Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Kiki's Delivery Service (JP 1989) • Kikis kleiner Lieferservice
FILMEJP • KIKI'S DELIVERY SERVICE
KIKI'S DELIVERY SERVICE •

     aka KIKIS KLEINER LIEFERSERVICE
     JAPAN 1989

CAST & CREW
REGIE Hayao Miyazaki
PRODUZENTHayao Miyazaki
SCRIPT/BUCHHayao Miyazaki, Eiko Kadono
MUSIKJoe Hisaishi

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Kikis kleiner Lieferservice - Blu-ray & DVD...

DeutschlandUniversum2 Discs • FSK oA •
 1,85:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 2.0, japanisch dts-HD 2.0
 deutsch
 Steelbook mit Sammlermünze; Hinter den Kulissen: "Ursulas...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 BLURAYKikis kleiner LieferserviceDeutschlandUniversum 
 DVDKiki's kleiner LieferserviceDeutschlandUFA HE 
 DVDKiki's kleiner Lieferservice -...DeutschlandUFA HE 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
103 Minuten

FILMINHALT
Kiki ist dreizehn und genau wie ihre Mutter eine Hexe. Und die verlassen traditionell mit dreizehn Jahren ihr Elternhaus auf einem Besen, um in der Ferne eine Stadt zu finden, in der es noch keine Hexe gibt. Kiki ist aufgeregt, als sie mit dem Besen ihrer Mutter und ihrem sprechenden Kater Jiji das Elternhaus verlässt, um genau das zu tun. Sie möchte in eine Stadt am Meer, und genau dort beginnt nach ersten Pannen und Unsicherheiten das Abenteuer, den eigenen Platz als Hexe zu finden. In der Stadt lernt sie die nette Bäckerin Osono und ihren Mann kennen und findet bei ihr nicht nur eine Wohnung, sondern auch eine Aufgabe. Und so beschliesst sie, auf ihrem Hexenbesen Waren auszuliefern. Bei ihrem ersten Auftrag geht gleich einiges schief, aber sie lernt die nette Künstlerin Ursula kennen, mit der sie sich anfreundet. Und dann ist da noch der gleichaltrige Tombo, von dem Kiki nicht weiss, wie sie ihn einordnen soll...

FILMREZENSION VON DANIEL FRICK
Wie bei etlichen anderen Studio Ghibli Produktionen sind auch bei "Kikis kleiner Lieferservice" deutliche Parallelen zu einem anderen Film aus dem gleichen Studio zu erkennen, in diesem Fall dem 6 Jahre später produzierten "Stimme des Herzens". An beiden Drehbüchern war Anime-Legende Hayao Miyazaki beteiligt, was vielleicht einiges erklärt. Und in beiden Filmen geht es um weibliche Protagonisten die an der Schwelle des Erwachsenwerdens stehen. Diese Thematik greift der Film sensibel auf und obwohl die Geschichte in einer fiktiven Welt angesiedelt ist, tut er das im Bezug auf die Themen, die Kiki beschäftigen, auf eine sehr realistische Art und Weise. Symbolisch dafür steht beispielsweise, als Kiki ihre Zauberkräfte verliert und diese Krise überwinden muss, um ihre Identität zu bewahren bzw. zu finden. Aber auch an anderen Stellen stehen immer wieder die Belastungen eines Alltags in der Selbständigkeit. Die Frage danach, ob "Kikis kleiner Lieferservice" also ein Kinderfilm ist, drängt sich auf. Allerdings ist die Frage danach gar nicht so einfach zu beantworten, denn auch als Erwachsener findet man sich in dem Thema wieder und identifiziert sich mit der Phantasiefigur Kiki. Bei all dem hat der Film auch eine grosse Leichtigkeit und Humor, vor allem Kater Jiji mit seinen ironischen Bemerkungen macht dem Zuschauer viel Freude. Auch die Tolpatschigkeit der kleinen Hexe sorgt für den einen oder anderen Schmunzler. Wo bei "Stimme des Herzens" oft ein melancholischer Grundton herrscht, ist die Stimmung bei Kiki häufig fröhlich, zuweilen komisch und teilweise auch etwas ernst. Die Bilder sind handgezeichnet in der gewohnten hohen Qualität des erfolgreichsten Trickfilmstudios Japans, das Szenario überaus phantasievoll umgesetzt. Die Musik von Joe Hisaishi gibt dem Film darüber hinaus den passenden Touch. Alles in allem also ein schöner, überdurchschnittlicher Film, dessen Thematik aber sicherlich nicht jeden anspricht, dafür aber bedenkenlos Kindern gezeigt werden kann.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN
7.6/10 bei 5 Stimmen. .
7,6/10 bei 5 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN









Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz