Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Female Prisoner Scorpion - Jailhouse 41 (JP 1972)
FILMEJP • FEMALE PRISONER SCORPION - JAILHOUSE 41
FEMALE PRISONER SCORPION - JAILHOUSE 41

     aka FEMALE CONVICT SCORPION - JAILHOUSE 41 · SASORI VOL. 2 - JAILHOUSE 41
     JAPAN 1972

CAST & CREW
REGIE Shunya Ito
DARSTELLERMeiko Kaji, Fumio Watanabe, Kayoko Shiraishi, Hiroko Isayama, Yukie Kagawa, Hosei Komatsu

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Edition Nippon Classics: Sasori Vol. 2 -...

DeutschlandRapid Eye Movies • FSK kJ •
 2,35:1 anamorph
 deutsch DD 2.0, japanisch DD 2.0
 deutsch
 Trailer, Bildergalerie
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDSasori Scorpion Box (Vol....DeutschlandRapid Eye Movies 
 DVDSasori Vol. 2 - Jailhouse 41DeutschlandRapid Eye Movies 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
89 Minuten

FILMINHALT
Nachdem Matsu (Meiko Kaji) ihren ehemaligen Liebhaber Sugimi am Ende des ersten Teils zur Strecke gebracht hat und sich anschliessend freiwillig stellte, befindet sich "die Skorpionin" in Isolationshaft und wird weiterhin gefoltert und gedemütigt. Doch der von Sasori um sein Auge gebrachte Gefängnisdirektor Goda (Fumio Watanabe) befürchtet, Matsus aufsässiges Verhalten könnte die anderen Gefangenen erneut zur Revolte aufstacheln. Also befiehlt er nach erfolgloser, knallharter Zwangsarbeit die öffentliche Vergewaltigung, um sie vor allen anderen Frauen zu demütigen. Wenn sie Goda währenddessen hasserfüllt mit ihren schwarzen Augen anstarrt, schwant einem, dass dem Herrn mit der dunklen Sonnenbrille in diesem Film kein schönes Ende beschert sein wird. Durch einen Trick kann sich Matsu auf einem Gefangenentransport mit sechs anderen Frauen befreien, von denen jede ihre eigene Geschichte zu erzählen hat. Goda hat mit seinen sadistischen Helfershelfern schon die Verfolgung aufgenommen. Doch auch die Welt ausserhalb des Knastes ist kalt und unbarmherzig...

FILMREZENSION VON DANIEL FRICK
Der zweite Teil der vierteiligen Original-Reihe hat nahezu dieselben Eigenschaften, Stärken und Schwächen wie sein Vorgänger. Zu Beginn des Film kommt die Handlung recht schnell in Gang, was erfreulich ist, sich dann im weiteren Verlauf aber verliert. Inhaltlich interessant ist sicherlich die Beleuchtung der Schicksale von den Frauen, mit denen Sasori auf der Flucht ist. Eigentlich ist "Jailhouse 41" ein Roadmovie der etwas anderen Art. Auch formal haben diese Abschnitte sehr viel zu bieten und bestechen mit einer lobenswerten Experimentierfreudigkeit mit Farben und Formen bei den Schauplätzen. Mitunter wirkt "Sasori 2" fast wie ein Theaterstück, bei dem klassisch beleuchtete Schauspielerinnen auf einer Bühne stehen und somit noch ein ganzes Stück experimenteller als "Sasori 1". Der zweite Teil spart dabei allerdings noch weniger als "Scorpion" mit nackter Haut, Blut und allen denkbaren Formen von Gewalt. Die eingangs erwähnte Vergewaltigungsszene, bei der Matsu an einen an ein Kreuz erinnernden Baumstamm gefesselt ist, den sie schleppen muss, ist wirklich von ekelhafter Intensität, genau wie ein später brutal entmannter Peiniger Matsus. Am Ende überzeugt der Film aber vor allem durch seine Hauptdarstellerin, die an Uma Thurman in "Kill Bill" und "Mr.Okami" Tomisaburo Wakayama erinnert und den Charakter des stillen und effizienten Racheengels wohl wie kaum eine andere trifft. Bei der Erzähldynamik bleibt der zweite Teil leider sogar noch hinter dem Auftakt der Serie zurück und dürfte daher wohl eher Fans oder Ästheten ansprechen als den durchschnittlichen Filmbegeisterten.



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Ein surreales Erlebnis !
Ein bizzarer Mix aus Drama, Eastern, Thriller und absurder Komik !
Das Nippon Kino der 1970er ist schon eigenartig gut....

POSTER




USER-WERTUNGEN
7.5/10 bei 6 Stimmen. .
7,5/10 bei 6 Stimme(n)
Du hast den Film noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN









Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2014 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz