Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Beitragvon Sylvio Constabel am Mi, 12.03.2008, 0:26

Andy Lau hat geschrieben:
Sylvio Constabel hat geschrieben:Wasn das schon wieder? Bestimmt wieder 1960, oder so was...


Na Na da postet aber nicht der Justgod 8)


:D
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12370
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Beitragvon Sylvio Constabel am Mi, 12.03.2008, 0:27

Max Power hat geschrieben:1960? :shock: Zu viel am böhmischen Gerstensaft genuckelt die letzten Tage, wa? :twisted: Von 1983, aber nichts für Dich, weder Cynthia Khan noch Samo Hung waren daran beteiligt: http://www.asianfilmweb.de/php/phpBB/vi ... 1249#61249 :wink:


Gut, '83 ist ertragbar, Dein Review hört sich jetzt auch gar nicht so schlecht an...
Bin dem Gerstensaft - wie Du weißt - nicht angetan, sondern der guten, alten Kapitalistencola :wink:
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12370
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon knochenbrecher am Mi, 12.03.2008, 15:38

TheMaster hat geschrieben:Magic Crystal
Typischer 80er-Jahre-Klopper: Viel Action, seichte Story, haarstreubende Gags, zusätzlich ein nerviges Kind, Cynthia Rothrock, böse KGB-Agenten und eine sprechender, gehender Stein. Obwohl ich Frau Rothrock nicht sonderlich mag war der Film durchweg unterhaltsam und kurzweilig, vielleicht auch, weil ihre Rolle nicht so umfangreich war wie ich erwartet hatte. Und naja, Andy Lau mag ich irgendwie...
7/10

Ich nehme mal an Du hast den als Bonus-Film auf der deutschen DVD von "Magnificent Warriors" gesehen. Kannst Du mir sagen wie die Qualität von "Magic Crystal" ist? Also ob anamorph, welche Tonspuren und Untertitel usw. Wäre echt nett, danke.
Benutzeravatar
knochenbrecher
Apprentice
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 22.06.2001, 0:01
Wohnort: Köln
Filme bewertet: 168
Filme rezensiert: 1
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Sylvio Constabel am Mi, 12.03.2008, 15:42

Guckst Du hier:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... vid=233898

Tolle Ausstattung übrigens, wenn ich nicht schon die gute remasterte Mei Ah-Scheibe hätte, würde ich zuschlagen...
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12370
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Max Power am Mi, 12.03.2008, 15:48

Was wäre denn empfehlenswerter in der Anschaffung? Wegen Magic Crystal sich die deutsche DVD anschaffen (hab Magnificent Warriors bereits von HKL) oder die MeiAh? Ist ja nicht so, dass die HKL das Maß aller Dinge ist und Fortune Star Master klingt schon mal gut.
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 0:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Sylvio Constabel am Mi, 12.03.2008, 15:52

Sinnvoller wär, glaube ich, die deutsche DVD, da das FS-Master wirklich gut sein soll. Ich habe von MW übrigens die Universe-DVD :albino:
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12370
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon knochenbrecher am Mi, 12.03.2008, 17:45

Coole Sache, danke Sylvio. Ich werde mir dann die deutsche holen. Die ist zum Glück auch nicht teuer. Hab die letztens für 10 Euro im Saturn gesehen.
Benutzeravatar
knochenbrecher
Apprentice
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr, 22.06.2001, 0:01
Wohnort: Köln
Filme bewertet: 168
Filme rezensiert: 1
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon bewitched240 am Mi, 12.03.2008, 23:48

Return aka Wide Awake (Ri-Teon)

Sehr unangenehmer Film, bei dem einem mehrmals ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Gute Geschichte, die aber etwas stringenter hätte erzählt werden können. Trotzdem überrascht einen der Film gerade immer dann, wenn er droht nachzulassen.
Schauspieler und Musik gehen in Ordnung, nichts Weltbewegendes aber solide.
Der Schluss hätte ruhig etwas ausgeklügelter sein können. Passte nicht so richtig zum restlichen Film, deswegen auch leichter Punktabzug.
Dennoch sehr sehenswert.

7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3497
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Zhoujia am Do, 13.03.2008, 6:23

The Tigress Of Shaolin

Also hier war die Story ja mal sowas von schlecht, noch schlechter erarbeitet als sie eh schon in vielen Kung Fu Filmen ist und der Humor...naja, ich frag mich manchmal, wer über sowas lacht. Allerdings sind die Kämpfe hier echt gut geworden, vor allem zum Ende hin. Man bekommt echtes und authentisches Kung Fu geboten. Lau Kar Yung ist ziemlich flink und die Schwester von Lau Kar Leung war auch zu sehen. Wirklich langweilig war der Film eigentlich nicht, nur halt schonmal etwas nervig. Aber wegen den Kampfszenen noch

6/10
Zhoujia
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 749
Registriert: Do, 09.12.2004, 20:56
Feedback: 29|0|0

Beitragvon GAMBIT am Do, 13.03.2008, 10:04

Go Go Sister aka. Project Makeover; Operation Makeover; Sister Coming;

REVIEW

Hatt echt Spass gemacht der Film :D
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon oldboy kinski am Do, 13.03.2008, 12:27

Samaria

Solange die ursprüngliche Hauptperson Jae-Young noch agiert, ist SAMARIA klar strukturiert und verständlich. Die beiden Hauptdarstellerinnen Jeo-reum Han und Ji-min Kwak agieren dermaßen harmonisch miteinander, als hätten sie schon tausendmal gemeinsam vor der Kamera gestanden (in Wirklichkeit waren beide absolute Neulinge im Filmgeschäft). Die Diskrepanz zwischen beiden Personen wird deutlich: auf der einen Seite Yeo-Jin, die all die Freier verabscheut und im Prinzip großen Ekel hat vor dem was ihre Freundin tut; auf der anderen Seite Jae-Young, die nicht nur einfach wegen des Geldes (mit dem die beiden Freundinnen sich Flüge nach Europa leisten wollen) mit Männern schläft, sondern auch stets versucht, etwas von der Persönlichkeit ihrer jeweiligen Bettpartner zu erforschen. So unterschiedlich die Ansichten der beiden Mädchen, so gut funktionieren sie doch miteinander. Der Tod von Jae-Young ändert alles.
Auch Yeo-Jin taucht in der Folgezeit in das Innenleben ihrer Freier ein und muss erkennen, dass vieles nicht so ist wie es ihr erschien. Erst als durch Zufall ihr Vater, der sie liebevoll umsorgt und für den sie sein Ein und Alles ist – sie bei der „Arbeit“ beobachtet, wendet sich das Blatt … Doch von da an ist auch viel Phantasie des Zuschauers gefragt, weil die Dialoge immer spärlicher werden. Das Seelenleben des Vaters wird gut nach außen projiziert, teils entsteht ein extremer Gegensatz zwischen ruhigen Passagen und explodierender Gewalt. Alles bleibt jedoch in dezenter Bildern, ebenso wie zuvor der Sex. Und dennoch fehlt mir, gerade was das Vater-Tochter-Verhältnis anbelangt, das letzte Quentchen. Am Ende des Films sitze ich da und frage mich, was jetzt letztendlich die Moral von der Geschicht’ ist.
SAMARIA ist ein Film mit Höhen und Tiefen. Ein Film, der mal mitreißend in seinen Emotionen ist, mal den Zuschauer aber auch auf eine harte Bewährungsprobe stellt. Und auch, wenn er bei von der Bewertung her nicht so riesig toll abschneidet, ist es ein Film, der absolut sehenswert ist. Für mich persönlich hätte er an manchen Stellen straffer inszeniert und direkter sein müssen, während er zu anderen Zeitpunkten (besonders zu Beginn des Films) wiederum m ehr ins Detail hätte gehen können. Der Charakter der Jae-Young kommt mir viel zu kurz, er ist das eigentlich tragende Element des Streifens. Wie auch immer … eine brisante Thematik, umgesetzt mit zwei erfrischenden und ausgezeichneten Darstellerinnen.

6,5 / 10
Bild
Benutzeravatar
oldboy kinski
Master
 
Beiträge: 483
Registriert: Fr, 24.02.2006, 23:51
Wohnort: NRW
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am Do, 13.03.2008, 13:09

@ oldboy kinski

Absolut super auf den Punkt gebracht, hab den film genau so empfunden. Auch ich hätte gern mehr von der Figur Jae-Young damals gesehen. Als sie starb fand ich ist auch der Film ein wenig abgeflaut.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Sylvio Constabel am Do, 13.03.2008, 18:20

A Touch of Zen (deutsche DVD)
Wow! Eigentlich schaue ich solche Filme ja eher nicht, aber dieser - zurecht - Klassiker hat mich schwer beeindruckt. Die Bildkomposition ist schlicht hervorragend, die Stimmung erzeugt selbst bei Tageslicht einen wohligen Schauer auf der Haut.
Ein ganz, ganz großer Klassiker des Genres!
8,5/10

Stray Cat Rock: Sex Hunter (dt. DVD)
Nett. 'Ne heiße Meiko und passende Mucke. Ein bißchen mehr Action wär nett, aber insgesamt ganz gut.
6,5/10
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12370
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon evil_puck am Do, 13.03.2008, 18:54

8) Lone Wolf and the cub 3... Ja so langsam komme ich voran

Sehr geile Sache muss ich sagen, auch wenn mir die komscihen Kamerafilter, die das blut pastelfarben wirken lassen bis heute auf Sack gehen...bei ALLEN älteren Filmen grrr...
Book of the dead, pages bound in human flesh
Feasting the beast, from the blood the words were said
I am unseen, dreamt the sacred passage aloud
Trapped in a dream of the necronomicon
Benutzeravatar
evil_puck
Apprentice
 
Beiträge: 83
Registriert: Mi, 05.03.2008, 16:58
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Max Power am Do, 13.03.2008, 18:54

Wie is'n die Quali der "Hauch von Zen"-DVD, Sylvio?
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 0:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz