Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Uaptyp am Sa, 29.02.2020, 0:44

Shadow

Zuersteinmal, ich mag Zhang Yimou. War immer ein Fan von seinen Filmen, seinen kleinen intimen Dramen, sowie auch seinen opulenten Historienspektakeln. "Red Sorghum" ist ein ungewöhnlich starkes Debüt, "Raise the Red Lantern" einer meiner Alltime-Faves, "The Road Home" ein so liebenswürdiger Gefühlsfilm, wie ihn Hollywood nie zustande bringen könnte, "Hero" und "House of Flying Daggers" neben "A Touch of Zen" und noch vor "Tiger & Dragon" immer noch meine zwei Lieblings Wuxia-Streifen ("The Assassin" mag ich auch ungemein, aber der ist kein klassischer Wuxia) und deswegen ist es so schade, dass ich mich an keinen Yimou mehr rangetraut hatte nach "Curse of the golden Flower" und ich nicht mehr viel Gutes über den Mann zu lesen bekam. Das ändert sich jetzt bei "Shadow". Zurecht muss ich sagen, denn der Film hat wieder alle Yimou-Qualitäten von früher und so reiht sich sein Neuer fest in meine Lieblings-Wuxia -Streifen ein. Die Optik ist ein Traum, ein künstlerischer Gegenentwurf zu seinen farbästhetischen Schwerpunkten der Vergangenheit und neben "The Assassin" von Hou Hsiao Hsien einer der schönsten Filme der letzten Jahre. Die Story ist auch ganz stark und vielschichtiger und intelligenter als sie zunächst scheint. Nur der Einstieg ist etwas mühsam und schwerfällig, aber daran kann man sich gewöhnen. Ich finde, die geniale Atmo und die malerischen Bilder nehmen dich eh an der Hand und führen dich gut durch den Film. Auch die Musik entwickelt ihren eigenen Charakter und ist stimmungsvoll, wenn auch Geschmackssache. "Shadow" hat bewiesen, dass Yimou nichts verlernt hat und, dass man in Zukunft wieder auf ihn setzen kann.

8,5
Zuletzt geändert von Uaptyp am Sa, 29.02.2020, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Uaptyp
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 31.03.2017, 15:58
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Uaptyp am Sa, 29.02.2020, 1:17

Long Day's Journey into Night

Was hab ich mich auf diesen Film gefreut. Bi Gan's Erstling "Kaili Blues" hat mich schwer beeindruckt damals und auch im Vorfeld von diesem Film hier, wurde wieder von der Nähe Bi Gan's zu seinen Vorbildern wie "Tarkowsky", "Wong Kar Wai", "Hou Hsiao Hsien" und "Tsai Ming Liang" gesprochen. Da diese Regisseure auch zu meinen europäischen und chinesischen Lieblingen gehören, stieg meine Vorfreude auf diesen Film wiedermal ins Unermessliche. Da sowas zwangsweise nur zur Enttäuschung führen kann, war mir klar und als der Film meine Erwartungen dann noch übertroffen hatte, war ich nach dem Filmschauen in Hochstimmung. Was für ein magischer Film. Es wurde zwar viel darüber geschrieben, trotzdem ist er viel zu unbekannt und auch unterbewertet meiner Meinung nach. Ich kann euch auch gleich mal verraten, warum der Film für mich so schön war. Vorallem aus einem Grund: Kein Film zuvor hat das Gefühl "sich in einem Traum zu befinden, zu träumen" jemals so genial auf die Leinwand gebracht in Bild und Ton. Hier ist etwas garedezu unmögliches entstanden. Da ich Vielträumer bin und das Gefühl "zu Träumen" einfach nur vergöttere, hat der Film voll ins Schwarze getroffen. Nachdem man den Film gesehen hat, weiß man nicht mehr ob es ein nächtlicher Traum war, oder ob man doch gerade nur einen Film gesehen hatte. Für mich war es einer meiner vielen nächtlichen Traumerlebnisse. Auf jeden Fall ein Film, der gefühlt und nicht unbedingt verstanden werden will. Da ich gerade solche Filme so sehr liebe, war das für mich ein ultimatives Erlebnis. Bisher hat für mich immer nur David Lynch es verstanden, das Gefühl, wie sich Träume anfühlen, auf die Leinwand zu bringen und man mit offenen Augen praktisch den Film träumt. Jetzt hat ihn Bi Gan abgelöst mit diesem Film. Im Vergleich mit Lynch hat der Traum aber weniger was von einem Alptraum, sondern eher was von einem wunderschönen, mysteriösen und luciden Traum. Wer sich jetzt angesprochen fühlt, sollte sich den Film holen, alle anderen seien gewarnt: Es handelt sich weniger um klassiches Erzählkino, sondern einen filmgewordenern, nächtlichen Traum. Absolut faszinierend! Ich nehme jeden neuen Film von Bi Gan in Zukunft mit Handkuss an.

Objektive Filmbewertung: 9
Subjektive Filmbewertung: 10
Uaptyp
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 31.03.2017, 15:58
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Sa, 29.02.2020, 22:17

@Uaptyp: Na da bin ich ja froh, dass es nicht nur mir mit „Zigeunerweisen“ so ging. Hab nämlich sonst fast nur Positives über diese Reihe gehört.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am So, 01.03.2020, 21:55

Parasite
Auch bei der zweiten Sichtung einfach ein grandioses Meisterwerk.

10/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon kami am Di, 03.03.2020, 14:26

Zhang Liao hat geschrieben:Wicked City (1992)
Also irgendwie stimmt der Ruf Hong Kongs, was Science Fiction angeht: Überwiegend nur Mist. Ich sah vor einiger Zeit Avenging Fist (2001), ebenfalls so eine Manga Verfilmung und ebenfalls unterdurchschnittlich.
Na ja, wenn man irgendwie 90 Minuten rumkriegen muss, kann man das Ganze schon mal angehen. Jedenfalls besser als zu versuchen, sich selbst die Hoden abzuschneiden.
3/10


Du nimmst den Film einfach viel zu ernst. Als turbulente und hochkreativ bebilderte Action- und Effektparade macht Wicked City schon Spaß, auch wenn das Anime-Vorbild natürlich weit verfehlt wird. Und die Effekte waren qualitativ schon 1992 sehr durchwachsen und zum Teil regelrecht grottig.

P.S.: Hab erst recht spät gemerkt, dass der referenzierte Beitrag schon etwas älter ist. AFW bringt mich in diesem Thread immer wieder zum Dezember 2018, wenn ich zum ersten ungelesenen Beitrag gehe.
Zuletzt geändert von kami am Di, 24.03.2020, 7:27, insgesamt 1-mal geändert.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4633
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mi, 04.03.2020, 21:10

:?: :?: :?:
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Fr, 06.03.2020, 21:53

Yamada-kun & the Seven Witches
Recht kurzweilige Animeserie mit ein paar schönen Episoden, einer verträglichen Portion Fanservice und sympathischen Figuren.
Nicht herausragend, aber für den kleinen Anime-Happen zwischendrin ok.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am So, 08.03.2020, 23:37

Die Tage die vier Wilson-Yip-IP-MANs geguckt:
IP MAN 1 ist der Beste. Die Geschichte ist rund, die Kämpfe knackig und der Humor kommt auch nicht zu kurz (die Szenen mit Ehefrau und Kind sind köstlich). Kenji Kawais Score gibt dem Ganzen einen schönen Rahmen. Das Ip-Man-Theme ist genial.
IP MAN 2 kann zwar nicht ganz mithalten, was die Geschichte betrifft, dafür gibt's Sammo Hung. Kawais Score ist hier dominanter. Gekämpft wird wieder vorzüglich.
Bei IP MAN 3 fand ich die Geschichte wieder stärker. Das Gekloppe in der Werft macht Laune, der Film einen schönen Flow und eine traurige Nebengeschichte mit Ip Mans Frau. Fand das kleine Gastspiel mit Mike Tyson eigentlich ganz spaßig und der Kurzauftritt von Bruce Lee war schön.
IP MAN 4 hat eine etwas unausgegorene Geschichte, so richtig passt das Geschehen in Amiland nicht zu Ip Man. Die Dialoge sind ziemlich grobschlächtig. Die Kämpfe sind wiederum gelungen, ziemlich brachial teilweise. Als Abschluss ganz okay, fällt aber zu 1-3 etwas ab.
IP MAN 1: 8,5/10
IP MAN 2: 8/10
IP MAN 3: 8/10
IP MAN 4: 6,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3473
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Do, 12.03.2020, 22:47

The 8 Diagram Pole Fighter {Lau Kar-Leung}
Der macht trotz kleinerer Längen hie und da einen Heidenspaß. Die Kämpfe sind phänomenal, das Finale rockt buchstäblich die Hütte. Die Choreographie ist super und statt Handkanten- gibt's zur Abwechslung mal Stangenkampf deluxe.
9/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3473
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Do, 19.03.2020, 21:46

SSSS.Gridman
Recht aktueller Mecha-Anime, der zweitweise schon echt viel Spaß gemacht hat. Vor allem die Kämpfe mit den Kaijus sind cool, könnten oft aber fast ein bißchen ausufernder sein.
Ich mag die Sachen von Trigger sowieso immer sehr, vor allem den sehr extrovertierten Animationsstil. Streiten kann man über die Story. Die wird zwar einigermaßen aufgelöst innerhalb dieser zwölf Folgen, aber sie ist eher Mittel zum Zweck.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Mo, 23.03.2020, 19:10

The Odd Family: Zombie on Sale {2019, Lee Min-jae}
Wie bei den meisten Zombiekomödien wechseln sich Licht und Schatten munter ab. Zumindest ist die Grundidee ganz pfiffig und es gibt's schon eine Menge zum Lachen. Wobei es zeitweise etwas zu überzogen albern ist. Zieht sich in der ersten Hälfte ziemlich, nimmt dann aber zusehends Fahrt auf und das Finale ist toll. Schade, dass erst relativ spät richtig Schwung in die Bude kommt, denn der Twist später ist cool.
6,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3473
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Di, 24.03.2020, 21:48

Sympathy for Lady Vengeance Fade-to-White-Version {2005, Park Chan-wook}
Eine emotionale Achterbahnfahrt, die sich immer mehr steigert und mit der Schlussszene Gänsehaut und Tränen gleichzeitig verursacht. Wieder meisterhaft inszeniert von Park. Steht den ersten beiden Teilen der Rache-Trilogie in nichts nach.
10/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3473
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Di, 24.03.2020, 21:52

Rosario + Vampire
Hat mich leider gar nicht angesprochen. Zwar hatte die Story mit der Yokai-Highschool schon seinen Reiz, aber optisch hat mir die Animeserie gar nicht gefallen. Die Farben waren zu grell und unharmonisch, das Charakterdesign teilweise ein Graus. Dazu kam Fanservice der übelsten Sorte.
Das war leider nix. Keine Ahnung warum die Serie so eine Fanbase hat. Staffel 2 spar ich mir.

3/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Do, 26.03.2020, 17:03

The Legend of the Stardust Brothers
Sehr unterhaltsamer Musikfilm aus den 80ern. Man sollte auf alle Fälle ein Faible für die entsprechende Musik und dem japanischen Klamauk haben, sonst wird man mit dem Film nicht viel anfangen können.
Sehr schöne, dass der britischen Ausgabe von Third Window Films die Soundtrack-CD beiliegt. Denn der ist wirklich gut und bietet einen schönen Mix aus japanischem Pop und seichtem Rock.

8/10

Dream Home
Nach Jahren mal wieder gesehen...was für ein schweinebrutaler Film! Schon der erste Mord an der Schwangeren ist heftig, die Szene mit dem Auge mir bis heute im Gedächtnis geblieben.
Aber toll wie es der Film schafft, die brutale Seite und dann die Gesellschaftskritik plus die Geschichte der Protagonistin miteinander zu verweben. Auch wenn letztere sicherlich etwas weit hergeholt ist. Einer meiner liebsten Filme aus HK!

9/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5331
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Fr, 27.03.2020, 23:09

Miracle in Cell No. 7 {2013, Lee Hwan-Kyung}
Den siebterfolgreichsten Fiolm Koreas hatte ich schon lange auf der Liste:
The film is about a mentally challenged man wrongfully imprisoned for murder, who builds friendships with the hardened criminals in his cell, who in return help him see his daughter again by smuggling her into the prison.

Zusammengefasst ein traurigschönes modernes Märchen als Mischung aus Drama, Comedy, Familien-, Gefängnis- und Gerichtsfilm. Alles fein aufeinander abgestimmt und zum Schluss hin wieder schön ambivalent. In der letzten halben Stunde war ich fast nur noch am Flennen. Emotional hat mich der Film voll erwischt. Dafür sorgt auch die ausgezeichnete Besetzung und vor allem auch das kleine Mädchen, die fantastisch spielt. Ein Film, der selbst die Hartherzigen an den Haken kriegen müsste, wenn man ihn als eine Art Märchen akzeptieren kann.
9/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3473
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz