Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Hotel Iris (JP/TW 2021) • Hotel Iris - Insel der dunklen Begierden
FILMEJP/TW • HOTEL IRIS
HOTEL IRIS •

     aka HOTEL IRIS - INSEL DER DUNKLEN BEGIERDEN
     JAPAN/TAIWAN 2021

CAST & CREW
REGIE Hiroshi Okuhara
DARSTELLERMasatoshi Nagase, Lucia, Nahana, Lee Kang-Sheng, Kanichiro
SCRIPT/BUCHYoko Ogawa
MUSIKSlavomir Kowalewski

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Hotel Iris - Insel der dunklen Begierden

DeutschlandBusch Media Group • FSK 16 •
 anamorph (HD 1080p)
 japanisch/mandarin dts-HD 5.1
 deutsch
 Originaltrailer, Trailershow
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDHotel Iris - Insel der dunklen...DeutschlandBusch Media Group 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
100 Minuten

FILMINHALT
Die hübsche, aber schüchterne Mari (Lucia) arbeitet an der Rezeption eines kleinen Strandhotels, das von ihrer Mutter geführt wird. Eines Nachts beobachtet sie, wie eine verängstigte Frau vor einem gewalttätigen Hotelgast (Masatoshi Nagase) flüchtet. Trotz des anfänglichen Schocks ist Mari von dem mysteriösen Peiniger fasziniert und sie folgt ihm. Schnell kommen sich die beiden näher und sie werden ein Paar. Doch mit der Liebesbeziehung erwacht in Mari auch eine dunkle Leidenschaft, in der Unterwerfung und Züchtigung eine zentrale Rolle spielen. Sie gerät immer tiefer in einen gefährlichen Sog aus Lust und Schmerz.

FILMREZENSION VON CHRISTIAN SüSSMEIER
"Hotel Iris - Insel der dunklen Begierden" ist ein Film von Hiroshi Okuhara, der schon auf dem ersten Blick mit einer hohen Dichte an grossen Namen überzeugt. So stammt die literarische Vorlage nämlich von der erfolgreichen Autorin Yoko Ogawa, deren Werke man im deutschsprachigen Raum ohne Probleme im Buchhandel finden kann und die zuletzt mit "Insel der verlorenen Erinnerung" vielbeachtet war.

Ein weiterer Meister seines Fachs ist Hauptdarsteller Masatoshi Nagase, der dieses Jahr auch auf der Nippon Connection für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Der sympathische Schauspieler war schon unter Regisseur*innen wie Jim Jarmusch, Sion Sono oder Mika Ninagawa tätig. Doch auch der Rest des Casts ist nicht zu verachten, allen voran die Darstellerin der Mari. Diese wird vom taiwanesischen Model Lucia verkörpert... und wie! Wow! Ihre Präsenz auf dem Bildschirm erinnerte mich sehr oft an die geniale Cocco aus Tsukamotos "Kotoko" und so war es eine Freude den beiden Hauptfiguren bei ihrem Schauspiel zuzusehen. 

Abseits der Darsteller*innen begeistert "Hotel Iris - Insel der dunklen Begierden" vor allem mit seiner Stimmung und dem dazu passenden Setting. Der leicht verfallen wirkende Ort an der Küste Taiwans, die stimmige Beleuchtung der Szenerie und das Gefühl, dass vor allem die Hauptfiguren irgendwie aus der Zeit gefallen sind, schaffen eine ganz besondere, eigene Film-Ästhetik. 

Eine gute Entscheidung des Regisseurs war auch die zaghafte Inszenierung der erotischeren Momente. Diese sind sehr ästhetisch umgesetzt und zeigen nur wenig nackte Haut. Hier wird vieles der Fantasie des Betrachters überlassen, ebenso ist das Thema der Unterwerfung eher unspektakulär eingearbeitet - also schon fast als normal angesehen - und wird nicht so sehr zelebriert wie in anderen Werken.

Wenn man "Hotel Iris" etwas ankreiden könnte, ist es die Lauflänge. Denn obwohl der Film rund 100 Minuten lang ist, scheinen einige Themen nur angerissen und nicht zu Ende gebracht. Viele Figuren bleiben mysteriös, aber vielleicht war das auch die Absicht des Regisseurs. Immerhin haben alle Charaktere in diesem Film von Okuhara so ihre Geheimnisse und da hat das vermutlich zum Gesamtbild gepasst.

"Hotel Iris - Insel der dunklen Begierden" ist ein sehenswerter Film, der mit seinen grandiosen Schauspieler*innen, dem aussergewöhnlichen Setting und seiner Inszenierung glänzt. Solltet ihr nun neugierig geworden sein - die Vorlage zu "Hotel Iris" ist beim Aufbau Taschenbuch Verlag erschienen und sowohl als Buch als auch eBook zu haben.  



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0.0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN








Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2022 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz