Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • A Bloody Aria (KR 2006)
FILMEKR • A BLOODY ARIA
A BLOODY ARIA •

     KOREA 2006

CAST & CREW
REGIE Won Shin-Yeon
DARSTELLERCha Ye-Ryeon, Han Suk-Kyu, Jeong Kyeong-Ho, Kim Shi-Hoo, Lee Byeong-Jun, Lee Mun-Shik, Oh Dal-Su, Shim Hyeong-Tak

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD A Bloody Aria

KoreaHB Entertainment2 Discs
 2,35:1 anamorph
 koreanisch DD 5.1/DD 2.0
 englisch, koreanisch
 Audiokommentar, Making Of, Pre-Production, Character &...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
115 Minuten

FILMINHALT
Die junge und bildhübsche Studentin In-Jeong fährt mit ihrem Lehrer, der zugleich Musikprofessor ist auf einen Ausflug aufs Land hinaus. Nach einem Disput mit einem Polizeioffizier und einer darauffolgenden Verfolgungsjagd landen die beiden schließlich in einem abgelegenen Tal an einem einsamen und romantischen Fluss. Der Professor will die Gelegenheit nutzen, doch sie bekommt Panik und flüchtet vor ihm in den nahegelegenden Wald. Dort wird sie Zeugin, wie die zwei halbstarken Hong-Bae und Won-Ryong den Schüler Hyun-Jae zusammenschlagen und in einem Kartoffelsack lebendig begraben. Als er nicht mehr atmet, plagen sie dann doch das schlechte Gewissen und sie graben ihn wieder aus und machen kehrtum. Sie landen ebenfalls am Ufer des Flusses, wo der Professor bereits unerwünschte Gesellschaft von dem unheimlichen Metzger Oh-Geun bekommen hat und sich in seinem im Sand festgefahrenen Mercedes eingeschlossen hat. Es dauert nicht lange, da ist auch In-Jeong wieder am gleichen Ort, nachdem sie den freundlich wirkenden Bong-Yeon bat, sie zur nächsten Busstation zu bringen. Doch so nett und schön wie alles hier scheint ist es nicht und schon bald eskaliert die Situation...

FILMREZENSION VON LAGO
Ehrlich gesagt, ich bin doch ziemlich enttäuscht von "A Bloody Aria". Aber fangen wir beim Positiven an: Da wäre als erstes zu loben, dass die Koreaner da ein wirklich anderes Filmchen gedreht haben, was doch aus den ganzen RomComs, Dramen und Thrillern herraussticht. Als zweites, die Inszenierung der wohlgemerkt unvorhersehbaren Story, welche auch ein paar Wendungen bereithält und das Setting. Fast der gesamte Film findet an einem Ort statt. Das kann man auch negativ sehen, passt hier aber einfach zur Story. Schauspielerisch ist auch nichts großartig zu bemängeln, die Darsteller bringen ihre Rollen überzeugend rüber. Geschmackssache hingegen ist der Soundtrack, wobei der Filmtitel schon verrät, dass dort Arien und klassische Musik gespielt wird. Nun zu den Dingen, die mir weniger gefallen haben: Der Film soll ja eine Mischung aus Komödie und Thriller sein. Humor ist auch in Form von tiefschwarzer Art vorhanden, aber leider auch sehr rar gesäht. Viel zu lachen gibt es bei dem Film nicht. Eher staunt und erschreckt man vor der ungeheuren Härte, die einige Szenen darbieten. Besonders gegen Ende wird es zunehmend härter und meiner Meinung nach auch unnötig (auf einem Charakter wird minutenlang eingeschlagen und viele Kraftausdrücke werden ihm entgegen geworfen, andere sollen vergiftete Ratten essen. Den Rest erspar ich mir auch aus Spoiler-Gründen). Stellenweise erinnerte mich "A Bloody Aria" an das japanische Roadmovie "19" von Kazushi Watanabe, welcher ja eine ähnliche Story beinhaltet, aber auch auf einer wahren Begebenheit beruht. Dabei finde ich "19" um einiges besser, was vor allem an der ruhigen und gleichzeitig lässig wirkenden Erzählweise liegt, die die Coolness der Charaktere wiederspiegelt und es etliche Szenen gibt, die den Zuschauer einfach umhauen oder zum Lachen bringen. "A Bloody Aria" fehlt es an solchen herausragenden Szenen, nach dem guten Anfang und verläuft gegen Ende immer mehr zu einer Gewaltorgie, bei der der Sinn nicht wirklich deutlich wird. Korea-Fans sollten sich ihn aber trotzdem mal ansehen, denn schlecht ist er nicht, sondern einfach anders und bietet gute Ansätze. Zudem sind ja Geschmäcker bekannterweise verschieden, so dass einige andere Asia-Fans den Film sicherlich genial finden werden.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

6,0/10 bei 3 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN








Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz