Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Der offizielle Serienthread

Alles nicht Asien-Film-betreffendes hier rein. Hier darf getratscht werden wie man möchte. Der Kaffee wird schon gekocht...

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Jadelin am Fr, 26.07.2013, 14:12

Oder Farscape. Die Staffeln muß ich auch alle mal wieder schauen.
Bild
Benutzeravatar
Jadelin
Asia Maniac
 
Beiträge: 1003
Registriert: Sa, 20.07.2002, 0:01
Wohnort: Earth
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon TheMaster am Fr, 26.07.2013, 17:40

Death in Paradise (Staffel 2, TV)
Hält das Niveau der ersten Staffel, bietet einige richtige Knüllerepisoden (Kloster, Hurricane), wenngleich einige Fälle nicht so knifflig ausgefallen sind. Egal, die Serie wird eh von Ben Miller und Sara Martins getragen, die beide einfach perfekt zusammenpassen.
8,5/10

Heute Abend geht's dann mit Bild los.
"Schuhe auf den Präsidenten zu werfen, ist ein von der Verfassung geschütztes bürgerliches Recht."


http://www.sauer-translation.com
http://shawbrothers.wordpress.com/
Benutzeravatar
TheMaster
Asia Maniac
 
Beiträge: 1515
Registriert: Di, 13.09.2005, 13:14
Wohnort: Stein a. K. / Taichung
Filme bewertet: 1
Filme rezensiert: 1
Feedback: 16|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Jadelin am So, 04.08.2013, 14:23

Torchwood, Series 1+2

Der Doctor Who Ableger ist kompromissloser und viel brutaler als die Originalserie und nix für Kinder. Schluß mit den niedlichen Monstern und Daleks. Hier wird gemordet und gemetzelt was das Zeug hält. Hab die Serie bei uns in der Bücherei entdeckt und nur, weil ich den Titel aus der Who Serie kannte, ausgeliehen. Hauptdarsteller ist der Charakter Captain Jack Harkness aus der Who-Serie. Nach all den amerikanischen Serien, die ich über die letzten Jahre geschaut habe, war das echt was Anderes. Die Serie hat natürlich ihre Längen und Schwächen, aber ich konnte nicht aufhören zu gucken. Cool. Auch nicht schlecht, die Doku am Ende über das Leben und Sterben des Captain, der ja 'unsterblich' ist, und das Detail über 'The Face of Boe' hehehehehe....

8.5/10

Torchwood - Miniseries, Children of Earth

Nur fünf einstündige Folgen, aber was für welche. Lange schon nicht mehr so gebannt vorm TV gesessen. Die Briten machen echt keine Gefangenen. Die Attacke der Außerirdischen ist eher Nebensache in diesem Politdrama, das am Ende wirklich alle Konsequenzen zieht.

9/10

Gibt noch ne vierte Staffel, die ich in der Bücherei letztens nicht finden konnte, obwohl sie da sein soll...
Bild
Benutzeravatar
Jadelin
Asia Maniac
 
Beiträge: 1003
Registriert: Sa, 20.07.2002, 0:01
Wohnort: Earth
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon vampir69 am Fr, 09.08.2013, 12:12

Battlestar Galactica Blood & Chrome
Zu einem 90-minütigen Film zusammengeschnittene Webserie. Kann aber auch auf Blu-ray überzeugen. Die Effekte sind ähnlich wie in der Hauptserie.
"Blood & Chrome" erzählt von Bill Adamas erster Mission auf der Galactica als Jung-Pilot.
Als Ergänzung zu BSG ganz interessant.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5308
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon vampir69 am Do, 15.08.2013, 16:31

True Blood Staffel 5
Irgendwie scheint sich die Serie von Staffel zu Staffel zu nem Trashfest zu entwickeln. Feen vs Vampire, religiös-fanatische Vampire usw. Echt ein Fest und immer wieder für nen Lacher gut!
Aber leider nicht ganz so spannend wie die Vorgänger-Staffeln.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5308
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon TheMaster am Mi, 28.08.2013, 9:57

Camelot (BD)
Insgesamt belangloser Versuch die Artussage in ein zeitgemäßes Serienformat zu bringen. Dabei setzt Statt wieder auf die bekannte und populäre Pay-TV-Mischung aus blutiger Gewalt und pseudoexplizitem Sex, verbunden mit einer folgenübergreifenden Handlung. Die ersten Episoden sind auch recht unterhaltsam, spannend umgesetzt und machen Lust auf mehr. Einige Einfälle sind auch recht interessant, lassen sie bekannte Elemente der Sage in einem etwas anderen Licht erstrahlen, fügen dem Artusuniversum neue Aspekte hinzu, ohne die Grundzüge der Sage zu verleugnen. Allerdings folgt die Serie in den ersten Folgen all zu sehr dem klassischen Episodenschema und schließt die Handlung immer befriedigend ab, Cliffhanger gibt es erst in den letzten Episoden.
Die Charaktere sind alle recht interessant, allen voran Merlin, bemerkenswert vielschichtig dargestellt von Joseph Fiennes, der irgendwo zwischen Intrigenspinner, Sonderling, Mentor und Staatsmann umherwandelt. Jamie Campbell Bower mimt den jungen, unerfahrenen Artus, der von jetzt auf gleich König Britanniens sein soll, solide, mal stark, mal schwach, mal zweifelnd. Eva Green zeigt als Morgana eine leidenschaftliche, freizügige Darstellung, Claire Forlani, mal mehr, mal weniger Opfer ihrer Botoxspritzen, als Königsmutter Igerne ist ok, Tamsin Egerton als Guinevere immerhin hübsch anzuschauen. Negativ fällt einmal mehr Sebastian Koch auf, dessen Uther Pendragon nicht mehr als ein pöbelnder Proll ist. Der Gastauftritt James Purefoys ist derart kurz, dass er nicht weiter ins Gewicht fällt. Die übrigen Darsteller sind in Ordnung.
Woran Camelot wirklich krankt ist die Geschichte, die nach dem tollen Beginn ab Folge 5 ins Stocken gerät und weder Figuren, noch Handlung sonderlich vorantreiben: Camelot bleibt Ruine, Morgana intrigiert auf ihrer Burg zusammen mit ihrer nervigen Nonne, Arthur regiert seine 20 Untertanen und selbst seine Nacht mit der verheirateten Guinevere spielt nach Episode 2 vorerst keine Rolle mehr. Bis zur 9. Folge steht die Handlung still. Gibt's dafür wenigstens Action? Nö. Gab es zu Beginn noch ansehnliche kleinere Scharmützel muss man bis zum Finale auf Blut und Schwerter weitestgehend verzichten. Esemplarisch hierfür steht die 8. Episode, in der auf den kommenden Angriff einer Übermacht gewartet wird, der allerdings dann ausbleibt und die Folge extrem unnötig macht. Im Finale wird dann etwas gekämpft, durchaus ansehnlich, aber weit entfernt von einer epischen Schlacht. Apropos episch, das ist die Serie beinahe nie. Zwar sind Kostüme und Kulissen gelungen, doch es kommt nie die Stimmung von Excalibur oder Game of Thrones auf, dazu ist das Budget zu niedrig oder zu ineffizient genutzt: Camelot bleibt Ruine, die Handlung spielt sich hauptsächlich in Burgen oder auf Wiesen und in Wäldern ab, Artus hat kaum mehr als 5 Mann unter Waffen und selbst Morganas gewaltige Garnison von 40 Mann tritt nie auf.
Trotz einiger Schwächen können Fantasyfans auf Entzug zwischen zwei Staffeln Game of Thrones mal einen Blick riskieren, ein Muss ist die Serie jedoch nicht. Aufgrund einiger netter Ideen und passender Darsteller ist es aber doch schade, dass keine 2. Staffel produziert wurde, mit spannenderen Büchern und mehr Kohle hätte die vielleicht ganz passabel werden können.
5/10
"Schuhe auf den Präsidenten zu werfen, ist ein von der Verfassung geschütztes bürgerliches Recht."


http://www.sauer-translation.com
http://shawbrothers.wordpress.com/
Benutzeravatar
TheMaster
Asia Maniac
 
Beiträge: 1515
Registriert: Di, 13.09.2005, 13:14
Wohnort: Stein a. K. / Taichung
Filme bewertet: 1
Filme rezensiert: 1
Feedback: 16|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Sylvio Constabel am Fr, 04.10.2013, 10:26

Dexter - Season 8
An einem langen Tag durchgezogen, die Staffel.
Liegt im Mittelfeld, weder so schlecht wie's der Chirurg uns verkaufen will noch so schlecht, daß es tatsaechlich schlecht wäre.
Alles in allem ein okayes Ende, wobei mich Debs Tod doch überraschte. Der finale Holzfaellertwist war auch ganz schoen komisch, das Schlußbild hätte das von Hanna und Harrison sein müssen.

Nevertheless, you are gonna be missed, Dexter Morgan.
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12369
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon vampir69 am Fr, 04.10.2013, 12:36

Under The Dome
Zunächst recht spannend, aber einge Charaktere sind so unglaublich unsympathisch und das Ende ist dann auch sehr schwach.

6/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5308
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Sylvio Constabel am Mo, 07.10.2013, 7:13

Graceland
Neue USA-Serie, in welcher jungsche Spunte vom FBI, DEA und dem Zoll in einer Megahütte, die bei einem Drogenbust beschlagnahmt wurde, am Strand zusammen hausen und immer schön undercover gehen. Natürlich gibt's auch in den eigenen Reihen Ärger, da ein IA-Knabe einen besonderen Auftrag hat.
Macht tasächlich Spaß zu schauen, die erste Staffel legt auch ab der Mitte an Intensität zu und endet wieder mit einem schön fiesen Cliffhanger.

Guckt's noch wer? Staffel 2 startet im Sommer 2014.

Beruht natürlich auf wahren Ereignissen. 8-)
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12369
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Individuum am Mo, 07.10.2013, 13:44

vampir69 hat geschrieben:Under The Dome
Zunächst recht spannend, aber einge Charaktere sind so unglaublich unsympathisch und das Ende ist dann auch sehr schwach.

6/10



Volle Zustimmung. Nachdem mir einige User im anderen Forum diese Serie wärmstens empfohlen hatten und mir klarmachen wollten, wie genial diese Serie angelich ist die fast an Mystery-Perlene wie "Lost" sogar rankommt, bin ich mit großen Erwartungen rangegangen.
Aber die Serie ist eine pure Enttäuschung!
Ich glaube einige Zuschauer schalten ihre Wahrnehmungen aus, allein wenn sie die Namen Stephen King oder Spielberg in den TV-Werbungen für eine Serie hören!
Diese Serie ist der Beweis dafür, große Namen bedeuten nicht automatisch dass eine Serie qualitativ hochwertig ist!
Individuum
 
Feedback: 0|0|0

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon vampir69 am Mo, 07.10.2013, 15:22

Hab gerade gelesen, dass es wohl noch eine zweite Staffel geben wird.
Aber keine Ahnung, ob die dann auch noch auf dem Buch basiert oder man was weiterspinnt.
Mal sehen...
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5308
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Mic am Mo, 07.10.2013, 19:13

Das Buch hat man schon in den ersten zwei oder drei Episoden weitgehend verlassen. Auch die Figuren haben großteils nichts mit den Geschriebenen zu tun, die (Ex)Freundin vom Junior täte ziemlich schnell tot im Haus verrotten, die Polizistin ist dort eine blonde aufrechte Amerikanerin und hier eine lateinamerikanische Mitläuferin, der Radio DJ wechselt auch komplett die Seiten usw.usf. Von den Stories, wie dem illegalen Fight Club Contest und der plötzlich auftauchenden Drogendealerin ganz zu schweigen.

Finds dennoch ganz unterhaltsam, aber gut ist das nicht und hochwertig schon gar nicht.

Ansonsten, Burn Notice - Season 7:
This series is now over.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6791
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Sylvio Constabel am Mi, 09.10.2013, 4:25

Und, wie fandeste das BURN-Ende?
Ich fand's recht gut und akzeptabel gelöst.
Nicht so fies wie bei DEX zum Beispiel.

Siebente BURN-Staffel auch wieder sehr stark, besser als Nummer sechs.
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12369
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Mic am Mi, 09.10.2013, 6:55

Fand auch ansprechend gelöst, wobei mein anfängliches Wohlwollen der Serie gegenüber schon eine Weile weg ist und ich ja schon von Anbeginn an meine Probleme mit Mutter und Freundin hatte und sich das durchzog. Hier dann gut mit Adrian Pasdar, Jack Coleman, Alona Tal besetzt, im Ton düster und relativ auf den Punkt.
Ich hätte übrigens die junge Blonde genommen.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6791
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Der offizielle Serienthread

Beitragvon Sylvio Constabel am Mi, 09.10.2013, 12:59

Haetteste?
Fi ist schweineheiß, finde ich. :D 8)
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12369
Registriert: Sa, 05.05.2001, 0:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz