Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Asiatische Filme auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest

Dies ist ein afw-Funktionsforum. Hier landen die Blogeinträge & Kommentare, die auf der Home-Seite und auf der News-Blog Seite angezeigt werden.
Forumsregeln
User können keine Beiträge erstellen, Einträge aber kommentieren.

Asiatische Filme auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest

Beitragvon Jost am Do, 23.07.2015, 13:37

fff2015.jpg
Auch dieses Jahr tourt das Fantasy Filmfest wieder durch Deutschlands Grossstädte. Am 5. August beginnt die Reise in Berlin und endet am 6. September in München. Dazwischen gibt es Stopps in Nürnberg, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und Stuttgart. Die genauen Daten lassen sich oben im Header ablesen oder im Programm auf der Fantasy Filmfest Homepage

Traditionell werden auch zahlreiche interessante asiatische Filme als Deutschlandpremiere gezeigt und dieses Jahr macht da keine Ausnahme. Folgende Titel dürften euch interessieren:

Kung Fu Killer (CN/HK 2014) | Spielplan
kung.jpg
Es ist eine tiefe Verbeugung vor den Martial-Arts-Heroen der altehrwürdigen Hongkong-Kinoära, die KUNG FU KILLER vollzieht. Ein exzellenter Tribut in modernem Gewand. Und wer könnte besser dafür geeignet sein als Knochenbrecher-König Donnie Yen - der IP MAN. In einem Hybrid aus Polizeithriller, stylischem Actionkino und ungebremster Kampfkunst wird hier alles gefeiert, was den Hongkong-Film so einzigartig macht.

The Midnight After (HK 2014) | Spielplan
midnightafter.jpg
Seit MADE IN HONGKONG und PUBLIC TOILET ist Fruit Chan erklärter Liebling aller Arthaus-Kritiker und nach DUMPLINGS auch im Horrorgenre keine unbekannte Größe mehr. Nun verfilmt er mit THE MIDNIGHT AFTER einen populären Online-Roman, dessen herausragende Schrägheit man eher von japanischen Nachbarn wie Sion Sono oder Takashi Miike erwartet hätte. Chan gelingt hier ein technisch exquisiter und vor Ideen nur so überschäumender Mystery-Thriller, in dem auch mit blutigen Häppchen keinesfalls gegeizt wird.

Office (KR 2015) | Spielplan
office.jpg
Selten gab es einen so schonungslos ehrlichen Thriller aus Südkorea. Won-chan Hong (Autor der großartigen THE CHASER und THE YELLOW SEA) verzichtet hier auf comichafte Überzeichnungen und konventionelle Slasher-Rallys. Er entwirft mit OFFICE einen systemkritischen Suspenser, der in kalten Farben das bissig-böse Bild einer kranken Ellenbogengesellschaft zeichnet. Ausgestattet mit tollen Soundeffekten entlarvt die beklemmende Story Menschen als schiere Arbeitsdrohnen im Mobbingmodus.

Parasyte: Part 1 (JP 2014) | Spielplan
parasyte.jpg
In PARASYTE findet eine Reihe außerirdischer Sporen ihren Weg zur Erde und kriecht in die Gehirne der ahnungslosen Bevölkerung. Dort übernehmen sie als Parasiten nicht nur die Kontrolle über das Bewusstsein ihrer neuen Wirte, sondern ändern auch deren Speiseplan radikal. Eine grausame Mordserie ist das Ergebnis. PARASYTE ist der erste Teil der langerwarteten Umsetzung des beliebten Mangas Kiseijuu. Dank dichter Atmosphäre, erstklassigen Effekten und ganz viel Charme macht er auch Einsteigern viel Freude.

The World Of Kanako (JP 2014) | Spielplan
worldofkanako.jpg
Als wäre er Tarantinos Lehrmeister persönlich, kombiniert Nakashima 70‘s Exploitation mit Film Noir und unerbittlich schnellen Schnitten. Von der Split-Screen-Eröffnungssequenz, über den tollen Soundtrack bis zum eindringlichen Finale - hier agiert ein Filmemacher mit ganz eigener Sprache auf der Höhe seines Schaffens. THE WORLD OF KANAKO ist ein giftiger Cocktail aus Gewalt und Stil!

Yakuza Apocalypse: The Great War Of The Underworld (JP 2015) | Spielplan
yakuza.jpg
Kurz vor der runden Hundert seines cineastischen Schaffens wirft Takashi Miike sein gesamtes Werk in die Waagschale und inszeniert mit YAKUZA APOCALYPSE eine Art Best-Of all der Themen und Stile, die Miike seit seinen frühen Tagen als Direct-to-Video-Avantgardist bewegen. Einerseits ein kompromissloser filmischer Tourette-Anfall und blutrotes Action-Gemälde, das einem das Gehirn zum Schmelzen bringt. Andererseits vom Ansatz her aber auch ein ganz klassisches Gangsterfilmszenario mit schlüssiger Handlung.
Benutzeravatar
Jost
The Invincible Shaolin
 
Beiträge: 3189
Registriert: Fr, 21.07.2000, 20:14
Filme bewertet: 162
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Zurück zu News-Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz