Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Sharp Guns (HK 2001)
FILMEHK • SHARP GUNS
SHARP GUNS

     HONG KONG 2001

CAST & CREW
REGIE Billy Tang Hin-Sing
DARSTELLERAlex Fong Chung-Sun, Ken Chong Chi-Yiu, Anya Wu, Ken Wong Hop Hey, Eric Wan Tin-Chiu, David Lee Wai-Sheung, Danny Summer, Moses Chan

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Sharp Guns

HongkongMei Ah
 1,85:1 · kantonesisch DD2.0, mandarin DD2.0 · englische,...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
86 Minuten

FILMINHALT
Als die Tochter eines Triadenbosses gekidnapped wird, engagiert dieser den besten Hitman Hong Kongs namens Tricky On (Alex Fong), um seine Tochter aus den Fängen ihrer Kidnapper zu befreien. On stellt für diese Aufgabe ein eigenes ziemlich farbenfrohes Team zusammen, bestehend aus einem Scharfschützen mit sehr sensibler Nase (Ken Wong), einem Fluchtfahrer (Ken Chong) sowie eine ziemlich sadistische aber ebenso schöne Nahkampfexpertin (Anya). Zusammen machen sie sich auf die Suche...

FILMREZENSION VON MICHAEL JOHNE
Kurzweiliger, anständiger Actionthriller; der erste einer von Golden Harvest geplanten Plot-Twist-Reihe ("Interactive Murder" mit Andy Hui und Ken Wong folgte unlängst). Ob das lange anhalten wird, ist allerdings mehr als fraglich: der Film war leider ein herber Flop (HK$106,691 Box Office). Unverdient. Von Veteran Billy Tang ("Run And Kill", "Dr. Lamb") souverän inszeniert, lebt "Sharp Guns" weniger von den kurzen, sporadischen Actionszenen - die trotz Ma Yuk Sing auch nicht so besonders inszeniert waren -, als vielmehr von dem Drehbuch. Zwar ist dieses mit einigen Logikfehlern ausgestattet und durch etwas zu viele Überraschungen/Wendungen vollgestopft; dennoch wird ständige Neugier und Interesse erzeugt. Casting war aber nicht so überzeugend. Alex Fong wirkte müde. Und alt. War mehr so ein Hannibal (Hanniblah) Smith Typ. Nur selten kam die erforderliche Coolness rüber. Grundsolide, mehr nicht. Ist aber immer willkommen. Ken Chang, der in "Extreme Challenge" und besonders "Sunshine Cops" gar keine so schlechte Figur machte, war hier als wortwörtlich schnüffelnder Kinder-Scharfschütze eher nervend. Aber der Junge kann anscheinend mehrere, völlig unterschiedliche Typen verkörpern (Hebt ihn schon mal meilenweit von Leuten wie Ekin Cheng ab. Na okay, keine soooo große Kunst). Gut kamen die Nebendarsteller weg, allen voran wieder natürlich Ken Wong als skrupelloser Polizist, Anya als eher unfreundliche, recht scharfe SM-Braut und früherer Popstar Danny Summer als Sergeant. Wer nicht allzu viel erwartet, "Downtown Torpedoes" und "Mission Impossible" mochte, und mit Filmen, wo jeder jeden betrügt eine Menge anfangen kann, wird hierbei gut bedient. Nichts besonderes, aber ohne Reue empfohlen. Stranger (!) Abspann...



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN






Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz