Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Beitragvon Znyder am Mo, 03.03.2008, 0:05

Il Mare

Als letzten der drei "Nur legal ist emotional"-Filmen gesehen.
Die Szenerie war wunderschön und gefühlvoll, die Darsteller überzeugend. Auch der Score hat mir sehr gut gefallen.
Ein toller Film für's Herz, bei dem der eine oder andere Haken nicht ins Gewicht fällt.
9/10

Ich bin wirklich etwas schockiert, wie gut mir diese RomComs gefallen haben.
Benutzeravatar
Znyder
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 696
Registriert: Do, 28.12.2006, 16:00
Wohnort: Mannheim
Filme bewertet: 90
Feedback: 2|0|0


Werbung
 

Beitragvon kami am Mo, 03.03.2008, 0:15

GAMBIT hat geschrieben:WARLORDS
Das Massaker im Film ging unter die Haut und lässt einen nur den Kopf schütteln und ab diesen Moment kann man „Warlords“ spätestens als einen waschechten Anti-Kriegsfilm ansehen.

Was soll denn daran Anti-Kriegsfilm sein? Weil der Film zeigt, das die gute alte Zeit hart und grausam war? Abgesehen davon war ja nun gerade die blutige Schlacht besonders geil, betroffen hat mich das ganz sicher nicht gemacht.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4633
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon FOX-HOUND am Mo, 03.03.2008, 0:16

Znyder hat geschrieben:Il Mare

Als letzten der drei "Nur legal ist emotional"-Filmen gesehen.
Die Szenerie war wunderschön und gefühlvoll, die Darsteller überzeugend. Auch der Score hat mir sehr gut gefallen.
Ein toller Film für's Herz, bei dem der eine oder andere Haken nicht ins Gewicht fällt.
9/10

Ich bin wirklich etwas schockiert, wie gut mir diese RomComs gefallen haben.


Es heißt aber "Nur original ist emotional".
Ich habe von der Reihe nur "Il Mare" und "Be with you" gesehen und fand auch beide gut(bzw. sehr gut). Wobei "Be with you" für mich der stärkere Film war, da war ich vom Anfang schon gefesselt, während das bei "Il Mare" erst einsetzte, als die ersten 20 Minuten vorbei waren. Wahrscheinlich lag es daran, dass mir der Anfang noch eher wie eine normale Romance vorkam und er seine "wahre Gestalt" erst nach ca. 1/4 Stunde entfaltet.
FOX-HOUND
Master
 
Beiträge: 498
Registriert: Do, 09.08.2007, 14:38
Feedback: 4|0|0

Beitragvon Znyder am Mo, 03.03.2008, 0:39

Es heißt aber "Nur original ist emotional".


Da hast du selbstverständlich recht. Diese damlichen Werbeslogans.... :wink:

Für mich ist "Be with You" ebenfalls der stärkste Film der Serie und auch ansonsten sehe ich das ähnlich wie du. :P
Benutzeravatar
Znyder
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 696
Registriert: Do, 28.12.2006, 16:00
Wohnort: Mannheim
Filme bewertet: 90
Feedback: 2|0|0

Beitragvon bewitched240 am Mo, 03.03.2008, 0:51

Sinking of Japan

Schmalzige Szenen en masse, hohl umgesetzte Story, mäßig spannend, zuviel Leerlauf.
Aufgrund der Grundidee aber doch einigermaßen unterhaltsam, wobei manches wirklich schmerzte.

4/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3443
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon GAMBIT am Mo, 03.03.2008, 9:26

kami hat geschrieben:
GAMBIT hat geschrieben:WARLORDS
Das Massaker im Film ging unter die Haut und lässt einen nur den Kopf schütteln und ab diesen Moment kann man „Warlords“ spätestens als einen waschechten Anti-Kriegsfilm ansehen.

Was soll denn daran Anti-Kriegsfilm sein? Weil der Film zeigt, das die gute alte Zeit hart und grausam war? Abgesehen davon war ja nun gerade die blutige Schlacht besonders geil, betroffen hat mich das ganz sicher nicht gemacht.


Tja wenn du das Massaker auch "geil" fandest würde ich mir sorgen machen.

Znyder hat geschrieben:Il Mare
....
Ich bin wirklich etwas schockiert, wie gut mir diese RomComs gefallen haben.


Warum? :)

FOX-HOUND hat geschrieben:
Wobei "Be with you" für mich der stärkere Film war, da war ich vom Anfang schon gefesselt, während das bei "Il Mare" erst einsetzte, als die ersten 20 Minuten vorbei waren.


Ja „Be With You“ gehört mit zu den besten Sachen in den Bereich.
Zuletzt geändert von GAMBIT am Mo, 03.03.2008, 9:47, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Aniki am Mo, 03.03.2008, 9:46

Tokyo Raiders
7/10

Yi Yi
gehe mit dem Begriff sehr sparsam um, aber hier ist er angebracht: Meisterwerk!
10/10
"A wise man can learn more from a foolish question than a fool can learn from a wise answer." (Lee Siu-Lung)
Benutzeravatar
Aniki
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 832
Registriert: Sa, 04.08.2001, 0:01
Filme bewertet: 61
Feedback: 8|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon kami am Mo, 03.03.2008, 14:03

GAMBIT hat geschrieben:WARLORDS

Tja wenn du das Massaker auch "geil" fandest würde ich mir sorgen machen.

Davon ist ja nun soviel nicht zu sehen.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4633
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon GAMBIT am Mo, 03.03.2008, 14:23

Erstens ist es ne Schlüsselszene im Film und das ganze geht einige Minuten lang. Bei Hotel Ruanda sehe ich auch nicht das Massaker deutlich dargestellt und trotzdem verfehlt es nicht an Wirkung. Die Grausamkeit dieser Tat kommt sehr stark in Warlords zur Geltung und die Grausamkeit des Krieges bzw. die Verurteilung von diesen.

Wie auch immer, du hast das halt anders empfunden.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon kami am Mo, 03.03.2008, 14:54

GAMBIT hat geschrieben:Erstens ist es ne Schlüsselszene im Film und das ganze geht einige Minuten lang. Bei Hotel Ruanda sehe ich auch nicht das Massaker deutlich dargestellt und trotzdem verfehlt es nicht an Wirkung. Die Grausamkeit dieser Tat kommt sehr stark in Warlords zur Geltung und die Grausamkeit des Krieges bzw. die Verurteilung von diesen.

Wie auch immer, du hast das halt anders empfunden.

Bei HOTEL RUANDA geht es aber auch um ein vergleichsweise aktuelles Problem, während die Geschichte von WARLORDS interessant, aber eher irrelevant und Schnee von gestern ist. Aus einem derart historischen Stoff einen Antikriegsfilm zu machen, ist imho auch ein Ding der Unmöglichkeit. Dass es der Film nicht schafft, rechne ich ihm aber nicht negativ an.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4633
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon GAMBIT am Mo, 03.03.2008, 15:07

kami hat geschrieben:Aus einem derart historischen Stoff einen Antikriegsfilm zu machen, ist imho auch ein Ding der Unmöglichkeit.


Sehe ich eben z.B. jetzt nicht so, aber da hat jeder einfach seinen anderen Standpunkt. Wie auch immer der Film schien uns beiden gefallen zu haben und das aus verschiedenen Blickwinkeln und Gründen und das spricht wieder für den Film.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Lee Arkin am Mo, 03.03.2008, 15:24

Aniki hat geschrieben:Yi Yi
gehe mit dem Begriff sehr sparsam um, aber hier ist er angebracht: Meisterwerk!
10/10


Da stimme ich dir absolut zu. Das leider letzte Meisterwerk von E. Yang. :cry:
Benutzeravatar
Lee Arkin
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 696
Registriert: Do, 28.12.2006, 14:44
Wohnort: Minger
Filme bewertet: 27
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Stefan Borsos am Mo, 03.03.2008, 15:29

Ich finde, dass WARLORDS überhaupt nichts mit seinem Thema anzufangen weiß, und kann überhaupt nicht nachvollziehen, wie man großspurig ankündigen kann, dass es kein Remake von BLOOD BROTHERS wird, und dann genau das abliefert. Einzig ein Kreuz ist geblieben, ansonsten hat man wohl aus Angst vor der chinesischen Zensur alles zum Thema Taiping getilgt (bzw. wurde vielleicht sogar dazu gezwungen). Es geht mir wohlgemerkt nicht um historische Authentizität oder sowas, aber dieses Kapitel der chinesischen Geschichte hat wesentlich mehr zu bieten, als es uns Peter Chan und seine 30 Drehbuchautoren glauben machen wollen. Sicher, WARLORDS ist kein wirklich schlechter Film, aber ein ausgesprochen enttäuschender IMHO (und dass, wie ja schon bemerkt wurde, in einer Sequenz Hans Zimmer läuft, ist unentschuldbar).

Cheers,

Stefan
Stefan Borsos
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 699
Registriert: Sa, 11.11.2000, 1:01
Feedback: 12|0|0

Beitragvon kami am Mo, 03.03.2008, 15:31

GAMBIT hat geschrieben:
kami hat geschrieben:Aus einem derart historischen Stoff einen Antikriegsfilm zu machen, ist imho auch ein Ding der Unmöglichkeit.


Sehe ich eben z.B. jetzt nicht so, aber da hat jeder einfach seinen anderen Standpunkt. Wie auch immer der Film schien uns beiden gefallen zu haben und das aus verschiedenen Blickwinkeln und Gründen und das spricht wieder für den Film.

That´s natürlich richtig!

Zuletzt gesehen:

IRON-FISTED MONK

Hinsichtlich der Fights mein Favorit unter den klassischen Sammo-Martial-Arts-Filmen, gerade der Showdown ist in jeder Hinsicht phantastisch. Die Story ist etwas formelhaft, aber solide erzählt, wobei die zwei Vergewaltigungsszenen schon deutlich über das hinausgehen, was man in einem solchen Film sehen möchte.
Trotzdem sehr gute 8/10 Punkten
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4633
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon vampir69 am Mo, 03.03.2008, 16:36

Ghost in the Shell SAC Solid State Society 7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5312
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz