Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon kami am Di, 24.11.2015, 14:28

dragonhero005 hat geschrieben:Klingt richtig gut!! Den muss ich mir demnächst mal reinziehen. Klingt genau nach dem Film auf den ich schon lange gewartet hab.

Vorsicht ist angebracht. Mir hat der Film bedeutend weniger gut gefallen, auch allgemein wird der eher mit gebremster Begeisterung aufgenommen. Muss natürlich nichts bedeuten, aber Erwartungen senken, kann nicht schaden.
Meine Meinung zum Film:

NORTHERN LIMIT LINE
Überlanges und etwas pathetisches Militärdrama um das Gefecht zwischen südkoreanischen und nordkoreanischen Patrouillenbooten im Jahre 2002, das tatsächlich genau während der Fußball-WM stattfand. Der Film wählt eine eher einseitige Perspektive auf das Geschehen, wobei letztlich von niemandem (außer von Nordkorea selbstredend) bestritten wird, dass der Vorfall von der nordkoreanischen Seite provoziert wurde.
NORTHERN LIMIT LINE nimmt seine Figuren immerhin einigermaßen ernst und versucht die beteiligten Soldaten nicht heldischer zu machen, als sie waren. An echten Sympathieträgern mangelt's trotzdem oder vielleicht gerade deswegen.
Die Szenen auf See, die vielleicht zwei Drittel des Streifens ausmachen, sind mitreißend inszeniert, insbesondere das Gefecht selbst. Für gerade mal 6 Millionen US$ wurde auch ein ziemlich fettes Spektakel inszeniert. BATTLESHIP-Niveau braucht man natürlich nicht zu erwarten, aber es visualisiert das Geschehen sehr ordentlich.
Zurück bleibt ein zwiespältiges Werk, bei dem man das GEfühl nicht abschütteln kann, dass sich der Regisseur hier ein wenig übernommen hat. Als Drama funktioniert der Film nur sehr eingeschränkt, und die lange Laufzeit hilft leider nicht, die Verbundenheit des Zuschauers zu den Figuren zu erhöhen.
Kann man sich aber anschauen, wenn einen die Thematik interessiert. Filme über Seegefechte in einem modernen Setting gibt's schließlich nicht eben viele.
5,5/10
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4630
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Do, 26.11.2015, 17:24

Easy Money (1987)

Ein Geldlaster wird überfallen, ein Cop (Kent Cheng) und ein Versicherungsvertreter (George Lam) wollen das Ganze aufklären und verdächtigen sofort (weshalb auch immer-so klar wird das nicht) eine reiche Frau (Michelle Yeoh), welche dann quer durch Europa tingelt.
Während der Cop einen vermeintlichen Komplizen (Ku Feng) ausfindig macht und ihn mit teils brachialen Methoden zur Kooperation nötigt, fährt der Versicherungsheini lieber die 'Oh Kleines du hast ja so lieblich schöne Augen...sag mir doch wo du das Geld versteckt hast' Tour.

Ich wusste ja, dass Yeoh hier acionmäßig nix macht, aber dass der Streifen so eine elend müde Gurke ist, hatte ich dann doch nicht erahnt. Es passiert ja actionmäßig so gut wie gar nichts. Selbst der Überfall auf den Laster ist müde inszeniert. Danach gibt es noch etwas Autoraserei und Skiabfahrt, aber ganz offensichtlich ohne Beteiligung der Schauspieler.
Man hätte hier dann eben andere Leute anheuern müssen, die dann für etwas Action sorgen, wenn man Yeoh schonen wollte. Könnte sein, dass Easy Money ihr letzter Film vor der Pause war und sie bereits mit dem DB Boss was am Laufen hatte und deshalb zumindest filmtechnisch nicht mehr körperlich gefordert wurde.

Das Script ist Murks, da völlig unlogisch. Yeoh heuert also anonym verschiedene Leute an, die dann einzelne Aufgaben übernehmen sollen, welche dann zusammen genommen den Raub möglich machen? Nun ja, die Leute, welche dann aber Löcher in den Laster bohren und Schlafmittel einleiten, sollten aber schon wissen was so abgeht. Von denen hört man dann aber später im Zuge der Ermittlungen gar nichts mehr. Stattdessen präsentiert man Ku Feng als einzigen Helfer, welcher aber nur für etwas Verkehrschaos sorgte und wirklich nicht wusste, weshalb er das machen sollte.
3.5/10 (weil der Film immerhin nicht nervt, sondern nur langweilt)
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Do, 26.11.2015, 23:34

Masked Avengers (Taiwan DVD): Für Chang Chenh und seine Venom Filme Fans klar zu empfehlen! Spektakuläre Martial Arts, unkomplizierte, unterhaltsame Story und blutige Details in den Kampfszenen machen den Film für Fans des Genres sehenswert! 7.5/10

Lady Killer (US VHS): B-Action aus Taiwan - keine Spektakel vorhanen, aber ehrliche B-Actionware mit viel Action und typischer Rache-Story! Kurzweilig! 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Mic am Fr, 27.11.2015, 8:32

MPAA hat geschrieben:Lady Killer


Welcher von beiden?
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6771
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Fr, 27.11.2015, 14:35

http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Fr, 27.11.2015, 16:04

Sister Cupid (1987)

Geisterkomödie mit Maggie Cheung als Geist, Pat Ha als Freundin von Jacky Cheung und ewig zankend mit dessen gluckenhafter Schwester Carol Cheng. Irgendwann stößt dann noch Nat Chan Pak als Cousin oder Bruder von Pat Ha dazu.

Im Grunde gehts halt darum, dass eine reiche alte Frau einen Mann für ihre tote Tochter sucht. Durch eine zufällige Begegnung findet die Tochter Gefallen an Jacky Cheung. Da sie außerdem über die Fähigkeit verfügt, sich nach Belieben sichtbar und unsichtbar machen zu können, stehen eigentlich sämtliche Optionen für den weiteren Verlauf offen. Irgendwann merken aber alle Anderen außer Jacky, dass da was nicht stimmt und gehen auf Geisterjagd, wobei Pat Ha sowieso bereits ständig Eifersuchtsanfälle hat.

War schon ganz Ok. Einige Szenen waren durchaus lustig, sowohl bei den Streitigkeiten zwischen Pat Ha und Carol Cheng als auch während der Auftritte von Maggie Cheung, die hier schon recht putzig aussieht. Problem ist aber das unausgereifte script. Also es gibt schon HK Geistergeschichten, die da mehr bieten und besser durchgängig unterhalten können.
6/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Sa, 28.11.2015, 17:47

Angel Force (HK VCD): Coole, abwechslungsreiche, z.T. brutale Action, Moon Lee, Shing Fui-On als Bösewicht (kämpft sogar!) und Shaw Brothers Legende Johnny Wang Lung-Wei (auch als Bösewicht) = 7/10


Sex For Sale (HK VCD): Hong Kong CAT. III Mix aus Action (Martial Arts, Shoot-Outs, Explosionen, Stunts), wenig Komödie, viel Sex, Erotik und Sleaze! Hat mir ziemlich gut Gefallen - typisch Anfang 90er Jahre HK Kino! In 2 Szenen deutlich zensiert (Tiersex-Folter-Andeutung) - ob die andere HK VCD oder HK DVD den selben cut bieten oder weniger oder mehr zeigen? 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am So, 29.11.2015, 20:22

Proud and Confidence (1989)

Andy Lau ist zuerst Anwerber und schließlich Mitglied der Eliteeinheit der Polizei. Sein engster Partner ist Michael Miu, aber daneben sind u.a. auch Dick Wei und Francis Ng Teil der Truppe. Nach einer kurzen Ausbildung, wird auch der erste Ernstfall erfolgreich absolviert. Bereits beim zweiten Einsatz geht aber alles schief und Miu wird von Eddie Maher getötet. Darauf fällt Lau in ein psychisches Loch und denkt drüber nach die Einheit zu verlassen. Ehe er aber eine endgültige Entscheidung fällt, verursachen Maher und Co den nächsten Einsatz.

Gefiel mir. Anders als bei vielen ähnlichen Filmen wird nicht ellenlang die Ausbildung gezeigt und am Ende ein Alibi Einsatz konstruiert. Es geht früh gut zur Sache und der Film mündet schließlich in einem 25 minütigen Showdown. Positiv ist hier auch, dass die gesamte Einheit involviert ist und auch Lau nicht ständig den Übermenschen spielt.
Rosamund Kwan ist zwar auch dabei, aber sie hat wenig screen time und ist vielmehr nur Andy Laus Ausbildungs-Babe.
8/10

Schade, dass es keine gute Fassung gibt. Die China Star VCD befindet sich bildtechnisch nur im noch ausreichenden Zustand. Quelle war anscheinend irgendein altes Tape.
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am So, 29.11.2015, 23:28

Wild City {2015, Ringo Lam}
So richtig wild geht's eigentlich nur phasenweise zu. Ansonsten fehlt dem Film der richtige Drive. Sieht alles schick aus, die Charaktere sind gut, aber irgendwie hat Ringo Lam vergessen, die Handbremse zu lösen. Mitreißend ist die Geschichte zu selten, zu überraschungsarm der Verlauf. Eigentlich schade, denn die Zutaten für einen formidablen Kracher waren eigentlich da. So schimpft man vielleicht nach dem Abspann ein wenig zu viel, denn langweilig ist es auf keinen Fall. Dennoch wird man das Gefühl einer verpassten (Comeback-)Chance nicht los.
6,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3357
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am So, 29.11.2015, 23:43

Brotherhood of Blades {2014, Lu Yang}
Visuell beeindruckender Historienfilm, der erfreulich düster ist, eine interessante Geschichte bietet und von den guten Charakteren lebt. Zwar ist das alles nicht neu (Intrigen etc.), aber mitreißend inszeniert und mit guten Charakteren ausgerüstet, die einen gut durch das Geschehen leiten. Action gibt es reichlich. Zwar ist die Kamera oft etwas zu nah drauf, aber Dynamik und Choreographie stimmen dennoch. Die Laufzeit von 112 Minuten passt genau. Leerlauf gibt es keinen und die Dramaturgie ist gelungen. Kein Überfliegerfilm, aber eine positive Überraschung.
7,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3357
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mo, 30.11.2015, 12:15

Makeup Room
Ganz amüsanter, aber sehr verharmlosender Blick hinter die Kulissen bei einem Pornodreh in Japan.

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5233
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mi, 02.12.2015, 6:30

The Chinese Ghostbuster (Taiwan DVD): Geister-Film von und mit Wu Ma und Lam Ching Ying. Guter Durchschnitt. 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Do, 03.12.2015, 4:02

Psycho Killer (1993)

Serienmörder geht um, die Cops haben keinen Plan, also holt sich eine Polizistin (Chingmy Yau) Rat bei einem Psycho (Francis Ng) hinter Gittern. Wird man die Mordserie so lösen können?

Endlich mal wieder einen Film mit innovativer, ja geradezu revolutionärer Handlung gesehen.
Und auch sonst ist das Ganze nur Eines: C-Ware. Vom Budget, über die Leistung der Darsteller (Chingmy Yau ist teils echt übel; sieht eine ermordete Kollegin und glotzt als würde sie drüber nachdenken, ob sie daheim den Herd ausgemacht hat) bis hin zur Umsetzung, welche lahmer nur schwer sein kann. Die Morde werden wenn überhaupt nur angedeutet. Einmal kommt aber zumindest so etwas wie Intensität auf, weil das Opfer etwas länger schreien darf. Gewalt wird aber auch hier nicht wirklich eingebaut. Das Ende bietet zwar etwas Atmosphäre, aber das Ende vom Ende ist dann auch wieder nix.
Dass es keine UT gab, stört gar nicht mal so sehr. Wenn man die Lämmer kennt, weiß man ja eh, was Francis Ng so sagen könnte. Und wenn nicht, ist es auch wurst.
Immerhin läuft das Ganze nicht mal 80 Minuten. Mal was Positives. Na ja und Francis Ng vielleicht, der zwischen all den farblosen Fressen schon etwas erstrahlen kann. Das hätte andererseits aber auch eine Gummipuppe geschafft.
3/10

Korrektur: Die Gummipuppe hat tatsächlich für einen positiven Moment gesorgt, indem sie den Zuschauer zum Schmunzeln bringen konnte. Aufgrund ihres nur kurzen 5 sekündigen Cameo Auftritts schaffte sie es aber natürlich nicht, dem Film einen dauerhaften Schub zu geben. Wahrlich eine empörende Talentverschwendung.
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 0:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Do, 03.12.2015, 7:40

Black Invitation (Taiwan DVD): Solider Schwertkampffilm. Das Finale ist der Höhepunkt des Filmes. Schön gefilmt. 7/10


Wild City (HK DVD): Ringo Lams Comeback ist leider nur Durchschnitt. Das Problem: der komplette Film ist höhepunktarm! 6/10

Die Todeshand des schwarzen Panthers (Dt. DVD Filmart): Für Chen Kuan Tai Fans zu empfehlen! 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Do, 03.12.2015, 22:24

Vengeance of an Assassin {2014, Panna Rittikrai}
Rittikrais (R.I.P.) letzter Film ist eine Ausgeburt an Gewalt und Akrobatik. Die Action ist wirklich formidabel inszeniert, schmerzhaft, blutig, brutal, dreckig. Kein Schnittgewitter, immer schön drauf mit der Kamera. Coole Einstellungen am laufenden Band, dynamische Fights und exzessives Geballer. Die Zug- und Hubschraubersequenz fällt leider durch wirklich miese CGI-Effekte negativ aus dem Rahmen, ist auch nicht ganz so stark inszeniert wie der Rest. Dafür wird man wieder mit einem großartigen Finale belohnt. Die Jungs können einstecken wie zehn, aber da drückt man gern ein Auge zu, ebenso wie bei der etwas holprigen Geschichte. Oldschool rules!
8/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3357
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz