Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Puzzle (KR 2006) • Puzzle - Lasst das Spiel beginnen
FILMEKR • PUZZLE
PUZZLE

     aka PUZZLE - LASST DAS SPIEL BEGINNEN
     KOREA 2006

CAST & CREW
REGIE Kim Tae-Kyung
DARSTELLERHong Seok-Cheon, Joo Jin-Mo, Kim Hyun-Sung, Moon Sung-Keun, Park Jun-Seok

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
 Rezension des Titels vorhanden
DVD Puzzle - Lasst das Spiel beginnen

DeutschlandSplendid
 2,35:1 anamorph · deutsch DD5.1, koreanisch DD5.1 ·...
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDPuzzleKoreaArt Service 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
91 Minuten

FILMINHALT
Fünf Fremde, jeder von ihnen ein Spezialist auf seinem Gebiet, haben von einem unbekannten Auftraggeber den Job erhalten, aus einer Bank am helllichten Tag einige Wertpapiere von immensem Wert zu stehlen. Doch es läuft nicht alles glatt in der Bank, sie können aber dennoch mit der Beute entkommen. Als die vier zu ihrem fünften Mann und Anführer beim vereinbarten Treffpunkt ankommen, finden sie nur noch seine verkohlte Leiche. Niemand außer ihnen wusste von dem geheimen Treffpunkt. Die Männer geraten in Panik, rätseln nach der Identität des Auftraggebers und verdächtigen sich gegenseitig.

FILMREZENSION VON LAGO
"Puzzle" ist ein raffiniert aufgebauter Thriller, wobei die Spannung im Laufe des Films immer weiter ansteigt und die Auflösung schon den einen oder anderen verblüffen wird, auch wenn man es ähnlich schon in anderen Filmen gesehen haben könnte. Zu Beginn des Films wird man direkt in die Handlung hineingeworfen und sieht schon die vollendeten Tatsachen, sprich die Leiche des Bandenanführers Ham. Die vier anderen Gangster können es nicht glauben und wissen nicht genau, wie sie nun reagieren sollen. Keiner weiß wirklich wer der wahre Auftraggeber ist oder wo er sich aufhält. Jeder hat jedoch seine eigene Theorie oder weiß mehr über einen anderen, als es dem Gegenüber lieb ist und so gerät die Situation außer Kontrolle. Die Hintergründe zu jedem der 5 Männer und auch das erste Treffen, die Planung und Durchführung des Bankraubs werden nach und nach in Rückblenden erzählt, so dass der Film eine etwas ungewöhnliche Erzählweise bietet, auf die man sich zu Beginn erst einlassen muss. Die häufigen Szenenwechsel sind aber gut integriert und auch sonst liefert der Film eine sehr gute Kameraführung. Die Charaktere wirken in den Rückblenden allesamt sehr lässig und cool und in der Gegenwart dann sieht man ihnen die Ratlosigkeit und Panik ins Gesicht geschrieben. Die Schauspieler liefern eine ordentliche Leistung ab. "Puzzle" sticht aufgrund der Story und Erzählweise etwas aus der Masse an koreanischen Gangsterfilmen der letzten Zeit heraus. Insgesamt kein Meisterwerk, aber ein doch sehenswerter Film für Fans des Genres.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

6,0/10 bei 4 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN









Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz