Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Beitragvon GAMBIT am Fr, 14.03.2008, 15:54

Mein erster Shunji Iwai war „April Story“ und die Steigerung davon war „Love Letter“ …. Ich denke ich kann mich jetzt nach den beiden sehr gut auf "Hana and Alice" einstellen und freu mich um so mehr auf den Film … darum warte ich noch den guten Moment ab den Film anzuschauen *g* . Wobei solche Filme sind ja am besten wenn sie einen unvorbereitet verzaubern.

diceman hat geschrieben:...und hat halt dieses schöne unmittelbare Feeling, als würde man den Leuten direkt bei ihrem täglichen Leben über die Schulter gucken.


Ja stimmt .. würde dir da noch „Wanee & Junah“ empfehlen . Ist zwar ein koreanischer Film aber der geht ziemlich ähnliche Wege und hat auch ein Feeling wie ich es eigentlich nur von Shunji Iwai kannte.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Beitragvon charlie brown am Fr, 14.03.2008, 19:21

Da fällt mir auch noch "Linda Linda Linda" ein, der ist den genannten Shunji Iwai Filmen
auch sehr ähnlich und baut zu den Charakteren auch ein intimeres Verhältnis auf.

Ansonsten fand ich "Hula Girls" auch sehr gut, aber mein absoluter Favourit ist
da immer noch "Swing Girls", da hab ich an manchen Stellen echt Tränen gelacht.
charlie brown
Newbie
 
Beiträge: 48
Registriert: Mo, 13.11.2006, 21:09
Feedback: 2|0|0

Beitragvon Mic am Sa, 15.03.2008, 11:38

Brave
Zum draufgaengerisch enthemmten Finale hin enorm zulegende, vorher aber reichlich nervige, uebel synchronisierte Haudrauf-Klamotte im Finanzkrimimilieu, die die eigene eitle Peinlichkeit mit dem Unwissen, was lustig ist und was nicht, bloßen Wortkram und den Drang nach Pseudoschick-Aufmerksamkeit paart.
"Nein! - Doch! - Oh!"

5/10

Bild

+--------------------------------------------------------------------------+
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6817
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Beitragvon diceman am Sa, 15.03.2008, 13:16

charlie brown hat geschrieben:Da fällt mir auch noch "Linda Linda Linda" ein, der ist den genannten Shunji Iwai Filmen
auch sehr ähnlich und baut zu den Charakteren auch ein intimeres Verhältnis auf.

Ansonsten fand ich "Hula Girls" auch sehr gut, aber mein absoluter Favourit ist
da immer noch "Swing Girls", da hab ich an manchen Stellen echt Tränen gelacht.


Stimmt, "Swing Girls" ist 'ne recht charmante Zero-to-Hero Geschichte, aber auch deutlich leichtfüßiger und unbeschwerter als "Hula Girls". Würde die aber in keinster Weise mit der ungleich intimeren (und vor allem ehrlicheren) Charakter-Zeichnung eines Shunji Iwai Features vergleichen. Ist halt doch eher vordergründiges Kawaii-Entertainment, besonders "Swing Girls". Jetzt fehlt mir noch "Waterboys" aus dieser Sparte, um mein Wissen zu perfektionieren. ;) Und "Linda Linda Linda" müßte diese Tage bei mir eintreffen.
Benutzeravatar
diceman
Asia Maniac
 
Beiträge: 1188
Registriert: Di, 31.08.2004, 15:23
Filme bewertet: 2
Filme rezensiert: 2
Feedback: 26|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Failan am Sa, 15.03.2008, 14:50

Give it all fehlt dir dann unbedingt auch noch, der ist auch ein bisschen ernster. Shall we Dance ist dann auch noch sehr zu empfehlen, auch wenn's da keine Teenager mehr sind :wink:
Benutzeravatar
Failan
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 965
Registriert: Fr, 28.10.2005, 13:25
Feedback: 7|0|0

Beitragvon kami am Sa, 15.03.2008, 17:23

BRAVE
Preiswerter, aber sehr unterhaltsamer Thai-Actioner, dessen Story gewohnte Pfade kaum verlässt, aber von einigen Minuten Stillstand abgesehen kaum langweilt, und dessen Trumpfkarte, die Action, im Laufe des Filmes immer spektakulärer wird, bis sie in einem viertelstündigen Showdown kulminiert. Die Hauptdarsteller nerven zuweilen, sind aber auf eine Spencer-Hill-Art ganz sympathisch. Leider schließt der Film nicht mit dem Showdown, sondern hängt noch 10 Minuten Handlung hintendran, was ein wenig Sympathie kostet.
So reicht´s letztendlich zu guten 6/10 Punkten.
"These shoes are so uncomfortable, it´s like getting kicked in the nuts ... for the feet!"
Benutzeravatar
kami
Asia Maniac
 
Beiträge: 4634
Registriert: Do, 10.05.2001, 0:01
Wohnort: dort, wo´s schön ist
Filme bewertet: 1
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon Mic am Sa, 15.03.2008, 17:59

kami hat geschrieben:BRAVE
Die Hauptdarsteller nerven zuweilen, sind aber auf eine Spencer-Hill-Art ganz sympathisch.


Also das ist mir tatsaechlich auch kurz als Assoziation durch den Kopf geschossen, aber dazu fehlt noch ein ganzes Stuecken nicht nur auf der Sympathieskala. Ausserdem haben sich die beiden Italiener nicht gegenseitig ins Gesicht uriniert.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6817
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Beitragvon MPAA am So, 16.03.2008, 0:30

Vor meinem Urlaub geschaut:

The Postman Fights Back: Tolle Martial Arts Action von Ronny Yu mit vielen Stars (wobei Chow Yun-Fat damals noch nicht so bekannt war), Ninja Techniken (Eddy Ko als Bösewicht ist Klasse) und genügend Action!

In HK im Kino gescahut:

Fatal Move: Siehe Thread.

Geschaut:

The Invincible Sword: Solide Golden Harvest Produktion mit Wang Yu! Nicht so blutig wie die Shaw Brothers Filme, dennoch unterhaltsam und das Ende ist ganz auf Wang Yu zugeschnitten.

Taxi Hunter: Böser Thriller um Psycho Anthony Wong. Weil seine Frau und ihr Kind sterben, macht er Jagd auf Taxifahrer...

Rosa: Gute Actionkomödie mit Yuen Biao. Für meinen Geschmack hätte es mehr Action geben dürfen und manch härtere Szene passt nicht zum humoristischen Rest des Filmes.

Painting With Human Skin: Thriller mit wenig harten Szenen, wenig Geld, unbekannten Darstellern, vielen Längen und gestohlener Musik aus Nightmare- Mörderische Träume.

Bullet & Brain: Von dem war ich doch enttäuscht! Optisch gut inszeniert, jedoch zu wenig Action, zu harmlose Action und ohne jegliches Gespührt inszeniert, viel zu schnell und ohne Übersicht. Die Story ist auch schwachsinnig, da retten auch bekannte Namen nichts.

Twins Mission: Wem Teil 2 gefallen hat, der wird auch diesen mögen! Halt übertrieben Action, dafür mit Yuen Wah, Sammo Hung und Wu Jing!

Hell Has No Boundary: Ein Shaw Horrorfilm mit kreativen Tötungsszenen und eine ekligen "Maden-Fress-Szene"! Kann man gut schauen, wenn man die Shaw Horrorfilme mag! Kommt jedoch nicht an Filme wie Seeding Of A Ghost, Boxer's Omen, Hex oder The Bewtiched heran.

Malevolent Mate: Durchschnittlicher CAT. III Schocker, der nicht viel Action bietet und Neues schon gar nicht. Zudem noch cut...

Devil Of Rape: Wow, selte so einen Mist gesehen! Keine UT, nur rumgeficke ohne Sinn und Verstand und Vergewaltigungen kommen keine vor.

Curse Of The Zombi: Low-Low-Budget Dschungelfilm aus HK / Thailand mit vielen unfreiwillig komischen Szenen und gestohlener Musik aus Halloween und Hellraiser...

The Return Of Godzilla: Bis auf die politischen Gespräche, die nerven, geil! Godzilla ist zurück und böse!

Fatal Termination: Solide Action, wie ich es mag! Kreative Tötungsszenen, fetziger Showdown, blutige Shoot-Outs, tabubrechende Szenen (kleines Mädchen)

Easy Money: Schwach! Kaum Action. Eher ein Liebesdrama.

The Warlords: Wow! Tolle Schlachten, eine packende Story, tolle Bilder, Gewalt und tolle Darsteller. Vor allem Jet Li spielt klasse!

Gruss MPAA
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon diceman am So, 16.03.2008, 0:49

MPAA hat geschrieben:Devil Of Rape: Wow, selte so einen Mist gesehen! Keine UT, nur rumgeficke ohne Sinn und Verstand und Vergewaltigungen kommen keine vor.


Hast dich bestimmt saumäßig geärgert. :lol:
Benutzeravatar
diceman
Asia Maniac
 
Beiträge: 1188
Registriert: Di, 31.08.2004, 15:23
Filme bewertet: 2
Filme rezensiert: 2
Feedback: 26|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon MPAA am So, 16.03.2008, 0:59

Nö, nicht mal :P Wollte es einfach gesagt haben wegen dem Titel.

Gruss MPAA
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon genji am So, 16.03.2008, 14:44

Birdcage Inn,

Man Kim Ki-Duk schafft es einfach immer wieder. EIn klasse Film :shock:
Benutzeravatar
genji
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi, 22.03.2006, 12:23
Wohnort: Stuttgart
Filme bewertet: 1
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Greebo am So, 16.03.2008, 17:42

Und ich hab endlich auch mal wieder was gesehen!

A fighters Blues
Hat mich irgendwie an asiatisches Rocky erinnert, hat aber nicht wirklich was damit zu tun. Halt Boxen und Drama. Hat mir aber sehr gut gefallen!!! Andy Lau sah aber auch sehr hübsch aus... :wink: :wink: :wink:


Attack the Gas Station
Die Verfolgungs"jagd" mit dem Möv... hab ich sehr gelacht! Insgesamt hats mir auch Spaß gemacht, den Film zu kucken, sehr gelacht immer mal wieder. Hab ich viel von gehört gehabt und hat mich auch nicht enttäuscht.
Greebo
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 625
Registriert: Fr, 03.10.2003, 23:55
Wohnort: Wolfenbüttel
Feedback: 0|0|0

Beitragvon babs-jc am Mo, 17.03.2008, 9:38

kuan, der unerbittliche rächer aka vengeance

hat mir gut gefallen, teilweise etwas übertrieben dramatisch, ansonsten aber gutes drama mit netten jazz-anklängen.

leider war ti lung nach 20 min. nicht mehr dabei, dafür kam dann david chiang. :wink:

kann man schon empfehlen.

:twisted: babs
If you think you are too small to make a difference - try sleeping with a mosquito.

http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/babs-jc

Bild
Benutzeravatar
babs-jc
Asia Maniac
 
Beiträge: 2636
Registriert: Di, 16.07.2002, 0:01
Wohnort: Frankfurt Main
Feedback: 0|0|0

Beitragvon Aniki am Mo, 17.03.2008, 11:45

Chungking Express
10/10
"A wise man can learn more from a foolish question than a fool can learn from a wise answer." (Lee Siu-Lung)
Benutzeravatar
Aniki
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 833
Registriert: Sa, 04.08.2001, 0:01
Filme bewertet: 61
Feedback: 8|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon MPAA am Mo, 17.03.2008, 16:59

One Armed Swordsman Vs. 9 Killers: Meine Fresse, war für ein GEILES Teil! Blutig, trashig, bizarr und mit extrem vielen Kampfszenen, ein später Wang Yu Film mit Lo Lieh und sehr unterhaltsam, vor allem, weil sich Wang Yu nicht ernst nimmt und das "Krüppel"-Thema bis zum letzten Punkt ausschöpft (am Ende verliert er sogar seinen 2. Arm :mrgreen:
Einer der besten Wang Yu Filme in meinen Augen, da stört auch die miese Qualität der DVD nicht...

Kick Boxer: Einer der besten, klassischen Kostümfilme mit Yuen Biao! Kann ich nur empfehlen, tolle Martial Arts Szenen und Biao ist sympathisch.

Gruss MPAA
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz