Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Fr, 10.07.2020, 17:15

Mothra vs. Godzilla
Mothra ist mein zweitliebstes Monster aus dem Toho-Universum, daher ist dieses Aufeinandertreffen natürlich ein echtes Highlight.
Leider hat der Film aber auch so einige Längen und insgesamt doch recht wenig bzw. unspektakuläre Monster-Action. Dennoch ganz ordentlich.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Sa, 11.07.2020, 17:35

Gidorah, the Three-Headed Monster
Fünfter Film der „Godzilla“-Reihe und sehr, sehr unterhaltsam. Die Geschichte mit dieser Prinzessin, die dann plötzlich von der Venus stammt, ist schon sehr verschwurbelt und nimmt unheimlich viel Platz ein, passt aber auch irgendwie zum Rest.
Eigentlich könnte so ein Kampf mit Godzilla, Mothra, Rodan und Gidorah recht episch sein, aber hier wird schon der spätere Klamauk sichtbar. Da bekommt unsere Lieblingsechse mal einen Elektrostoss in den Allerwertesten und hüpft davon oder Rodan lacht über den von Mothra eingespinnten Godzilla. Echt schon ein bißchen albern, aber irgendwie gut.

8/10

Neon Genesis Evangelion
Es war mal wieder an der Zeit für einen Durchlauf. Müsste Nummer 5 oder 6 gewesen sein...und es wird einfach nicht langweilig! Diese Serie kann mich jedes Mal von der ersten Minute an in ihren Bann ziehen.
Dafür dass „Evangelion“ mittlerweile 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist das immer noch eine der bedeutendsten Animeserien überhaupt. Inszenatorisch kommt da in den letzten Jahren eigentlich nur die „Monogatari“-Reihe ran, wie ich finde.
Damals war ich froh, dass es noch die beiden Filme „Death & Rebirth“ und „End of Evangelion“ gab, heutzutage bin ich eigentlich mit der Serie so zufrieden wie sie ist.

10/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am So, 12.07.2020, 10:37

Neon Genesis Evangelion - Death & Rebirth
Wie schon in meiner letzten Review der Serie angesprochen, bräuchte ich besonders diesen Film eigentlich nicht mehr. Der wirkt einfach sehr wirr geschnitten, hat aber einen tollen Part mit dem kleinen Orchester aus den Children. Das find ich sehr nett. Und der Rest ist ja einfach nur der Anfang von "End of Evangelion".

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am So, 12.07.2020, 18:44

Neon Genesis Evangelion - The End of Evangelion
Hat schon ein paar echt tolle Sequenzen, u.a. Asukas Kampf gegen die massenproduzierten EVAs oder die Stürmung des NERV-Hauptquartiers. Ende ist aber wieder extremst wirr, ist aber, wie ich jüngst gelesen habe, wohl Annos Wunsch-Ende gewesen. Dachte immer das wurde nur aufgrund des Drucks von den Fans gedreht.

8/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Do, 16.07.2020, 13:08

Invasion of Astro-Monster
Also langsam wird es echt absurd...Heilmittel gegen Krebs, Xilianer...was soll denn da noch alles kommen? Godzilla und Rodan sollen von besagter außerirdischer Rasse ausgeliehen werden, um den großen King Ghidorah in die Flucht zu schlagen. Doch dann kommt der große Kniff und die Welt sieht sich mit einer Bedrohung aus dem All konfrontiert.
Die erste Hälfte war ich etwas gelangweilt, weil mir das alles zu offensichtlich erschien und dann kommt die große Wende. Hat schon Spaß gemacht, auch wenn einiges schon wirklich sehr absurd ist. Aber ist halt Godzilla, der freundliche Kaiju von nebenan.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am So, 19.07.2020, 20:03

The Man Standing Next {2020, Woo Min-ho}
Zunächst recht spröde und trockene Agentengeschichte, in der vornehmlich viel geredet wird. In der zweiten Hälfte kommt aber immer mehr Schwung in die Bude. Sehr ruhig gefilmt, teilweise fast schon spartanisch inszeniert, auf angenehme Weise auf altmodisch getrimmt. Finale bomba!
7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3502
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Sa, 25.07.2020, 22:12

Bahubali - The Beginning
Wurde letztens bei Kino+ mal empfohlen, daher hab ich ihn mir mal ausgeliehen. Schon lange keinen Bollywood-Film mehr gesehen und außer dem epischen „Gangs of Wasseypur“ und dem sympathischen „In guten wie in schweren Tagen“ sind mir auch keine anderen hängengeblieben.
Nun also gleich wieder so ein 140 Minuten-Schinken wie „Bahubali“...puh...also der war schon in Teilen ultralangatmig und hatte miese CGI-Effekte im Sekundentakt. Dennoch sorgte der schon für ein paar Lacher wie Sätze „Du bist eine Frau, ich bin ein Mann. Ich bin hier, um dich zu lieben.“ und den anschließenden „Kampf“ bei dem er seine Angebetete schminkt und fast nackig macht.
Teil 2 werd ich mir wohl sparen. Mein Bedarf an indischen Fantastik-Märchen ist dann doch erst mal wieder gedeckt.

5,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mi, 05.08.2020, 21:46

Pandemie
Vor allem der Anfang war erschreckend nah an aktuellen Geschehnissen, fast könnte man den Film auch „Corona - The Movie“ nennen. Aber dann wird das alles doch nochmal eine Ecke dramatischer und teilweise ganz schön hart, dafür gibt es aber auch sehr viel rührselige und emotionale Momente.
Was dem Film sicherlich leider arg schadet, ist die lächerliche Synchronisation. Was sich die Verantwortlichen da gedacht haben?

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mo, 10.08.2020, 12:22

Hanagatami
Von Obayashi kannte ich bisher ja nur "Hausu", der schon ziemlich abgefahren war. "Hanagatami" war eines seiner Herzensprojekte und wurde erst 40 Jahre später endlich realisiert.
Dabei ist der Film visuell ähnlich abgefahren wie der schon erwähnte "Hausu". Hier werden wilde Collagen aus Schauspielern und Hintergründen zusammengeführt, Farben überdreht, auch mal das ganze Tempo des Films verändert. Das ist anfangs schwierig zu schauen und der Film braucht auch wirklich lange, um seine eigentlich einfache Botschaft zu verdeutlichen. Diese verpackt er aber nochmal in dreiundzwanzig Lagen bedeutungsschwangere Bilder und Charaktere.
Kein einfacher Film. Und nicht kurz. Dennoch wurde mir während der 169 Minuten nicht langweilig.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mi, 12.08.2020, 13:14

Inferno of Torture
Der Film fängt ja gleich mal wieder mit einer ganz schön harten Szene an, dabei bräuchte es das gar nicht. Fand die Geschichte um die beiden wetteifernden Tätowierer eigentlich schon interessant genug, zum Glück sind die Folterszenen auch eher spärlich gesät und nicht so extrem wie in Ishiis "Orgies of Edo". Daher würde ich fast sagen, ist das mein zweitliebster Film des Regisseurs nach "Blind Woman's Curse".

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5371
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Vorherige

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz