Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Tokyo Zombie (JP 2005)
FILMEJP • TOKYO ZOMBIE
TOKYO ZOMBIE •

     JAPAN 2005

CAST & CREW
REGIE Sakichi Satô
DARSTELLERTadanobu Asano, Sho Aikawa, Erika Okuda, Arata Furuta, Hina Matsuoka, Satoshi Hashimoto, Masaki Miura, Yasuhi Nakamura, Harumi Sone, Maria Takagi, Mitsuki Tanimura, Kazuo Umezu
PRODUZENTYusaku Toyoshima, Haruo Umekawa
SCRIPT/BUCHSakichi Satô, Yûsaku Hanakuma
MUSIKHiroshi Futami

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD Tokyo Zombie

DeutschlandSplendid/i-on • FSK kJ •
 2,35:1 anamorph
 deutsch DD5.1, japanisch DD5.1
 deutsch
 TV-Spots, Making Of, Trailershow, Trailer, Gesprächsrunde...

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
106 Minuten

FILMINHALT
Fujio und Mitsuo sind ein eingeschworenes Team, die ihr gesamtes Leben gemeinsam verbringen. Ihre große gemeinsame Leidenschaft: Ju-Jitsu Karate! Ihr großer Traum ist es, eines Tages in Russland zu lernen wie man der stärkste Mann der Welt wird. Doch ihr einfaches Leben wird abrupt unterbrochen als von der größten Mülldeponie Japans plötzlich Zombies in die Großstadt strömen. Ein Grund mehr sich auf den Weg zu machen...

FILMREZENSION VON LAGO
"Tokyo Zombie" ist ein herrlich schräges Filmchen, wie es eigentlich schon nur aus Japan kommen kann. Sho Aikawa und Tadanobu Asano spielen einen Glatzkopf und einen nicht sehr hellen Japaner mit Afro-Frisur, die neben der größten Mülldeponie in einer Firma für Feuerlöscher arbeiten. Auf diesem Müllberg vergraben die Einwohner alles mögliche, von normalen Hausmüll und defekten Waschmaschinen und anderen Gegenständen auch Leichen oder noch nicht ganz tote Menschen. Dass dies alles nicht ganz gesund sein kann, ist klar und die Reaktion auf dieses Verhalten bleibt nicht zurückt: Die ganzen vergrabenen Menschen kehren als Zombies zurück und machen vor niemanden halt. Fujio und Mitsuo versuchen dem Grauen zu entkommen, doch auf der Flucht wird Mitsuo von einem Zombie gebissen und Fujio scheint auf sich alleine gestellt. Dies ist die erste Hälfte des Films, die absolut wahnwitzig ist und man kaum noch aus dem Lachen heraus kommt, wenn man auf teils bitterbösen schwarzen Humor und schrägen, typsich japanischen Ideen steht. Dann macht der Film einen Sprung in die Zukunft, genauer gesagt 5 Jahre später. Was in der Zwischenzeit passiert ist, wird in einem kurzen Animationsstreifen erzählt. Die reichen Menschen haben eine für die Zombies unddurchdringbare Wand erbaut und leben in einem kleinen Gebiet in Sicherheit. Zur Amüsierung wurde eine Arena erbaut, in der mutige Kämpfer gegen Zombies antreten, u.a. auch Fujio. Ab hier wird der Film etwas einseitig, da gut 40 Minuten nicht viel Abwechslung geboten wird, auch der Humor geht zurück und eine Endzeitstimmung macht sich breit, bis Fujio gegen seinen totgelaubten alten Meister und Kumpel Mitsuo antreten muss... Dann dreht der Film nochmal wieder auf, ein paar witzige Szenen gibt es noch zu bestaunen und ein paar Fragen werden geklärt. Hätte Regisseur Sakichi Satô das hohe Niveau und die humorige Seite der ersten Filmhälfte den ganzen Film lang aufrecht erhalten können, hätte ich dem Film wohl die Höchstwertung gegeben. Die Ideen und trockenen Sprüche sind klasse. Die beiden Hauptcharaktere werden von zwei großartigen Schauspielern überzeugend dargestellt und man lacht und fiebert mit ihnen. Weniger gefallen hat mir, dass der Film sich bei den Arenakämpfen etwas in die Länge zieht und auch an ein paar anderen Stellen sich von der humorigen Seiten etwas ins traurige, deprimierende abschweift. Eine leicht trashige Art, kann der Film auch nicht von sich weisen, was aber bei einer Horrorkomödie auch nicht schlimm ist. Einige Effekte wirken recht billig oder der Einsatz von Puppen ist deutlich erkennbar. Das Ziel mich gut zu unterhalten, hat der Film aber erreicht und dass wird er auch bei Leuten, die schon Filme wie "Shaun of the dead", "Survive Style" und "Die Familie mit dem umgekehrten Düsenantrieb" mochten. Denn so wie eine Mischung aus diesen dreien muss man sich den Film in etwa vorstellen.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

7,0/10 bei 7 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN









Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz