dann ist die ganze HK Episode schon wieder gleich vorbei.
Die Rolle von Leon Lai ist auch dämlich. Er wandelt zwischen 'Ich gehöre Yam und muss gehorchen' und 'Nein...ich kann es einfach nicht tun'. Also konsequente Inkonsequenz. Wenn so ein Killer auftritt...
Und warum Tang zurück geht, ist auch etwas diffus. Ein klares Motiv sieht man nun nicht.
Noch blöder ist das Zusammentreffen von Tang mit Lau und Lee auf der Fähre, welches ja fast nach zufällig aussieht so mitten in der Nacht. Wenn es so gedacht war, ist es stumpf.
Wenn nicht (was ich eher glaube) stellt sich die Frage, weshalb Lau seine Freundin mitnimmt, welche außer bumsen und entführt werden nix drauf hat.
Action ist oft gut, manchmal aber zu übertrieben inszeniert. Passt stellenweise dann eher zu einem Fantasyfilm, als zu einem Triadenflick.
Dieses Element, der Cast und die Tatsache, dass es schnell rumging trotz der massiven Plotlöcher, bringen den Film aber trotzdem noch ein leichtes Überschnitt.
6/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 652
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Mi, 21.02.2018, 19:00

Mic hat geschrieben:Teile ja die Einschätzung; nur, warum machst du nicht auch in diesem Forum die Kurzkritiken in die entsprechenden Topics? Auch Port of Call oder Shock Wave haben bspw. welche. Bei den anderen Schreiberlingen wäre das ebenfalls wünschenswert, und die Anmerkung kommt nicht das erste Mal und wirkt schon selber bisschen penetrant. Nimmt bloß keiin Wunder, dass das Forum hier am ausgestreckten Arm verhungert.


Ja, kann man machen.
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3115
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Sa, 24.02.2018, 23:23

Wu Xia aka Dragon {2011, Peter Ho-sun Chan}
Martial Arts meets Mystery meets Thriller - die Mischung funktioniert hervorragend, ist toll gefilmt, bietet schön choreographierte Kämpfe, bei denen die Zeitlupen elegant integriert sind. Takeshi Kaneshiro spielt super und auch Donnie Yen macht seine Sache gut. Der Film hat irgendwie eine ganz spezielle Atmosphäre, die mir sehr gut gefallen hat. Schöne Filmkunst einfach.
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3115
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am So, 25.02.2018, 21:15

Mad World {2016, Chun Wong}
Tung leidet an Bipolarer Störung und versucht nach einem Jahr Anstalt den Wiedereinstieg ins normale Leben. Allerdings sind die schwierigen Familienverhältnisse nicht gerade hilfreich. "Mad World" ist der erwartete schwere Downer. Die Geschichte ist sehr feinfühlig erzählt, lebt oft von Mimik und Gestik der Personen. Shawn Yue, Eric Tsang und Elaine Jin spielen das ganz hervorragend. Über die leise Hoffnung, dass alles gut wird, legt sich ein Schleier der bösen Vorahnung in vielen Szenen. Dennoch gibt es auch genügend schöne Momente, ansonsten wäre der Film nur mit großer Anstrengung zu ertragen. Schwere aber auch schöne Filmkost.
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3115
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am So, 25.02.2018, 22:14

The Last War (jap. LD)
Hat einige Längen aber dafür sehr tolle Spezialeffekte (Flugzeuge und Kämpfe in der Luft, Explosionen, Panzer, diverse Weltstädte, Vernichtung der Menschheit am Ende) - sehr solide für Fans von jap. Sience Fiction Streifen. 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2790
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mo, 26.02.2018, 13:11

Cop Of The Town (HK VCD)
Früher Cop-Streifen mit Danny Lee (schreckliche 80er Jahre Frisur) und mit und von Wong Chung. Hat mir gut gefallen. 2. Filmhälfte ist auch sehr düster und gleicht fast mehr einem Psychothriller statt Bullenfilm. 7/10


The Imperial Swordsman (Ziiegale)
Vor allem dank der 2. Filmhälfte und dem actionreichen und bodycountlastigen Finale, welches gar einem Videospiel gleicht und mit speziellen Kameraeinstellungen aufwartet, sehr zu empfehlen. 1. Filmhälfte hat nur durchschnittliche Action zu bieten, dafür tolle Sets und Kulissen. 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2790
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon oldmaster am Mo, 26.02.2018, 21:57

DVD: SchröderMedia

Asia Line Volume 12
Fighting Dragon, The (1975)

Der Film ist ein Zusammenschnitt aus 5 Folgen der Serie Fight! Dragon (1974) ebenfalls mit Yasuaki Kurata in der Hauptrolle

Erstmals Uncut wo die fehlende Szenen in eine Mischung aus Englisch und was anders sind mit deutschen Sub dazu teilweise richtig gute Bildqualität da hat SchröderMedia ein richtig gutes Master erwischt. Die Story ist dadurch es nur ein Zusammenschnitt der Serie schwierig zu nennen. Kurata spielt den jungen Kämpfer Lung genannt der Drache und legt sich hier mit der Panther Bande an. Zum Brüller ist hier Bolo mit Wolfgang Hess Synchro dazu sind die Kämpfe klasse choreographiert und teilweise hart und blutig. Auch Trash ist dabei.

Dadurch das es auch ein Zusammenschnitt der Serie ist ergeben viele Szenen kaum bis gar keinen Sinn. Leider nur die einzige Regiearbeit von Peng Chien aber die kann sich sehen lassen. Tolle Perle die Serie wird es hier sicher nie zu kaufen geben 8/10 für den Film.
Benutzeravatar
oldmaster
Apprentice
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi, 26.12.2012, 18:38
Filme bewertet: 83
Filme rezensiert: 43
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Evergreen02 am Mi, 28.02.2018, 17:57

Vanishing Time: A Boy Who Returned (Südkorea, 2016)
Der Film von Regisseur Uhm Tae-Hwa, der eine ungewöhnliche und äusserst interessanten Geschichte erzählt, überzeugt mit einer gefühlvollen Erzählweise, einer wunderschönen Bildsprache und herausragenden, schauspielerischen Leistungen.
9/10
Benutzeravatar
Evergreen02
Master
 
Beiträge: 430
Registriert: So, 07.08.2005, 15:02
Wohnort: Schweiz
Filme bewertet: 10
Filme rezensiert: 10
Feedback: 1|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Mi, 28.02.2018, 23:48

Ja, der ist phantastisch. 8)
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3115
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Sa, 03.03.2018, 18:13

The Boy Who Came Back (UK Blu)
Frühwerk von Seijun Suzuki und erste Zusammenarbeit mit Akira Kobayashi und Jo Shishido. Nur für Seijun Suzuki Fans interessant. Erreicht natürlich noch nicht die klasse späterer Filme (Branded to Kill und Co.). Das Jugenddrama hat Längen und der weibliche Lead nervte zum Teil. Kobayashi (Hauptrolle) war hingegen recht gut, wurde aber von Jo Shishido an die Wand gespielt (Nebenrolle). 5/10

Ghost Punting (HK LD)
Für Sammo Hung Fans, auch wenn er im Mittelteil abtaucht, zu empfehlen. HK Komödie mit Fantasy/Geister Setting (und viel sexistischem Humor, was woll die Me Too Bewegung dazu meinen würde?) aber auch toller Action. Nur schon das Finale in der Lagerhalle ist sehenswert. 7/10

No Guilty (HK VCD)
CAT. III Schmuddel-Schund nach meinem Geschmack. Low-Budget Gangster Story mit u.a. Lam Wai, Ku Feng und Alexander Lo Rai (auch für die tolle Action zuständig) und auf der anderen Seite eingestreuten Sleaze-Szenen (daher auch CAT. III Freigabe), welche den Film abwechslungsreich machen. Es gibt trotzdem Längen und Lo Rais Figur ist mega unsympathisch - dafür gefällt der Genremix und das actionreiche Finale gibt Pluspunkte! 7/10

The Brothers (Ziieagle)
Shaw Brothers Produktion von 1979. Solide, okay. Danny Lee als guter Bruder (als Polizist, was denn sonst?!) gegen seinen "bösen" Bruder, der als Gangster unterwegs ist. Kann man gut schauen, aber kein Highlight. 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2790
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Sa, 03.03.2018, 22:05

No Guilty?

Kauf aufgrund meines Reviews. Richtig? Gestehe! :mrgreen:
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 652
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Sa, 03.03.2018, 22:46

Leider nicht. Bin die Angbote von einem Dealer durchgegangen :mrgreen:
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2790
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am So, 04.03.2018, 16:38

Okja (Stream)
Fand ich okay und unterhaltsam. Trotz 2h Laufzeit. Das Vieh ist auch gut gemacht und es gibt einige traurige aber auch niedliche Momente. PS: Trotzdem bleibe ich Fleischfresser! 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2790
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mo, 05.03.2018, 15:55

The Lost Bladesman (HK DVD)
Puh - gefällt mir nach 2. Sichtung kaum mehr: uninteressante Story mit Längen, die ganze Liebesgeschichte hätte man weglassen können (Kitsch), Yens Figur ist wenig sympathisch, kaum Action und wenn dann kaum spektakulär! Gab nur eine Actionszene wo ich sagen konnte, die war gut und hat mir gefallen. Technisch zwar stark gemacht, aber das ist zu wenig. Fliegt aus der Sammlung. 5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2790
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz