Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Beitragvon bewitched240 am Di, 04.03.2008, 0:20

Art of the Devil 2

Joah, war gut. Einige nette Szenen. Nichts Weltbewegendes, aber hat mir gefallen.

7/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3430
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Beitragvon Sylvio Constabel am Di, 04.03.2008, 18:57

Eight Taels of Gold (Mei Ah-DVD)
Ein wunderschönes, bewegendes Drama & einer der wenigen Filme, in denen Sammo mal nicht kämpfend zu sehen ist. Mable Cheung hat einen Film über die Liebe zweier Menschen erschaffen, die der Umstände bedingt schweren Prüfungen unterzogen wird. Dazu kommt einer der besten Scores der 80er Jahre und eine sehr schmucke Sylvia Chang.
SEHR ZU EMPFEHLEN!

"A man is not a man without eight taels of gold!"

8/10
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12369
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Liina am Di, 04.03.2008, 21:19

Our Town
Der beste koreanische Film, den ich seit langem gesehen habe. Ist ein Serienmörder samt Trittbrettfahrermörder Film, aber die Morde und die Aufklärung stehen gar nicht so arg im Vordergrund. Irgendwie scheint es mir mehr um die Verkettung von Umständen zu gehen. Ich möchte auch gar nicht mehr so viel dazu sagen, weil man da viel spoilern kann...
Ganz große Klasse fand ich es auch, daß man auf die üblichen Hallyusternchen verzichtet hat und die jungen Herren in den Hauptrollen alle übers Theater zum Film kamen. War bei dem Film schon wichtig.

P.S.: Splendid Entertainmnet hat übrigens vor kurzem die Rechte an dem Film erworben.
Benutzeravatar
Liina
Apprentice
 
Beiträge: 156
Registriert: Di, 12.12.2006, 22:40
Feedback: 7|0|0

Beitragvon ZidaneTribal1 am Di, 04.03.2008, 21:32

Tokyo Godfathers

ein kleines Filmjuwel: intelligente Dialoge, realistische Charaktere mit Ecken und Kanten die man gerade deshalb ins Herz schließt, eine Geschichte voller Gegensätze die soziale Probleme und Differenzen genau so wie unerfüllte Träume und Hoffnungen thematisiert und dabei mal grausam schonungslos dann voller Lebensfreude ist, detailverliebte Bilder, ein wunderbar verspielter Score, ein Hauch Selbstironie und einige großartige cineastische Momente überwiegen bei Weitem die ausdrucksstarken aber teils gewöhnungsbedürftigen Chara-Designs als auch die etwas zu vielen Zufälle in der Story, außerdem tanzen beim Abspann die Wolkenkratzer Tokyos zu einer japanischen Version der 9. Symphonie von Beethoven, was will man also mehr an Skurrilität

9 / 10
Benutzeravatar
ZidaneTribal1
Apprentice
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo, 13.02.2006, 0:57
Feedback: 7|0|0

Beitragvon Asia Hawk am Di, 04.03.2008, 23:31

Yo-Yo Girl Cop 6/10

Leichte Unterhaltung mit ganz süsen Mädels

Paprika 8/10

farbenrächtig und zum Schluss recht wirr
Benutzeravatar
Asia Hawk
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo, 25.10.2004, 8:03
Wohnort: Zürich
Filme bewertet: 2
Feedback: 0|0|0

Beitragvon pyro am Di, 04.03.2008, 23:46

Shaolin Temple 2 7/10

„Shaolin Temple 2 – Kids from Shaolin“ ist kein gewöhnlicher Jet Li Film, da er sich hier als Teil eines Ensembles und nicht als alleiniger Hauptdarsteller präsentiert. Die kindgerechte Aufmachung, wozu auch Gesangspassagen und Zeichentrickvorspann gehören, ist aber sicher nicht Jedermanns Geschmack. Dank der gelungenen Kung Fu Performances aus Shaolin und Wu Dang Kampfkunst, sowie einem actionreichen Finale mit Jet Li in Höchstform wird ausreichend Abwechslung und kurzweilige Unterhaltung geboten.
Bild
using no way as way, using no limitations as limitation
Benutzeravatar
pyro
Master
 
Beiträge: 484
Registriert: Mi, 05.04.2006, 14:10
Wohnort: Berlin
Filme bewertet: 4
Feedback: 3|0|0

Beitragvon GAMBIT am Mi, 05.03.2008, 9:22

Liina hat geschrieben:Our Town
Der beste koreanische Film, den ich seit langem gesehen habe. Ist ein Serienmörder samt Trittbrettfahrermörder Film, aber die Morde und die Aufklärung stehen gar nicht so arg im Vordergrund. Irgendwie scheint es mir mehr um die Verkettung von Umständen zu gehen. Ich möchte auch gar nicht mehr so viel dazu sagen, weil man da viel spoilern kann...
Ganz große Klasse fand ich es auch, daß man auf die üblichen Hallyusternchen verzichtet hat und die jungen Herren in den Hauptrollen alle übers Theater zum Film kamen. War bei dem Film schon wichtig.

P.S.: Splendid Entertainmnet hat übrigens vor kurzem die Rechte an dem Film erworben.


Hört sich interessant an, wollte den gleich auch auf meine Einkaufsliste bzw. Wunschliste setzten, aber bei Yesasia scheint es den noch nicht zu geben, woher hast du den?? Ansonsten warte ich auf Splendid Entertainmnet , habe zu Hause eh noch einen riesen Stapel nicht gesehener DVDs :cry:
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Liina am Mi, 05.03.2008, 10:38

GAMBIT hat geschrieben:aber bei Yesasia scheint es den noch nicht zu geben, woher hast du den??


Eigentlich habe ich ihn von yesasia. Die stellen aber in letzter Zeit nicht mehr alle neuen koreanischen Filme auch zu den Neuerscheinungen.
Der Film hatte ja eine relativ kleine Besucherzahl (ist auch nicht jedermanns Sache), es spielen keine so arg bekannten Sternchen mit und die DVD ist auch nur eine Minimalausgabe (= 1 DVD in Keep Case), also haben sie es wohl nicht als nötig erachtet, den irgendwo anzukündigen. Ich habe gleich direkt nach ihm gesucht, weil ich ihn gerne sehen wollte (er hatte recht gute Kritiken bekommen). Es gibt auch nur eine koreanische DVD mit dem Titel "Our Town", also ist es nicht so schwer zu finden.

Du darfst Dich allerdingst nicht auf viel Action und auch weniger auf einen Thriller einstellen! Darum geht es gar nicht so, viel eher um Ereignisse und Folgen.
Benutzeravatar
Liina
Apprentice
 
Beiträge: 156
Registriert: Di, 12.12.2006, 22:40
Feedback: 7|0|0

Beitragvon TheMaster am Mi, 05.03.2008, 11:12

Semesterferien...

Bloody Friday (Friday Killer)
Sehr, sehr, wirklich sehr konstruierter HK-Thriller. Die Action ist ganz nett, aber auch nix wirklich besonderes. Die Aktionen der einzelnen Figuren (eine Zeugin will z.B. immer mit ihren Aufpassern in die Kiste, Oberbulle Simon Yam verballert dutzende Schüsse ohne einen 1,80m großen Motorradfahrer oder sein Motorrad zu treffen, trifft aber den Tank eines Autos mit einem Schuss, etc.) sind oft dermaßen hirnrissig, dass man manchmal nur den Kopf schütteln kann. Die Krone wird dem Ganzen allerdings durch das völlig unglaubwürdige Finale und die damit vernbundene Auflösung aufgesetzt:
Der Killer ist die Schwester einer Prostituierten und selbst eine ehemalige Prostituierte. Sie tötet andere Prostituierte um ihrer Schwester zu zeigen wie dumm es ist eine Prostituierte zu sein. So weit so hirnrissig. Als bei einer Polizieaktion eine Polizistin von der Killerin getötet wird verbündet sich der Freund der Polizistin mit der Killerin (!), um sich an Oberbulle Simon Yam, den er (nicht die Killerin, die jetzt sein Partner ist) für den Tot seiner Freundin verantwortlich macht, und dessen Familie zu rächen.
Einen gewissen (unfreiwilligen) Unterhaltungswert kann man dem Film allerdings nicht absprechen. Wer sich mal einen ziemlich konfusen, trashigen Thriller antun möchte ist mit Bloody Friday gut bedient.
Noch ein, zwei Worte zur dt. DVD: Laser Paradise hat dem Film eine überraschend gute (aber bei Weitem nicht perfekte) Synchro spendiert, was den Trashfaktor etwas mildert. Dass bei der DVD die UT der HK-Fassung gemattet wurden, das Bild also oben bzw. unten beschnitten wurde, fällt seltsamerweise kaum auf.
Alles in Allem gibt's von mir:
4/10

Nude Fear
Kleiner, fieser HK-Thriller. Überraschend spannend, düster und brutal. Kann auf jeden Fall mit Intruder mithalten, sowohl von der Atmosphäre und Spannung als auch von der Härte.
8/10

Musa
Immer wieder genial
9/10

Peking Opera Blues
Einer meiner liebsten Filme aus den 80ern. Perfekte Schauspieler, Story, Action und Hammermusik
10/10

Hard Boiled
Ohne Zweifel ein Klassiker, Woo treibt seine Blood-Shed-Fantasien auf die Spitze. Leider ist das Verhältnis Story - Figuren - Action zu Gunsten der Action etwas unausgeglichen. Trotzdem:
8,5/10

Magnificent Warriors
Guter, aufwendiger 80er-Jahre-Actionfilm, ganz auf Michelle Yeoh zugeschnitten.
8/10

Magic Crystal
Typischer 80er-Jahre-Klopper: Viel Action, seichte Story, haarstreubende Gags, zusätzlich ein nerviges Kind, Cynthia Rothrock, böse KGB-Agenten und eine sprechender, gehender Stein. Obwohl ich Frau Rothrock nicht sonderlich mag war der Film durchweg unterhaltsam und kurzweilig, vielleicht auch, weil ihre Rolle nicht so umfangreich war wie ich erwartet hatte. Und naja, Andy Lau mag ich irgendwie...
7/10
"Schuhe auf den Präsidenten zu werfen, ist ein von der Verfassung geschütztes bürgerliches Recht."


http://www.sauer-translation.com
http://shawbrothers.wordpress.com/
Benutzeravatar
TheMaster
Asia Maniac
 
Beiträge: 1515
Registriert: Di, 13.09.2005, 13:14
Wohnort: Stein a. K. / Taichung
Filme bewertet: 1
Filme rezensiert: 1
Feedback: 16|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon oldboy kinski am Mi, 05.03.2008, 18:33

INNER SENSES

... beraubt sich letztendlich durch das arg schmalzige Finale um den guten Eindruck, den der Film vorher aufgebaut hat. Überhaupt baut der Streifen nach der Hälfte ziemlich ab und je mehr er sich auf Jim Law konzentriert, umso zerfahrener wird er. Karena Lam liefert als Yan eine sehr feine Leistung ab, kann aber nachher auch nur noch wenig Impulse setzen. Ein Streifen, der zwar gut ist, aber deutlich mehr hätte erreichen können.

6 / 10
Bild
Benutzeravatar
oldboy kinski
Master
 
Beiträge: 483
Registriert: Fr, 24.02.2006, 23:51
Wohnort: NRW
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Fabs am Do, 06.03.2008, 2:02

Hi,
ich hab derletzt nen Film gesehen ok ist auch schon etwas änger her und leider fällt mir der Titel net mehr ein.
Evtl könnt ihr mir ja weiter helfen. Wollt jetzt net extra nen neues Thema aufmachen.

An was ich mich noch erinnern kann ist das der neu geborene Krieger,
zu so nem Berg der wie ne Säule aussieht liegt und dort soll er sich ein Schwert aussuchen. Er hat n rostiges Schwert gewählt was er auch net mehr los bekommt.

Ich hoff das langt^^
Danke schon mal im vorraus.
Fabs
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 02.03.2008, 14:14
Feedback: 0|0|0

Beitragvon TheMaster am Do, 06.03.2008, 8:51

Fabs hat geschrieben:Hi,
An was ich mich noch erinnern kann ist das der neu geborene Krieger,
zu so nem Berg der wie ne Säule aussieht liegt und dort soll er sich ein Schwert aussuchen. Er hat n rostiges Schwert gewählt was er auch net mehr los bekommt.


Hört sich schwer nach Legend of Zu (dt. Zu Warriors) an...
"Schuhe auf den Präsidenten zu werfen, ist ein von der Verfassung geschütztes bürgerliches Recht."


http://www.sauer-translation.com
http://shawbrothers.wordpress.com/
Benutzeravatar
TheMaster
Asia Maniac
 
Beiträge: 1515
Registriert: Di, 13.09.2005, 13:14
Wohnort: Stein a. K. / Taichung
Filme bewertet: 1
Filme rezensiert: 1
Feedback: 16|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Do, 06.03.2008, 11:48

SB Wuxia die 12.

Return of Bastard Swordsman
die erste Viertelstunde is noch unangenehm cheesy, exploited in Sachen Martial Arts dann aber ,ab dem ersten Auftritt von Anthony Wong als Fortune Teller, als ob es keinen morgen gibt...Hick Hack in Fliessband Manier und dazu in recht unterhaltender Weise umgesetzt.
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon evil_puck am Do, 06.03.2008, 11:53

Lone Wolf and the Cub 1. Dürfte den meisten ja bekannt sein. Für mich wars Neuland. Ausser das mich das Blut in jedem alten Film ankotzt (auch z.B. bei Dirty Harry) muss ich sagen war ich durchaus begeistert. 9/10. Bin gespannt wies weiter geht und werd mir glaub ich mal den ersten Mangaband davon gönnen (ist immerhin 4 Jahre her das ich mir nen Manga gekauft hab...)
Benutzeravatar
evil_puck
Apprentice
 
Beiträge: 83
Registriert: Mi, 05.03.2008, 16:58
Feedback: 0|0|0

Beitragvon diceman am Do, 06.03.2008, 12:12

evil_puck hat geschrieben:Ausser das mich das Blut in jedem alten Film ankotzt [...]

Komisch, mich kotzt das Blut eher in neueren Filmen an. CGI-Gekröse, würg . . . :roll:
Benutzeravatar
diceman
Asia Maniac
 
Beiträge: 1188
Registriert: Di, 31.08.2004, 15:23
Filme bewertet: 2
Filme rezensiert: 2
Feedback: 26|0|0
Mein Marktplatz: Ja

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz