Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Corpse Party (JP 2015)
FILMEJP • CORPSE PARTY
CORPSE PARTY •

     JAPAN 2015

CAST & CREW
REGIE Masafumi Yamada
DARSTELLERRyôsuke Ikeoka, Rina Ikoma, Jun, Kazuhiko Kanayama, Yôko Kita, Atsuko Kosaka, Nozomi Maeda, Ayu Matsuura, Shunsaku Mayama, Honoka Naito
SCRIPT/BUCHYoshimasa Akamatsu

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Corpse Party

DeutschlandKazé • FSK 16 •
 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1 MA, japanisch dts-HD 5.1 MA
 deutsch
 Poster
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDCorpse PartyDeutschlandKazé 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
93 Minuten

FILMINHALT
Das Freundschaftsritual der "glücklichen Sachiko" sollte eigentlich dafür sorgen, dass acht Schüler für immer befreundet bleiben. Stattdessen rutschen sie und ihre Lehrerin in eine andere Dimension: eine dunkle Welt, in der etwas unersättlich Böses die Freunde jagt! Fassungslos müssen sie mit ansehen, wie eine Axt den Kopf ihrer Lehrerin spaltet und sie im Blutregen stehen lässt! Panisch suchen sie einen Ausweg aus dieser Hölle - doch ihr Fluchtweg ist mit Leichen und Gedärmen gepflastert... Die rachesuchenden Seelen der Verstorbenen zeigen den Freunden gegenüber kein Erbarmen. Werden die Schüler es schaffen, diesen Fluch aufzuheben, bevor auch der Letzte von ihnen abgeschlachtet wird?

FILMREZENSION VON CHRISTIAN SüSSMEIER
Zur Jahrtausendwende schwappte eine wahre Welle an Horrorfilmen aus dem Land der aufgehenden Sonne in den Westen und brachte uns solche zeitlosen Klassiker wie "Ringu", "Ju On" oder "Dark Water" auf die heimische Flimmerkiste.

Mittlerweile ist der Trend schon lange wieder vorbei, dennoch sind Genre-Einträge aus Japan meist immer für gruselige Unterhaltung und Gänsehaut-Stimmung gut. So auch "Corpse Party", der auf einem, mittlerweile über zwanzig Jahre altem Videospiel basiert. Neben Games gibt es zu der Reihe aber auch einige Mangas und eine OVA-Serie, die dank Kazé mittlerweile auch in Deutschland verfügbar sind. Der vorliegende Film ist der erste von zwei Spielfilmen, die in den letzten drei Jahren in Japan erschienen und kann leider nicht mit den genannten J-Horror-Einträgen mithalten.

So sind zwar einige wirklich gruselige Momente im Film enthalten, leider wachsen einem die Charaktere aber kaum ans Herz so dass man selten mit ihnen mitfiebert. Auch die Geschichte an sich kann nichts Neues erzählen und bietet einem kaum Schauwert. Sind die Effekte meist noch in einem guten Rahmen, merkt man beim Gore-Faktor allerdings die Anpassung an ein breiteres Publikum. Hier ist man von der Vorlage heftigere Gewaltausbrüche gewohnt. Außerdem spielen Manga, Games und Anime sehr stark mit dem Kontrast zwischen "süßer" Manga-Optik und den Splatter-Effekten, was hier vollkommen wegfällt.

Auch die billige Seifenoper-Optik des Films trägt hier nicht wirklich zu einem besseren Erlebnis bei, hin und wieder durchbricht man den klassischen Erzählstil dann auch noch mit Found-footage-Sequenzen. Leider kann man "Corpse Party" daher auch nicht wirklich weiterempfehlen, neben den wenigen Schockmomenten war vor allem die deutsche Synchronisation einer der gruseligsten Parts des Films.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN







Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz