Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

19.07.2018 @ 14:15 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Fairy Tail: Dragon Cry ab 31. Juli im Kino in DE & AT

ft_1.jpg
Fairy Tail startet in sein großes Finale. 10 Jahre nach dem Start der Mangaserie steuert Fairy Tail nun auf seinen Höhepunkt zu. Das letzte Kapitel des Abenteuers wird in dem beeindruckenden Kinofilm eingeleitet.

Die Magier der Gilde Fairy Tail müssen sich auf die Suche nach einem verschollenen Artefakt mit ungeheurer Zerstörungskraft machen. Zur Gilde gehören der Drachentöter Natsu, der Feuer manipulieren kann. Mit seinem Komplizen Happy und seinen Gefährten Lucy, Erza und Gray stellt er sich den unterschiedlichsten Herausforderungen. Ihr neuestes Abenteuer führt sie nun in das Königreich Stella, eine einsame Insel, die von steilen Felswänden umgeben ist. Dort erwartet sie ein heroischer Kampf, der über ihr Schicksal entscheiden wird.

Hiro Mashima hat persönlich die Story zu dem neuen Film erdacht und ein rund 200-seitiges Storyboard verfasst. Der von ihm entwickelte Manga Fairy Tail startete 2006 im Kodanshas Weekly Shonen Magazine und feierte seitdem auch international große Erfolge. Weltweit haben sich bereits über 60 Millionen Bände von Fairy Tail verkauft.

2009 folgte eine Anime-TV-Umsetzung, die aktuell 277 Episoden umfasst. KAZÉ Anime hat die TV-Serie zu Fairy Tail 2017 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.
ft_2.jpg

Fairy Tail: Dragon Cry war nur wenige Wochen nach der japanischen Premiere das Highlight der KAZÉ Anime Nights 2017. Nun wird der Film auch in der deutschen Synchronfassung auf der großen Leinwand gezeigt.

Hier gibt es die Liste der teilnehmenden Kinos


TAGS: anime, kaze, kino, pressemitteilung

01.05.2018 @ 12:45 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Death Note - Light Up The New World ab 04. Mai im Kino

Die Saga geht weiter! Im neuesten Film der Death-Note-Reihe wird die Vergangenheit wieder aufgerollt - mit neuen Darstellern, neuen Death Notes und neuen Regeln! Vom Regisseur von "I Am a Hero".
Unbenannt-1.jpg


Kira ist zurück! Zehn Jahre sind seit dem Tod von Musterschüler Light Yagami vergangen. Er versetzte damals als erster Kira die Welt in Angst und Schrecken - doch nun häufen sich erneut mysteriöse Todesfälle rund um den Globus. Allerdings ist nicht nur Kira wiederaufgetaucht, auch Interpol fühlt sich bedroht und schickt einen Privatdetektiv, den Nachfolger von L., nach Japan. Dieses mal sind gleich sechs verschiedene Death Notes im Umlauf, jene Bücher, mit denen man per Notiz Menschen töten kann. Schon bald entbrennt ein heißer Kampf um die Vorherrschaft der todbringenden Notizbücher...

In der neuesten Verfilmung wird eine hoch entwickelte Informationsgesellschaft durch global agierende CyberTerroristen heimgesucht. Rina Kawaei spielt Massenmörderin Sakura Aoi, Masaki Suda gibt den CyberTerroristen Yuuki Shien, Sôsuke Ikematsu spielt Ryuzaki, den rechtmäßigen Nachfolger von L, Masahiro Higashide wiederum schlüpft in die Rolle von Tsukuru Mishima, der eine Spezialeinheit leitet, die gegen die Death Notes vorgeht.


Mit "Death Note - Light up the new World" kommt die dritte japanische Verfilmung des Erfolgs-Animes in die deutschen und österreichischen Kinos präsentiert von der KAZÉ Asia Night 2018.


TAGS: pressemitteilung, japan, kaze

WERBUNG

14.12.2015 @ 16:29 von (jr) • Kommentar erstellen
SONSTIGES
WATCHEVER jetzt mit eigenem Anime-Kanal

watchever.jpg


WATCHEVER (www.watchever.de), der Service für Serien, Shows und Filme, widmet der japanischen Zeichentrickkunst einen eigenen Kanal.

Im Oktober 2015 hat der SVoD-Anbieter WATCHEVER sein Angebot auf ein zukunftsweisendes Kanalsystem umgestellt. Abonnenten können jetzt in vorerst 26 speziell zusammengestellten Kanälen ein vielfältiges und übersichtlich strukturiertes Programm aus den Bereichen Film, Serien, Entertainment, Dokumentation, KiDS, und Musik für sich entdecken.

Ein Kanal widmet sich dabei gänzlich dem Thema ANIME und stellt den Zuschauern beliebte Titel des Labels KAZÉ Anime aus dem Vertrieb von AV Visionen zur Verfügung. Neben Klassikern wie Maid-sama und Black Butler können WATCHEVER Kunden auch aktuelle Hitserien wie Highschool DxD und Psycho-Pass für sich entdecken.

Die gesamten Inhalte von WATCHEVER stehen Abonnenten für monatlich 8,99 EUR zur Verfügung und können mit nahezu jedem internetfähigem Gerät, von Smart-TVs über Konsolen bis zu mobilen Endgeräten und Computern, abgerufen werden.


TAGS: pressemitteilung, kaze

NAVIGATION
Blog-Eintrag 1-3 von 3
Seite von 1

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
stephen chow wakanim gewinnspiel animax studio ghibli bong joon-ho rapid eye movies tiberius blu-ray law wing-cheong dvd eurovideo thailand trailer kazé francis ng derek yee box office kim hye-ja dan chupong sammo hung wilson yip korea peppermint anime koch media ksm taiwan indonesien, festival studio hamburg enterprises asianfilmweb takeshi kaneshiro japan pandora won bin sunfilm schweiz verlosung stream johnnie to wai ka-fai promotion tv remake lau ka-fai jessadaporn pholdee kazuaki kiriya anime ascot elite filmfestival chen kaige shinji aramaki awards splendid studiocanal hollywood donnie yen capelight john woo kim ok-bin kaze polyfilm sato shimako anime virtual filmconfect tiberius film keiichi hara jackie chan park chan-wook hong kong pressemitteilung china vod rollenspiel gerücht nonzee nimibutr vietnam off-topic kino kim ki-duk award fimfestival berlin universum yosuke eguchi turbine tony jaa song kang-ho indonesien

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz