Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Righting Wrongs (HK 1986) • Above The Law
FILMEHK • RIGHTING WRONGS
RIGHTING WRONGS

     aka ABOVE THE LAW
     HONG KONG 1986

CAST & CREW
REGIE Corey Yuen
DARSTELLERYuen Biao, Cynthia Rothrock, Melvin Wong, Roy Chiao, Wu Ma, Karen Shephard, Peter Cunningham, James Tien, Lau Siu-Ming, Fan Siu-Wong, Corey Yuen, Tai Bo

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Righting Wrongs

HongkongJoy Sales
 1,85:1 anamorph
 kantonesisch dts/DD 5.1, mandarin DD 5.1
 englisch, chinesisch
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDAbove The LawUsaDragon Dynasty 
 DVDRighting WrongsRezension des Titels vorhandenHongkongUniverse 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
94 | 96 (alt. Ende) Minuten

FILMINHALT
Yuen Biao ist ein Anwalt, genauergesagt ein "Anklagevertreter", der 2 Gangster wegen Drogengeschäften anklagt. Der einzige Zeuge ist gleichzeitig ein guter Freund von ihm, und als dieser ermordet wird, muß die Anklage fallen gelassen werden und die beiden kommen frei. Von jetzt an geht er allein gegen sie vor und ermordet ihren Boß. Cynthia Rothrock, eine Polizei-Inspektorin, erhält den Auftrag Yuen festzunehmen. Yuen stellt fest, daß sogar der Polizeichef korrupt ist und er der Anführer der Bande ist. Ein Junge, der beobachtet hat, wie der Polizeichef weitere Leute umbringt, die ihm gefährlich werden könnten, wird selbst von ihm ermordet. Jetzt glaubt auch Cynthia Rothrock nicht mehr an das Gesetz und sie macht sich zusammen mit Yuen Biao auf, um sich am korrupten Polizeichef für den Tod des Jungen und den vieler anderer zu rächen. Die Spur führt sie an einen Flughafen, genauergesagt in einen Flugzeughangar...

FILMREZENSION VON PHILIPP NGUYEN
Righting Wrongs ist ein harter Actionfilm, mit ein paar Witzen hier und da. Allerdings ist der Film eindeutig als Actionfilm gedacht, denn auch wenn man im ersten Moment lacht, wird 10 Sekunden später wieder einer von den "Guten" brutal ermordet. Von den Kämpfen und Stunts her kann der Film LOCKER mit "Police Story" und Konsorten mithalten, ist sogar oft besser, vor allem die Kampfszenen. Es werden viele Stunts diverser Jackie Chan Film sogar noch übertroffen. Wenn man z.B. an "Supercop" denkt sieht man wie Jackie an einer Strickleiter an einem Helikopter hängt. In "Righting Wrongs" ist ein ähnlicher Stunt drin, bloß das Yuen Biao diesmal NUR an einem Seil hängt, das an einem, in schwindelerregender Höhe fliegenden Flugzeug befestigt ist. Anschließend springt Yuen Biao von dem Flugzeug herab, ins Meer so wie man es in First Strike sieht als Jackie von dem explodierenden Helikopter runterspringt, bloß daß es in "Righting Wrongs" mindestens doppelt so hoch ist (der Stunt ist eindeutig echt, denn er wurde in einem Take gefilmt). Tai Seng hat kürzlich eine LD rausgebracht, die einen fatalen Fehler aufweist. Der Audiokommentar von Cynthia der auf der analogen Tonspur zu finden sein sollte, ist auf BEIDEN Tonspuren, so daß man Cynthia im Großteil des Films reden hört und den eigentlichen Film nur leise im Hintergrund. Hierbei handelt es sich auch nur um die erste Pressung des Films, die sich zur Zeit noch im Handel befindet. Tai Seng hat die weitere Produktion auch sofort eingestellt. Es ist fraglich ob der Film nochmals neu gepresst wird, da es wirklich unmöglich ist so einen eindeutigen Fehler nicht zu bemerken und das ganze Tai Sengs Ruf wohl auch geschadet hat. Das schlimme dabei ist, das die Tai Seng Version meines Wissens nach die einzige ist die letterboxed und untertitelt ist. Man kann den Film trotzdem gut anschauen und die Handlung perfekt mitverfolgen, da ja Untertitel vorhanden sind (Übrigens wie bei vielen "Made in Hongkong" Versionen in einer großen schwarzen Box im unteren Bildrand), doch mich persönlich hat die Stimme beträchtlich gestört. An der Disc selbst gibt es nix zu meckern, die Bildqualität ist ganz gut für Tai Sengs Verhältnisse und der Sound ist auch OK. Die vielen Goodies von Tai Seng sind nett, z.b. sind BEIDE verschiedenen Enden auf der Disc enthalten, das Schlechte der Europa-Version und das nachträglich gedrehte gute Ende der HK-Version. Zusätzlich gibt es noch den HK- und US-Trailer für Righting Wrongs und noch jeweils einen Trailer für Wheels on Meals, Prodigal Son und Legacy of Rage. Und halt den nett gemeinten, in diesem Falle eher störenden Audiokommentar von Cynthia Rothrock. Immer wenn ich so einen Film sehe, sehne ich mich zurück an die Filme der 80er Jahre, wie "Police Story" 1+2 und die ersten Filme der "In the Line of Duty"-Reihe, die noch mit winzigem Budget auskamen und die mit echten Stunts und Nonstop-Action zu überzeugen wußten.

FILMREZENSION VON TOBIAS MIHALEK
Ich kannte den Film seither nur in der deutschen Fassung (in der beide überleben) und hab mir jetzt die HK-VCD angesehen. Ein echter Knaller. Es sind nicht nur weitaus mehr Blut-Szenen drin, sondern hier ist die Handlung - oder besser das Ende einfach glaubhafter. Wenn man von einem Flugzeug aus mehreren 100 Metern ins Meer stürzt, kann einem auch die beste Wiederbelebung nicht helfen... Viele der Kämpfe aus dem Film finden sich auch auf dem "Doku-Film" The Best. Unter anderem der Kampf Cynthia Rothrock gegen Karen Shepard, der es echt in sich hat. Die von Philipp angesprochenen Tonprobleme gibt es auf der Mei-Ah VCD nicht. Hier ist alles einwandfrei.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

8,3/10 bei 4 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN














Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz