Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Filme im November 2019

Alles nicht Asien-Film-betreffendes hier rein. Hier darf getratscht werden wie man möchte. Der Kaffee wird schon gekocht...

Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Mo, 04.11.2019, 23:11

Beach Bum
Korines neuestes Werk ist ja an Wahnsinn kaum zu übertreffen, kommt aber natürlich nicht an die großartigen „Spring Breakers“ ran.
Der Soundtrack war toll, die Bilder grell und wunderbar bunt. McConaughey passt perfekt auf die Rolle, alle anderen Stars wie Hill oder Efron dürfen nur mal kurz in die Kamera schauen.
Für einen launigen Abend vor der Glotze kann gut.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Re: Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Fr, 08.11.2019, 21:49

Alita: Battle Angel
Eigentlich eine recht gelungene Manga-Umsetzung, die die Welt der Vorlage perfekt einfängt.
Ganz große Probleme habe ich aber mit Alitas Augen. Die störten mich den kompletten Film über und rissen einen total raus. De Mimik von Alita wurde außerdem dadurch kaputt gemacht...sehr unschön.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am Sa, 09.11.2019, 10:17

Await Further Instructions {2018, Johnny Kevorkian}
Die Familie trifft sich bei den Eltern zur Weihnachtsfeier, Sohn und Freundin wollen sich am frühen Morgen danach aus dem Staub machen. Das geht allerdings nicht, da alle Türen und Fenster von außen versiegelt sind. Niemand weiß, was passiert ist, als über den Fernseher der Schriftzug "AWAIT FURTHER INSTRUCTIONS" zu sehen ist.
Die Verhaltensweisen der einzelnen Personen sind auf den ersten Blick manchmal nicht so ganz nachvollziehbar, allerdings passen diese auch wieder zur Situation, in der sie sich befinden. Man weiß nicht, was überhaupt geschieht und man reagiert irrational. Letzen Endes funktioniert die Zusammensetzung der Charaktere gut. Der Verlauf der Geschichte wird immer unberechenbarer und zum Ende hin schön abgedreht. Anleihen nahm man wohl bei Cronenberg und Tsukamoto. Ziemlich ungestümer Film, der aber auch gerade deswegen Spaß macht.
7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Sa, 09.11.2019, 16:07

Cube
Der Film war damals meine erste DVD, die ich gesehen habe und natürlich hatte der seine Überraschungsmomente. Gute 18 Jahre später hat er viel von seiner Strahlkraft verloren...leider.
Die Grundidee finde ich immer noch genial, viele Inhalte die sich mit den Darstellern befassen aber mittlerweile eher mau. Vor allem das schlimme Overacting des Polizisten hatte ich so nicht mehr in Erinnerung...autsch.

6,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Mo, 11.11.2019, 13:59

Midsommar
Hab mir gleich den knapp 3 Stunden-DC angeschaut und war erstaunt wie kurzweilig der ist. Der Anfang zieht schon sehr runter, den eigentlichen Handlungsstrang in Schweden fand ich aber weniger grausam, eher spannend.
Florence Pugh seh' ich mittlerweile sehr gerne, ist eine tolle Schauspielerin. Aber auch das Setting und die generell aufgebaute Atmosphäre wissen hier schon zu überzeugen. Story ist im Grunde einfach gehalten, aber eben mit viel Musik, Tanz und kruden Traditionen ausgeschmückt.

8/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am Mo, 11.11.2019, 23:43

Doomsday {2008, Neil Marshall}
Endlich mal wieder DOOMSDAY gesehen. Der Film hat ein unglaublich hohes Tempo. Hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung. Die einzige Sichtung war seinerzeit auf dem FFF gewesen. Ist schon ein irrwitziges Ding. Marshall tobt sich schön aus. Sehr unorthodox. Höhepunkt ist eigentlich das erste Aufeinandertreffen, da steckt unglaublich viel Druck dahinter in diesem düsteren Szenario. Die ganze Burggeschichte ist dann fast etwas zu albern, aber die Bentley-Sequenz rockt noch mal schön. Spaßbombe deluxe mit einer tollen Rhona Mitra!
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Mi, 13.11.2019, 22:53

Meisterdetektiv Pikachu
Die Pokémon-Sachen faszinieren mich schon lange, auch wenn es noch nie so richtig gelangt hat um mal ein Spiel komplett durchzuspielen oder alle zig Hundert Taschenmonster auswendig zu kennen.
Den jetzigen Film find ich ganz gelungen, da er das ganze Franchise mal auf eine andere Art und Weise angeht. Der „erwachsenere“ Stil tut dem Ganzen gut, auch die realistischen Pokémon sind gut umgesetzt. Ein kurzweiliger Spaß für die seichte Abendunterhaltung.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Do, 14.11.2019, 14:29

Rambo III
Schwächster Teil bisher. Anfang war recht gut und der hat schon ein paar deftige Momente, aber der Rest verschwimmt so im Nichts...
Jetzt wo ich alle drei Ur-Filme kenne, muss ich sagen, dass mir doch Teil 2 am besten gefallen hat. Der hatte ein cooles Setting und fühlte sich am rundesten an. Weiß aber noch nicht, ob ich mir die neueren Filme anschau.

6,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im November 2019

Beitragvon vampir69 am Fr, 15.11.2019, 21:33

The Cannibal Club
Der klang auf dem Papier wesentlich besser und verliert sich leider komplett in seiner lahmen Erzählweise. Erst die letzten zwanzig Minuten lassen sowas wie Spannung aufkommen, aber dann is es auch schon wieder rum. Schade!

5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5241
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am Fr, 15.11.2019, 22:16

Jeder gegen jeden {2016, Daniel Calparsoro}
Spannender Bankraubthriller, der noch eine politische Komponente bietet. Ist markant besetzt (u. a. Luis Tosar), schick gefilmt und bietet mit der Stadt Valencia einen unverbrauchten und schönen Rahmen. Die ein oder andere schöne Wendung gibt's noch obendrauf. Geschmeidiger Film. Daniel Calparsoro ist auch Regisseur von "Guerreros", den der ein oder andere vielleicht kennt.
7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am Sa, 16.11.2019, 20:50

Ford v Ferrari (aka Le Mans 66: Gegen jede Chance) {2019, James Mangold}
Trotz 152 Minuten sehr kurzweilig und schwer unterhaltsam. Die Rennaction ist klasse, Bale und Damon ziehen das Ding erwartungsgemäß fast alleine durch. Bale natürlich wieder mit seiner speziellen Mimik, aber ich mag den Kerl einfach. Damon gefiel ebenfalls. Gab genug zum Schmunzeln und für Rennsportfans ist das schon eine schöne Sause, auch wenn die ganz großen Überraschungen fehlen. Guck ich bestimmt öfter. Beide Daumen hoch!
8,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am Sa, 16.11.2019, 22:23

Evil {2003, Mikael Håfström}
Der junge Erik wird von seinem Stiefvater regelmäßig gezüchtigt. Als Erik einen Mitschüler verprügelt, muss er in ein Internat. Dort herrschen innerhalb der Schülerschaft hierarchische Strukturen. Erik ist als Neuling sofort unter druck und darf sich keinen Fehler leisten und damit seinen Rauswurf riskieren.
Das 50er-Jahre-Flair wird gut eingefangen, der junge Hauptdarsteller spielt toll und die Gemeinheiten, die verteilt werden, sind nicht ohne. Zudem ist die Inszenierung und Kameraarbeit gut gelungen.
7,5/10

The Thing from Another World {1951, Christian Nyby, Howard Hawks}
Hatte ich das erste und einzige Mal als junger Bub gesehen und danach echt Schiss beim Schlafengehen. Von der unheimlichen Gestalt des Dings war ich sehr beeindruckt und ich musste damals einige Male unters Bett gucken.
Die Zweitsichtung jetzt hat viel Spaß gemacht. Der Film ist natürlich nicht mehr schockierend, aber einen gewissen Grusel kann man ihm nicht absprechen. Finde den toll gefilmt, die Charaktere haben Profil, der Spaß und die Sprüche kommen nicht zu kurz. Zudem gibt es das klassische Motiv wissenschaftlicher Neugier gepaart mit Unvernunft gegen militärische Aufmerksamkeit, Rationalität und Sturheit. Immer noch ein guter Film.
9/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am So, 17.11.2019, 18:30

Serenity {2019, Steven Knight}
Eieiei, was für ein langweiliger, riesig aufgeblasener Nothing-Burger. Auf der Habenseite stehen das Mauritius-Setting und die mitunter schönen Bilder. Matthew McC müht sich redlich und macht einen recht passablen Job, Anne Hathaway gefällt irgendwie auch, weiß aber nicht genau warum. Die Geschichte ist einfach kompletter Käse mit einem Twist, bei dem man seinen Kopf gegen den Fernseher donnern möchte. Die Dialoge sind größtenteils bedeutungsschwangerer Unsinn und diese Mystery-Komponente, oder wie auch immer man das nennen mag, funktioniert gar nicht.
3,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am So, 17.11.2019, 21:56

Borg McEnroe {2017, Janus Metz}
Ich habe ja ein Faible für Sportfilme. Und endlich hab ich Muse für den Tennisfilm gefunden.
Hatte eigentlich eher was leicht Verdauliches erwartet, das in üblichen Bahnen verläuft. Dann kam es doch etwas anders. Der Film hat einen durchgehend melancholisch-bedrückenden Unterton, da er vornehmlich den Kampf der beiden mit sich selbst beschreibt. Im Prinzip alles, was was die beiden mit sich selber ausmachen müssen. Zuversicht, Zweifel, der Druck, der auf den Schultern lastet und wie jeder damit umgeht, sich selbst und seine engen Vertrauten behandelt. Gefilmt ist das alles hervorragend in gedämpften Farben, dazu gibt's einen ganz feinen Score. Und natürlich gibt's das finale Match als Höhepunkt. Die Besetzung der beiden Hauptrollen ist sehr gelungen. Trotz der ernsten Tonart gibt es genügend wohlige Momente, vor allem auch am Schluss.
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Filme im November 2019

Beitragvon bewitched240 am Mo, 18.11.2019, 0:18

Close Range {2015, Isaac Florentine}
Adkins nahkämpft gut was weg. Schön choreographiert, die Kamera bleibt gerne mal länger drauf und es wirkt alles echt. Das Geballer hat auch ganz gut Druck, allerdings treffen sämtliche Schützen kein Scheunentor aus 10 Metern. Allerdings gibt's da ein paar schöne Szenen, wie das Schießen durch Wände oder durch Türen, das kommt ganz gut. Story Marke Bierdeckel und alles außerhalb der Kämpfe kann man getrost in den Pfandautomaten werfen, der den Pfandbon verweigert.
Kurzweilig, aber mehr Actionszenen-Sammelband als Film.
6/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3363
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz